Cebion Zitrone

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten
  • Dosierung:
  • 1 g
  • Darreichungsform:
  • Brausetabletten
  • Einheiten im Paket:
  • 20 Stück, Laufzeit: 30 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Ascorbinsäure (Vitamin C)
  • Produktbesonderheiten:
  • Cebion Zitrone 1 g ist ein Vitaminpräparat mit dem Wirkstoff Ascorbinsäure (Vitamin C). Es wird angewendet zu Vorbeugung und Behandlung von Vitamin C – Mangelkrankheiten.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • at_hum_13316
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER 

Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten  

Wirkstoff: Ascorbinsäure (Vitamin C) 

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält 

wichtige Informationen für Sie. 

Dieses Arzneimittel ist  ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen 

Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten jedoch 

vorschriftsgemäß eingenommen werden. 

-  Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später 

nochmals lesen. 

-  Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat 

benötigen. 

-  Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, 

müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. 

-  Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder 

Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation 

angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. 

Diese Packungsbeilage beinhaltet

1.  Was sind Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten und wofür werden sie 

angewendet? 

2.  Was müssen Sie vor der Einnahme von Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten 

beachten? 

3.  Wie sind Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten einzunehmen? 

4.  Welche Nebenwirkungen sind möglich? 

5.  Wie sind Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten aufzubewahren? 

6.  Weitere Informationen 

1.  WAS SIND CEBION ZITRONE 1 G - BRAUSETABLETTEN UND WOFÜR 

WERDEN SIE ANGEWENDET? 

Cebion Zitrone 1 g ist ein Vitaminpräparat mit dem Wirkstoff Ascorbinsäure (Vitamin 

C).  Es  wird  angewendet  zu  Vorbeugung  und  Behandlung  von  Vitamin  C  – 

Mangelkrankheiten. 

2.  WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON CEBION ZITRONE 1 G - 

BRAUSETABLETTEN BEACHTEN? 

Cebion Zitrone 1 g darf nicht eingenommen werden, 

-  wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Vitamin C (Ascorbinsäure) oder 

einen der sonstigen Bestandteile von Cebion Zitrone 1 g - Brausetabletten sind. 

-  wenn Sie an einer Erkrankung leiden, bei der zuviel Eisen im Körper gespeichert 

wird (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie). 

-  wenn Sie an Nierensteinen (Oxalatsteinen) leiden. 

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Cebion Zitrone 1 g ist erforderlich, 

-  wenn  Sie  an  einer  erblichen  Störung  des  Stoffwechsels  der  roten  Blutzellen 

(erythrozytärer  Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel)  leiden,  dürfen  Sie 

die  angegebene  Dosierung  nicht  überschreiten.  In  Einzelfällen  wurde  die 

Auflösung  (Zerstörung)  der  roten  Blutkörperchen  (Hämolysen)  bei  Einnahme 

hoher Dosen von Vitamin C (4 g täglich) beobachtet.  

-  bei  Veranlagung  zur  Nierensteinbildung.  Bei  der  Einnahme  hoher  Dosen  von 

Vitamin  C  besteht  die  Gefahr  der  Bildung  von  Calciumoxalatsteinen.  Patienten 

mit wiederkehrender Nierensteinbildung wird empfohlen, eine tägliche Vitamin C-

Aufnahme  von  100  bis  200  mg  nicht  zu  überschreiten.  Dieses  Präparat  ist  auf 

Grund seines Gehaltes von 1 g Vitamin C nicht geeignet. 

-  bei  Patienten  mit  eingeschränkter  Nierenfunktion  (Dialysepatienten).  Eine 

tägliche  Vitamin  C-Aufnahme  von  50  bis  100  mg  Vitamin  C  sollte  nicht 

überschritten werden, da sonst die Gefahr von Nierensteinen besteht. 

-  Nach Gabe von Grammdosen kann die Vitamin C-Konzentration im Harn soweit 

ansteigen,  dass  die  Messung  verschiedener  Laborwerte  (Zucker,  Harnsäure, 

Kreatinin, anorganisches Phosphat, Elektrolyte) gestört ist. Bei Diabetikern kann 

Vitamin  C  -  ohne  Beeinflussung  der  Zuckerwerte  im  Blut  -  den  Nachweis  von 

Zucker  im  Harn  verfälschen.  Ebenso  kann  es  nach  Grammdosen  zu  falsch 

negativen  Ergebnissen  bei  versuchtem  Nachweis  von  Blut  im  Stuhl  kommen. 

Allgemein  können  chemische  Nachweismethoden,  die  auf  Farbreaktionen 

beruhen,  beeinträchtigt  werden.  Informieren  Sie  daher  vor  geplanten 

Untersuchungen bitte Ihren Arzt, falls Sie hohe Dosen von Vitamin C einnehmen. 

Bei Einnahme von Cebion Zitrone 1 g mit anderen Arzneimitteln 

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel 

einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch 

wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. 

Die  Gabe  von  Cebion  Zitrone  1  g  führt  zu  vermehrter  Aufnahme  von  Eisen  und 

Aluminium  aus  dem  Magendarmtrakt.  Dies  ist  besonders  bei  eingeschränkter 

Nierenfunktion,  Eisenersatztherapie  und  der  Gabe  aluminiumhaltiger 

Magenschutzmittel  (Magensäure  bindende  oder  neutralisierende  Mittel)  zu 

beachten

Schwangerschaft und Stillzeit 

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um 

Rat.  

