Carbobel

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Carbobel Granulat 150 mg-g
  • Dosierung:
  • 150 mg-g
  • Darreichungsform:
  • Granulat
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Carbobel Granulat 150 mg-g
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • A07 : Antidiarreïca A07B : der Intestinalen Adsorbentien

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE466133
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Packungsbeilage

03/2014

PACKUNGSBEILAGE: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Carbobel Mono 150 mg/g Granulat

Adsorptionskohle

Lesen Sie sich die gesamte Packungsbeilage vor der Einnahme sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige

Informationen zu Nebenwirkungen, Dosierung, Wirkung und Indikation.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer gemäß dieser Packungsbeilage oder nach Anweisung Ihres Arztes oder

Apothekers

ein.

Dieses Arzneimittel

ohne

Verschreibung

erhältlich.

einen

bestmöglichen

Behandlungserfolg zu erzielen, muss das Arzneimittel jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.

- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

- Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

- Wenn sich Ihre Beschwerden nach 2 Tagen verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden

Fall einen Arzt aufsuchen.

- Wenn eine der unter Punkt 4 aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie

Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte

Ihren Arzt oder Apotheker.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Carbobel Mono Granulat und wofür wird das Mittel angewendet?

2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Carbobel Mono Granulat beachten?

3. Wie ist Carbobel Mono Granulat einzunehmen?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Carbobel Mono Granulat aufzubewahren?

6. Verpackungsinhalt und sonstige Informationen

1. Was ist Carbobel Mono Granulat und wofür wird das Mittel angewendet?

Dieses Arzneimittel auf pflanzlicher Basis wird zur symptomatischen Behandlung von Verdauungsproblemen in

Kombination mit Luft im Magen-Darm-Trakt und leichtem Durchfall angewandt, wenn eine ernsthafte

Erkrankung ausgeschlossen wurde.

Wenn sich Ihre Beschwerden nach 2 Tagen verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden

Fall einen Arzt aufsuchen.

2. Was müssen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels beachten??

Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:

Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Diese

Bestandteile finden Sie unter Punkt 6.

Nach der Einnahme von Ipeca oder bei Intoxikationen mit Zyaniden, starken Säuren, starken Laugen,

Eisensulfat, Lithium, Malathion und DDT, organischen Lösungen wie Methanol und Ethylenglycol.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung dieses Arzneimittels ist erforderlich:

Wenn Sie zuckerkrank (Diabetes) sind. Siehe die Rubrik „Wichtige Informationen zu einzelnen

Bestandteilen von Carbobel“.

Das Einatmen der Adsorptionskohle ist zu vermeiden.

Während der Behandlung von Durchfall müssen Sie ausreichend trinken. Jeder Durchfall verursacht

Flüssigkeits- und Mineralsalzverlust. Dieser Verlust muss kompensiert werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie dieses Mittel

einnehmen.

Kinder

Nicht Kindern unter 3 Jahren verabreichen.

Nicht Kindern unter 6 Jahren verabreichen, falls nicht vom Arzt verordnet.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Packungsbeilage

03/2014

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie neben Carbobel Mono Granulat andere Arzneimittel

einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben.

Dieses Arzneimittel darf nicht zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden. Aufgrund seiner

nicht-selektiven absorbierenden Wirkung kann Adsorptionskohle die Aufnahme verschiedener Arzneimittel

verringern. Bei Verwendung eines oralen Verhütungsmittels, eines Antigerinnungsmittel oder von Antibiotika ist

besondere Vorsicht geboten.

Bei der gleichzeitigen Einnahme von Adsorptionskohle und einem oralen Kontrazeptiva (der „Pille“) ist eine

ergänzende Verhütungsmethode erforderlich.

Es empfiehlt sich zwischen der Einnahme von Carbobel Mono Granulat und der Einnahme eines anderen

Arzneimittels einen Zeitraum von 2 bis 4 Stunden zu berücksichtigen.

Wechselwirkungen mit Lebensmitteln

Sehr hohe Dosen, die über einen längeren Zeitpunkt eingenommen werden, können durch Aufnahme von

Verdauungsenzymen und Vitaminen zu Verdauungsproblemen und Vitaminmangel führen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Planen Sie eine Schwangerschaft, sind Sie schwanger oder stillen Sie? Dann wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen bzw. anwenden.

Bei einer vorschriftsmäßigen Einnahme kann dieses Arzneimittel, soweit bekannt, während der Schwangerschaft

und während der Stillzeit ohne Gefahr für den Fötus eingenommen werden.

Carbobel Mono Granulat enthält Zucker. 1 Teelöffel (= 4 g) Granulat enthält 3,4 g Zucker. Bei Patienten mit

Diabetes mellitus ist Vorsicht geboten.

