Cathejell

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Cathejell Gel zur Anwendung in der Harnröhre 20 mg-g;0,5 mg-g
  • Dosierung:
  • 20 mg-g;0,5 mg-g
  • Darreichungsform:
  • Gel zur Anwendung in der Harnröhre
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Cathejell Gel zur Anwendung in der Harnröhre 20 mg-g;0,5 mg-g
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE241141
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

Allgemeine Gebrauchsinformation

Lesen Sie bitte die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Anwendung dieses Arzneimittels beginnen. Diese beinhaltet wichtige Informationen in

Bezug auf Ihre Behandlung / Ihre Krankheit. Sollten Sie weitere Fragen oder Zweifel

haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker um zusätzliche Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Informationen oder Ratschläge benötigen, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern, suchen Sie einen Arzt auf.

Inhalt dieser Gebrauchsinformation:

1. Was ist Cathejell und wofür wird es angewendet?

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Cathejell beachten?

3. Wie ist Cathejell anzuwenden?

4. Welche unerwünschten Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Cathejell aufzubewahren?

6. Weitere Informationen

Cathejell, 20mg/g-0.5mg/g, Uretalgel

Zusammensetzung: Lidocainhydrochlorid 2 %, Chlorhexidinhydrochlorid 0,05 %,

Hydroxyethylcellulose, Wasser für Injektionszwecke, Salzsäure, Glycerin.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Pharm. Fabrik Montavit Ges.m.b.H., 6067 Absam, Österreich

Hersteller:

Pharm. Fabrik Montavit Ges.m.b.H., 6067 Absam, Österreich

Zulassungsnummer: BE241141.

1. Was ist Cathejell und wofür wird es angewendet?

• Arzneiform: Gel zur Anwendung in der Harnröhre in Faltenbalgspritzen mit 12,5g oder 8,5g.

• Pharmakotherapeutische Gruppe und Wirksamkeit: Cathejell ist ein steriles,

lokalanästhesierendes und desinfizierendes Gel zur Instillation in die Harnröhre, abgefüllt in

zusammendrückbare Faltenbalgfläschchen, fertig zur Anwendung.

• Therapeutische Indikationen: Dieses Arzneimittel wird bei transurethralen Eingriffen oder bei

jeglichen anderen Anwendungen verwendet, welche die Verwendung eines Gleitgels mit

lokalanästhesierenden Eigenschaften erfordern (z.B. bei der Einführung von Harnröhrenkathetern).

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Cathejell beachten?

Wenden Sie Cathejell nicht an, wenn Sie unter Atem- oder Herzbeschwerden leiden (z.B. Bradykardie,

oder abnormale Verlangsamung des Herzrhythmus), oder wenn Sie bereits eine allergische Reaktion

gegenüber diesem Produkt oder einem seiner Bestandteile gehabt haben. Wenden Sie Cathejell nicht

bei Kindern unter 2 Jahren an.

Anwendung von Cathejell zusammen mit Lebensmitteln oder Getränken: nicht zutreffend.

Schwangerschaft: Cathejell wird während der Schwangerschaft erst angewendet, nachdem die

geeignete individuelle Dosis durch den behandelnden Arzt festgelegt wurde. Fragen Sie bitte Ihren

Arzt oder Apotheker vor der Einnahme jeglichen Arzneimittels um Rat.

Stillen: Cathejell wird während des Stillens erst angewendet, nachdem die geeignete individuelle

Dosis durch den behandelnden Arzt festgelegt wurde. Die wiederholte Verwendung von Cathejell

während dieser Zeit sollte vermieden werden. Fragen Sie bitte vor der Anwendung dieses

Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Lenken eines Fahrzeugs und Benützung von Maschinen: In der Regel beeinflusst Cathejell nicht die

Fähigkeit, ein Fahrzeug zu lenken oder zum Bedienen von Maschinen. Man muss jedoch jegliches

individuelle Überempfindlichkeitszeichen beachten.

Anwendung von Cathejell zusammen mit anderen Arzneimitteln: Cathejell soll nicht gleichzeitig mit

anderen Lidocain-hältigen Arzneimitteln verabreicht werden, um jeglichen Kumulierungseffekt zu

vermeiden.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder vor

kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel

handelt.

3. Wie ist Cathejell anzuwenden?

1. Die äußere Uerethramündung reinigen. 2. Die Blisterpackung öffnen. 3. Die den Applikator

verschließende Spitze abbrechen. 4. Einen Tropfen Gel herausdrücken zum leichteren Einführen des

Applikatorkonus. 5. Die Instillation durch kontinuierliches Drücken auf die zusammendrückbare Tube

beenden. Im Allgemeinen beträgt die Dosis 6 bis 10 Gramm pro Instillation. Während einer

Zystoskopie kann, falls erforderlich, eine zusätzliche Menge verabreicht werden. 6. Nach der

Instillation 5 bis 10 Minuten abwarten bis die anästhesierende Wirkung einsetzt.

Die Instillation dieses Arzneimittels darf nur durch einen Arzt oder durch qualifiziertes medizinisches

Personal vorgenommen werden. Die zu instillierende individuelle Dosis wird durch den behandelnden

Arzt sorgfältig festgelegt. Sollten Sie zuviel Cathejell angewendet haben, kontaktieren Sie sofort Ihren

Arzt, Ihren Apotheker oder die Vergiftungsinformationszentrale (070/245.245).

Mögliche Symptome: diese sind dieselben wie jene, die durch auf anderen Wegen verabreichte

Lokalanästhesika verursacht werden: Verlangsamung des Herzrhythmus, Migräne, Schwindel,

Blutdruckabfall. Im Falle einer irrtümlichen Einnahme durch den Mund muss dringend eine

Magenspülung vorgenommen werden mit eventuellem anschließendem Krankenhausaufenthalt.

4. Welche unerwünschten Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Cathejell unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Es wurden in

seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen beschrieben. Im Falle der Anwendung einer zu großen

Menge an Gel ist es möglich, dass die Einnahme von Lidocain unerwünschte kardiovaskuläre

(Bradykardie, Hypotonie), atmungs- oder neurologische Nebenwirkungen verursacht. Wenn Sie eine

in dieser Gebrauchsinformation nicht erwähnte Nebenwirkung, die Sie als schwerwiegend betrachten,

feststellen sollten, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

5. Wie ist Cathejell aufzubewahren?

Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Nicht über 25°C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Ablaufdatum: Sie dürfen Cathejell nach dem auf dem Behältnis nach « exp. » angegebenen

Ablaufdatum nicht mehr anwenden.

6. Weitere Informationen:

Für weitere Informationen über das Arzneimittel wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Instillation dieses Arzneimittels kann nur durch einen Arzt oder durch qualifiziertes medizinisches

Personal vorgenommen werden. Im Falle von Bradykardie (abnormale Verlangsamung des

Herzrhythmus) ist es vorzuziehen, ein Gleitgel ohne Anästhetikum zu verwenden.

Ausgabemodus: Frei

Die letzte Aktualisierung dieser Gebrauchsinformation erfolgte November 2013.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 07/2015