Es  wird  davon  abgeraten,  die  angegebenen  Dosierungen  in  der  Schwangerschaft 

und  Stillzeit  zu  überschreiten.  Vitamin  C  gelangt  über  den  Mutterkuchen  in  den 

Kreislauf des ungeborenen Kindes und tritt auch in die Muttermilch über. 

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen 

Es sind keine Auswirkungen auf die Fähigkeit zum Lenken von Fahrzeugen oder 

zum Bedienen von Maschinen bekannt. 

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Cebion 

Zitrone 1 g 

Bei Personen, die auf eine natriumarme (kochsalzarme) Diät achten müssen, ist der 

Natriumgehalt des Arzneimittels zu berücksichtigen. 1 Brausetablette enthält 232 mg 

Natrium. 

Dieses Arzneimittel enthält Sacharose. Bitte nehmen Sie Cebion Zitrone 1g erst 

nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer 

Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. 

3.  WIE SIND CEBION ZITRONE 1 G - BRAUSETABLETTEN EINZUNEHMEN? 

Falls nicht anders verordnet, Dosierung genau einhalten: 

Erwachsene  nehmen  1mal  täglich  1  Brausetablette  Cebion  Zitrone  1  g 

(entsprechend 1000 mg Vitamin C).  

Patienten  mit  eingeschränkter  Nierenfunktion  sollten  mit  geringeren,  individuell 

abgestimmten Dosen behandelt werden. 

Über  die  Anwendung  von  Cebion  Zitrone  1  g  -  Brausetabletten  bei  Kindern  und 

Jugendlichen liegen keine Erfahrungen vor. 

Art der Anwendung: 

Die Brausetablette wird in einem Glas Wasser aufgelöst und nach dem Auflösen 

sofort getrunken. Sollten nach dem Austrinken noch Reste im Glas verbleiben, so ist 

mit etwas Flüssigkeit nachzuspülen. 

Wenn Sie eine größere Menge von Cebion Zitrone 1 g eingenommen haben, als 

Sie sollten 

Nach Einzeldosen ab 3 g (3 Brausetabletten) treten gelegentlich, ab 10 g fast immer 

vorübergehende  Durchfälle  auf,  die  von  entsprechenden  Symptomen  begleitet 

werden.  

Wenn Sie die Einnahme von Cebion Zitrone 1g vergessen haben 

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme 

vergessen haben. 

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren 

Arzt oder Apotheker. 

4.  WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? 

Wie alle Arzneimittel kann Cebion Zitrone 1 g Nebenwirkungen haben, die aber nicht 

bei jedem auftreten müssen. 

Bei  sehr  hoher  Dosierung  sind  Magen-Darm-Beschwerden,  Durchfall  sowie  eine 

vermehrte Harnausscheidung beobachtet worden. 

Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10.000) wurden 

Überempfindlichkeitsreaktionen im Bereich der Haut und der Atemwege beobachtet.   

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten 

Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, 

die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. 

5.  WIE SIND CEBION ZITRONE 1 G - BRAUSETABLETTEN 

AUFZUBEWAHREN? 

Nicht über 25°C lagern. 

Tabletten in fest verschlossenem Tablettenbehältnis trocken aufbewahren. 

Tablettenbehältnis nach Gebrauch fest verschließen. 

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. 

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem dem Umkarton bzw. dem Behältnis 

angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf 

den letzten Tag des Monats. 

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. 

Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht 

mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen. 

6.  WEITERE INFORMATIONEN 

Was Cebion Zitrone 1g enthält 

-  Der  Wirkstoff ist : 1 g Ascorbinsäure (Vitamin C) 

-  Der sonstige Bestandteile ist sind: 

Zitronensäure,  wasserfreie,  Natriumhydrogencarbonat,  Saccharose, 

Maltodextrin, Maisstärke, Zitronenfruchtpulver, Zitronenaroma, Natriumcyclamat, 

Saccharin-Natrium, Riboflavinphosphat-Natrium-Dihydrat 

Wie Cebion Zitrone 1g aussieht und Inhalt der Packung 

Fast weiße, runde Brausetabletten mit abgeschrägten Kanten 

Kunststoffröhren (aus Polypropylen) mit einem Kunststoffstopfen (aus Polyethylen) 

mit einer Trockentablette aus Kieselsäuregel 

Packungsgröße: 20 Stück 

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller 

Pharmazeutischer Unternehmer: 

MERCK GmbH, Wien 

Hersteller  

Merck Selbstmedikation GmbH 

Rößlerstraße 96 

D-64293 Darmstadt 

Z. Nr.: 13.316 

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im  

April 2008 

9-1-2018

Adding Folic Acid to Corn Masa Flour May Prevent Birth Defects

Adding Folic Acid to Corn Masa Flour May Prevent Birth Defects

When consumed by women before and during pregnancy, folic acid, a B vitamin, may help prevent neural tube defects (NTDs).

FDA - U.S. Food and Drug Administration

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.