3. Wie ist dieses Arzneimittel einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer gemäß dieser Packungsbeilage oder nach Anweisung Ihres Arztes oder

Apothekers ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Carbobel ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Durchfall und Vergiftungen. Es ist ausschließlich dazu

bestimmt, als solches oral eingenommen zu werden.

Empfohlene Dosierung für Erwachsene bei Durchfall und Luft im Magen-Darm-Trakt:

dreimal täglich 1 bis 2 Teelöffel Granulat (entspricht 600 bis 1.200 mg Adsorptionskohle). Dies entspricht einer

maximalen täglichen Dosierung von 6 Teelöffeln (= 24 g Granulat).

1 Teelöffel Granulat = 4 g.

Das Granulat mit ausreichend Flüssigkeit, z. B. einem Glas Wasser, einnehmen.

Das Granulat sollte vorzugsweise nach dem Essen eingenommen werden.

Dosierung bei Kindern ab 3 Jahren:

dreimal täglich 2 bis 6 g Granulat (entspricht 300 bis 900 mg Adsorptionskohle). Dies entspricht einer

maximalen täglichen Dosierung von 18 g Granulat.

Nicht bei Kindern unter drei Jahren anwenden. Bei Kindern zwischen 3 und 6 Jahren nicht ohne ärztlichen Rat

anwenden.

Bei Durchfall ist die Einnahme von ausreichend Wasser und Salzen erforderlich. Dies kann in Form von

speziellen Mischungen erfolgen, die beim Apotheker erhältlich sind. Es kann die Verabreichung von Flüssigkeit

und Elektrolyten (in Form einer Infusion oder Injektion) erforderlich sein. Carbo activatus ist dann lediglich ein

Hilfsmittel.

Wenn Sie eine größere Menge dieses Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten

Packungsbeilage

03/2014

Wenn Sie zu viel von Carbobel Mono Granulat eingenommen haben, sollten Sie sich unmittelbar mit Ihrem Arzt,

Ihrem Apotheker oder dem Antigiftzentrum (070/245.245) in Verbindung setzen.

Die Einnahme von zu hohen Dosen Adsorptionskohle kann zu Darmverschluss führen. Dies kann durch

Einnahme von Abführmitteln (z. B. Natriumsulfat) verhindert werden.

Wenn Sie die Einnahme dieses Arzneimittels vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Dosis vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme dieses Arzneimittels beenden

Nicht zutreffend.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Arzneimittel haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten

müssen.

Wenn Sie Carbobel Mono Granulat gemäß dieser Packungsbeilage einnehmen, treten keine unerwünschte

Wirkungen auf, auch nicht nach der Einnahme über einen längeren Zeitraum.

Nach Anwendung von Carbobel Mono Granulat kann der Stuhlgang dunkel verfärbt sein.

Anzeige von Nebenwirkungen:

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken,

die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder

das medizinische Fachpersonal. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Nationale Meldesystem

anzeigen: Durch die Anzeige von Nebenwirkungen können Sie uns helfen, mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zu erhalten.

Federaal agentschap voor geneesmiddelen en gezondheidsproducten – Afdeling vigilantie [= Bundesagentur für

Arzneimittel und Gesundheitsprodukte Abteilung – Vigilanz]

Eurostation II, Victor Hortaplein 40/40, B-1060 Brüssel.

Website www.fagg.be, E-Mail patientinfo@fagg-afmps.be

5. Wie ist dieses Arzneimittel aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Unter 25°C in der Originalverpackung aufbewahren. Verpackung sorgfältig verschlossen halten, da das Granulat

vor Feuchtigkeit geschützt werden muss.

Dieses Arzneimittel nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums nicht mehr verwenden. Auf der Verpackung ist im

Anschluss an die Angabe ‚EXP’ das Verfalldatum verzeichnet. Dort sind Monat und Jahr angegeben. Der letzte

Tag dieses Monats ist das äußerste Verfalldatum.

6. Verpackungsinhalt und sonstige Informationen

Arzneilich wirksame Bestandteile

- Der arzneilich wirksame Bestandteil dieses Arzneimittels ist Adsorptionskohle.

- Sonstige Bestandteile: Zucker.

Wie Carbobel Mono Granulat aussieht und Inhalt der Packung

PET-Flasche mit Schraubverschluss, 70 g Granulat

Pharmazeutischer Unternehmer:

Medgenix Benelux NV – Vliegveld 21 – 8560 Wevelgem

Hersteller und Batch Releaser

Cabot Norit Nederland B.V. - Mr. Ovingkanaal O.Z. 3 - 7891 EV Klazienaveen -

Niederlande

Packungsbeilage

03/2014

Zulassungsnummer

: BE466133

Art der Abgabe: Apothekenpflichtig.

Diese Packungsbeilage ist letztmals in 03/2014 überarbeitet worden.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 11/2014.