CheckMite + ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • CheckMite®+ ad us. vet., Strip
  • Darreichungsform:
  • Strip
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • CheckMite®+ ad us. vet., Strip
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Strips zur Bekämpfung von Varroa-Milben bei Honigbienen.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 57473
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

CheckMite

+ ad us. vet., Strip

Provet AG

Strips zur Bekämpfung von Varroa-Milben bei Honigbienen.

ATCvet: QP53AF08

Zusammensetzung

Ein Strip enthält:

Cumaphosum 1.36 g

E 171

Träger: Polyninylchloride (PVC)

Excipiens ad praeparationem pro 13.6 g

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Coumafos

Eigenschaften / Wirkungen

Durch das Einhängen der Streifen zwischen die Rahmen im Zentrum des Bienenvolkes

werden Bienen, die mit dem Strip in Kontakt kommen, dem Wirkstoff Coumaphos

ausgesetzt. Durch den sozialen Kontakt zwischen den Bienen wird der Wirkstoff

anschliessend auf alle Bienen verbreitet. So kommen die Varroa-Weibchen, die

ausserhalb der Brutwaben auf den Bienen leben, mit dem Wirkstoff in Kontakt und werden

abgetötet. Da die Kopulation und Eiablage der Milben in den Brutzellen stattfindet, ist bei

der Behandlung die Zykluslänge der Varroa-Milben zu berücksichtigen. Sie beträgt rund

12 bis 13 Tage. Eine Behandlung soll deshalb 4 bis 6 Wochen dauern, was 3 bis

4 Reproduktionszyklen der Milben entspricht.

Pharmakokinetik

Coumaphos ist ein Organophosphat zur Behandlung der Varroose bei Honigbienen. Die

Hauptwirkung dieses Wirkstoffes liegt in der Hemmung der Cholinesterase, speziell bei

bestimmten Arthropoden. Die orale oder dermale Toxizität für Säuger ist sehr gering.

Coumaphos verursacht eine Ansammlung von Acetylcholin an der postsynaptischen

Nervenendigung der Varroa-Milben. So wird dir Übertragung von Nervenreizen

unterbunden. Nach primärer Hyperexzitation der Milben folgen Krämpfe, Lähmung und

nachfolgend der Tod.

Indikationen

Gegen Varroa destructor.

Dosierung / Anwendung

Nur für Bienenvölker; Behandlung im Sommer/Herbst nach dem Abräumen des

Honigraumes.

Pro Volk (ca. 10 Waben) werden 2 Strips CheckMite+ eingehängt. Die Strips werden im

Brutnestbereich in die Wabengassen eingehängt und für 42 Tage belassen. Stets alle

Völker an einem Standort behandeln.

Eine Resistenz der Parasiten kann sich gegen jede Klasse von Akariziden entwickeln.

Um Resistenzen gegen den Wirkstoff vorzubeugen, kann CheckMite+ auch als Baustein in

einem Rotationsprogramm mit anderen Wirkstoffen verwendet werden.

Um nach Abschluss der Behandlung einen möglichen Milbeneintrag von aussen

(Reinvasion) oder einen Varroa Restbefall zu bekämpfen, kann eine Nachbehandlung im

brutfreien Zustand im November-Dezember mit Oxalsäure durchgeführt werden.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Nicht während der Tracht (mit auf-/eingesetzten Waben zum Schleudern) bzw. vor der

Honigernte anwenden.

Nach einer Behandlung mit CheckMite+ dürfen Kittharz (Propolis), Pollen und Gelée

Royale weder für den menschlichen Verzehr noch für äusserliche pharmazeutische und

kosmetische Zwecke verwendet werden.

Nicht bei Königinnenaufzucht ven/venden.

Vorsichtsmassnahmen

CheckMite+ Strips nicht länger als die empfohlenen 42 Tage in den Völkern belassen.

CheckMite+ Strips dürfen nicht mehrfach verwendet werden.

Die unsachgemässe Anwendung von CheckMite+ Strips, kann mithelfen die Prävalenz

von resistenten Varroastämmen zu erhöhen. Da, speziell nach zeitweiliger Anwendung

von Produkten mit Wirkstoffen aus anderen chemischen Klassen, die resistenten Varroa-

Milben wieder empfindlich gegen Coumaphos werden können, wird ein entsprechender

Resistenztests empfohlen.

Auch nach wiederholter bestimmungsgemässer Anwendung von CheckMite+ ist nicht mit

Rückständen im Honig zu rechnen, welche die zugelassene Rückstandshöchstmenge von

Coumaphos (0.1 mg/kg) überschreiten.

Da die Anwendung von CheckMite+ Rückstände von Coumaphos im Wachs verursacht,

sollen Waben, die sich während der CheckMite+-Anwendung direkt neben den Strips

befinden, gekennzeichnet werden. Sie dürfen nicht in den Honigraum gelangen und nach

ihrer Aussortierung nicht rezykliert, d.h. für die Herstellung von Mittelwänden verwendet

werden.

Eine Anreicherung von Coumaphos-Rückständen in Wachs durch eine wiederholte

Behandlung von Völkern mit CheckMite+ in aufeinanderfolgenden Jahren muss dennoch

in Betracht gezogen werden, weil sich Rückstände von Coumaphos auch nach

Aussortierung von Altwaben über Mittelwände akkumulieren können, die aus dem Wachs

kontaminierter Waben hergestellt werden. Nach Anwendung von CheckMite+ im Herbst

liegen die Rückstände von Coumaphos im Honig bei der Honigernte im Folgejahr

unterhalb des Grenzwertes. Die dennoch vorhandenen Rückstände scheinen auf die

Migration von Coumaphos entlang dem Konzentrationsgradienten vom kontaminierten

Wabenwachs hin zum Honig zurückzuführen zu sein.

