Cevazuril 50 mg ml ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension
  • Darreichungsform:
  • orale Suspension
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Bei Kokzidiosen bei Kälbern und Ferkeln

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 66153
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Biokema SA

Bei Kokzidiosen bei Kälbern und Ferkeln

ATCvet: QP51AJ01

Zusammensetzung

Ein ml enthält:

Wirkstoff : Toltrazuril 50 mg

Conserv.: E211, E281

Excipiens q.s.

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Toltrazuril

Eigenschaften / Wirkungen

Toltrazuril ist ein symmetrisches Triazinon mit breiter Wirkung gegen viele

Kokzidiengattungen. Es dient als Prophylaktikum und Therapeutikum gegen die

Kokzidiose bei Kälbern und Saugferkeln.

Hervorgerufen wird die Infektion bei Kälbern durch E. zuernii und E. bovis und bei

Saugferkeln durch Isospora suis.

Es wirkt gegen alle intrazellulären Entwicklungsstadien der Kokzidien: Merogonie

(asexuelle Vermehrung) und Gamogonie (sexuelle Phase). Da alle Stadien vernichtet

werden, ist der Wirkungsmechanismus kokzidiozid.

Pharmakokinetik

Ferkel:

Nach oraler Verabreichung wird Toltrazuril bei einer Bioverfügbarkeit von 70% langsam

resorbiert. Die maximale Plasmakonzentration (C

) von Toltrazuril beträgt 8,9 mg/l und

wird nach ungefähr 24 Stunden erreicht. Der Hauptmetabolit ist das Toltrazuril-Sulfon. Die

Elimination von Toltrazuril erfolgt langsam mit einer terminalen Eliminationshalbwertszeit

von ungefähr 76 Stunden. Die Hauptausscheidung findet über die Fäzes statt.

Kälber:

Nach oraler Verabreichung wird Toltrazuril langsam resorbiert. Die maximale

Plasmakonzentration (C

) beträgt 36,6 mg/l und wird nach ungefähr 36 Stunden

erreicht. Der Hauptmetabolit ist Toltrazuril-Sulfon. Die Elimination von Toltrazuril erfolgt

langsam mit einer Halbwertszeit von etwa 96,4 Stunden. Die Ausscheidung erfolgt

überwiegend mit den Fäzes.

Indikationen

Kälber:

Metaphylaxe zur Verhinderung einer klinischen Kokzidiose und zur Verminderung der

Verbreitung infektiöser Oozysten bei Rindern bis zum Alter von 9 Monaten auf Betrieben

mit nachgewiesener Kokzidiose-Problematik verursacht durch E. zuernii und E. bovis.

Ferkel:

Zur Prophylaxe und Therapie der Kokzidiose verursacht durch Isospora suis bei Ferkeln in

der ersten Lebenswoche in infizierten Beständen.

Kälber:

Bis zum Alter von 9 Monaten nach dem Einstallen in eine kontaminierte Umgebung

2 Wochen nach der Infektion und damit etwa 1 Woche vor dem Auftreten der Erkrankung

(in der Präpatenz, d.h. vor der Ausscheidung und Verbreitung von infektiösen Oozysten)

einmalige, metaphylaktische Behandlung. 15 mg Toltrazuril pro kg Körpergewicht. Dies

entspricht 3 ml Cevazuril 50 mg/ml orale Suspension pro 10 kg Körpergewicht.

Ferkel:

In der ersten Lebenswoche 20 mg Toltrazuril pro kg Körpergewicht; entsprechend 0.4 ml

der Suspension zum Eingeben pro kg Körpergewicht. Eine einmalige Behandlung ist

ausreichend.

Geeigneten Orapplikator verwenden. Aufgrund der kleinen Mengen, die zur

Einzelbehandlung von Ferkeln erforderlich sind, wird die Verwendung einer Dosierhilfe mit

einer Dosiergenauigkeit von 0.1 ml empfohlen. Entsorgen Sie verwendete Spritzen nach

der Behandlung, da eine Reinigung nicht möglich ist.

Vor Anwendung die Suspension aufschütteln.

Unerlässliche Massnahmen zur Prophylaxe: Gutes Stallklima und Beseitigung der

Infektionsquellen durch Trockenheit und Sauberkeit.

Überdosierung:

Bei Ferkeln wird eine fünffache, bei Kälbern eine dreifache Überdosierung gut ertragen.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Keine bekannt.

Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese bitte Ihrem Tierarzt mit.

Essbares Gewebe

Kälber: 63 Tage

Ferkel: 70 Tage

Nicht bei laktierenden Rindern anwenden, deren Milch für den menschlichen Konsum

bestimmt ist.

Sonstige Hinweise

Nicht über 30°C aufbewahren.

Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum

verwendet werden.

Aufbrauchfrist nach erster Entnahme: 6 Monate.

Medikament für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Umweltsicherheit: Leere Behältnisse und nicht verwendete Arzneimittel sollten zusammen

mit dem Hausmüll entsorgt werden, um so eine Kontamination von Gewässern zu

vermeiden.

Packungen

Packung mit einer Flasche zu 100 ml oder 250 ml.

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 66'153

Informationsstand: 12/2016

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Apotex Corp. Issues Voluntary Nationwide Recall of Fluticasone Propionate Nasal Spray USP 50 mcg Per Spray 120 Metered Sprays Due to Potential for Small Glass Particles

Apotex Corp. Issues Voluntary Nationwide Recall of Fluticasone Propionate Nasal Spray USP 50 mcg Per Spray 120 Metered Sprays Due to Potential for Small Glass Particles

Apotex Corp. is voluntarily recalling one (1) lot of Fluticasone Propionate Nasal Spray, USP, 50 mcg per spray, 120 Metered Sprays, to the consumer level. The Fluticasone Propionate Nasal Spray USP 50 mcg per spray 120 Metered Sprays has been found to contain small glass particles. The glass particles could block the actuator and impact the functionality of the pump. The issue was discovered through a customer complaint.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

12-7-2018

Deltyba 50 mg Filmtabletten

Rote - Liste

10-7-2018

Zovirax Duo 50 mg/g / 10 mg/g Creme

Rote - Liste

6-7-2018

Glucosteril® 50 % Infusionslösung

Rote - Liste

2-7-2018

ZEPATIER 50 mg/100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

28-6-2018

Glucosteril 50 % Injektionslösung

Rote - Liste

28-6-2018

Sulpirid-CT 50 mg Tabletten

Rote - Liste

25-6-2018

Thevier 50/100

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

22-6-2018

Androcur® 50 mg Tabletten

Rote - Liste

22-6-2018

Fevarin® 50 mg Filmtabletten

Rote - Liste

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

11-6-2018

Kaletra® 200 mg/50 mg Filmtabletten

Rote - Liste

6-6-2018

Osyrol® 50-Lasix/Osyrol® 100-Lasix

Rote - Liste

5-6-2018

Tasigna® 50 mg / 200 mg Hartkapseln

Rote - Liste

4-6-2018

Eliquis (Bristol-Myers Squibb/Pfizer EEIG)

Eliquis (Bristol-Myers Squibb/Pfizer EEIG)

Eliquis (Active substance: apixaban) - Centralised - 2-Monthly update - Commission Decision (2018)3616 of Mon, 04 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2148/II/50

Europe -DG Health and Food Safety

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

31-5-2018

Diflucan® Derm 50 mg, Hartkapseln

Rote - Liste

30-5-2018

Cyproteronacetat-GRY 50 mg Tabletten

Rote - Liste