Zwei Untersuchungen zeigen folgende Rückstände im Bienenwachs:

Anzahl Behandlungen Jahr

Rückstände im Bienenwachs [µg/kg] Referenz

3 Behandlungen

2008/2010/2013 2 Proben: < 500

5 Proben: 1'700 - 32'000

1 Behandlung

2015

8 Proben: < 500

3 Proben: 1'200 - 1'500

1) Studie Bayer BHC 145.913

2) Studie Bayer BAH ID 44610de

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Bei Überdosierung treten sichtbare Vergiftungserscheinungen und Mortalität bei den

Bienen auf. Die Brut kann geschädigt werden; Brutverluste sind möglich.

Die Nachzucht oder Produktion der Königin kann gestört werden. Die Anwendung von

CheckMite+ führt zu Coumaphosrückständen im Wachs und das Produkt kann nach

wiederholter Anwendung wirkungslos werden (Resistenzbildung).

Honig: 0 Tage

Anwenden nach der letzten Honigernte des Jahres.

Wechselwirkungen

Keine bekannt.

Sonstige Hinweise

Kontakt der Strips mit der Haut vermeiden.

Während der Anwendung von CheckMite+ Strips sollten chemikalienbeständige

Einweghandschuhe getragen werden.

Während der Arbeit nicht trinken und essen. Strips von Esswaren, Futter und Trinkwasser

fern halten.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Nach der Anwendung Hände waschen.

Arzneimittel nicht direktem Sonnenlicht aussetzen.

Bei Raumtemperatur (15 - 25°C) lagern.

Dieses Arzneimittel enthält Organophosphate. Bei unsachgemässer Anwendung können

Vergiftungserscheinungen (Pupillenkontraktion, Muskelzittern, Erbrechen, Durchfall) beim

Anwender auftreten. In solchen Fällen sollte sofort eine ärztliche Behandlung durchgeführt

werden.

Antidot ist Atropinsulfat in 1%iger Lösung.

Dosierung: Mensch 0,2 ml (= 2 mg) - 0,5 ml i.m.

Wiederholung, wenn nötig, nach 15 - 30 Minuten.

Der Wirkstoff Coumaphos ist hochgiftig für Wasserorganismen und Vögel. Darf nicht in

Flüsse, Reservoirs, Wasserläufe, Dämme oder andere Wasserquellen gelangen. Leere

Behätlnisse, Verpackungen, ungebrauchte Strips oder Abfallmaterial aus der Anwendung

der CheckMite+ Strips sicher gemäss den lokalen Gesetzen und Bestimmungen

entsorgen.

Packungen

Schachtel mit 10 Streifen.

Abgabekategorie: D

Hersteller

Bayer Healthcare AG

Swissmedic Nr. 57'473

Informationsstand: 11/2016

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-5-2018

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

● Die Zulassung ist am 28.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-5-2018

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-5-2018

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food, LLC is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-5-2018

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

As Reference Delegation Day is held at ANSES, bringing together representatives of national and European reference laboratories, Gilles Salvat, Managing Director General for Research and Reference, gives us an overview of this essential part of ANSES's work. What do you mean by reference? Reference is an essential component of the system for safeguarding health. The work of the reference laboratories is vital to improving knowledge and identification of the major hazards we face in food safety, animal...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

22-5-2018

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung wird am 22.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-5-2018

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

● Die Zulassung ist am 22.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-5-2018

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

● Verzicht Packungsgrösse 25 kg

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-5-2018

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-5-2018

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

● Umwandlung in Exportzulassung (Exportspezialität): nur für den Vertrieb im Ausland

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

1-5-2018

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

● Neu: Packungen mit Glas- oder PET-Flaschen

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

24-4-2018

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung wird am 08.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

23-4-2018

Virbazone ad us. vet., Pulver

Virbazone ad us. vet., Pulver

● Die Neuzulassung erfolgte am 23.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkungen" und "Indikationen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Alverin ad us. vet., Paste

Alverin ad us. vet., Paste

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-4-2018

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto S ad us. vet., Kautablette

Bravecto S ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto M ad us. vet., Kautablette

Bravecto M ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto L ad us. vet., Kautablette

Bravecto L ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto XL ad us. vet., Kautablette

Bravecto XL ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

5-4-2018

Spotinor 10 ad us. vet., Loesung zum Aufgiessen

Spotinor 10 ad us. vet., Loesung zum Aufgiessen

● Die Neuzulassung erfolgte am 05.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-4-2018

Closamectin ad us. vet., Injektionsloesung

Closamectin ad us. vet., Injektionsloesung

● Die Zulassung ist am 04.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-4-2018

Dinalgen 150 mg ad us. vet., Injektionsloesung

Dinalgen 150 mg ad us. vet., Injektionsloesung

● Neue Zieltierart: Pferd und Schwein ● Änderung Text alle Rubriken ausser Zusammensetzung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

24-5-2018

News and press releases:  Development of antibiotics for children - towards a global approach

News and press releases: Development of antibiotics for children - towards a global approach

Workshop with regulators from EU, Japan and US open for registration

Europe - EMA - European Medicines Agency

14-5-2018

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”.  http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrials pic.twitter.com/mvltDqmK8v

FDA - U.S. Food and Drug Administration