Canikur Pro

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Canikur® Pro
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • Nahrungsergänzungsmittel

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Canikur® Pro
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Diätergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen; zur Stabilisierung der physiologischen Verdauung

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • Agroscope‑Registrierungsnummer: CH 32009
  • Letzte Änderung:
  • 05-11-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Boehringer Ingelheim (Schweiz) GmbH

Diätergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen; zur Stabilisierung der physiologischen

Verdauung

Inhalt

Zusammensetzung

Sojaöl, inaktivierte Hefe, Lupinenmehl, Glukose, Natriumchlorid, Dinatriumphosphat, Sonnenblumenöl

Zusatzstoffe

Enterococcus faecium (DSM 10663/NCIMB 10415) (Darmflora-Stabilisator): 2 × 10

CFU/kg, Bentonit

1m558i (Bindemittel): 17%

Analytische Bestandteile

Rohfett

41,1%

Rohasche

21,1%

Rohprotein

6,0%

Rohfaser

1,5%

Salzsäureunlösliche Asche

13,0%

Enterococcus faecium (DSM 10663/NCIMB

10415):

5×10

CFU/kg

Enthält einen Stamm probiotischer Bakterien, welche im gesunden Darm vorkommen.

Enthält ebenfalls das Prebiotikum Bio-Mos

-C, welches das Wachstum nützlicher Bakterien im Darm

unterstützt, sowie Bentonit, ein natürliches Bindemittel.

Bio-Mos

ist ein Warenzeichen von Alltech, Inc.

Fachinformationen Substanzen (CliniPharm)

Enterococcus faecium - Glucose - Saccharomyces cerevisiae - Sojaöl - Sonnenblumenöl

Anwendung / Gebrauch

Fütterungsempfehlung

Katzen:

zweimal täglich 1 -

2 ml

Welpen und kleine

Hunde (≤ 10 kg):

zweimal täglich 2 ml

Mittelgrosse Hunde (11 - 25 kg):

zweimal täglich 4 ml

Grosse Hunde (26 - 40 kg):

zweimal täglich 6 ml

Sehr grosse Hunde (> 40 kg):

zweimal täglich 8 ml

Stellen Sie den Ring am Stempel auf die gewünschte Menge ein und applizieren Sie Canikur

Pro Paste

in den Futternapf oder direkt ins Maul des Tiers. Nicht mehr als die empfohlene Dosis verabreichen.

Es wird empfohlen, nach Gebrauch die Spritzenspitze wieder mit der Kappe zu verschliessen, damit die

Paste nicht austrocknet.

Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Fütterungsdauer

So lange wie notwendig oder vom Tierarzt empfohlen anwenden, jedoch nicht länger als vier Wochen.

Zur Unterstützung und Aufrechterhaltung der natürlichen Darmflora bei Gefahr von, während oder nach

Verdauungsstörungen (Diarrhoe).

Insbesondere hilfreich in Perioden von Stress, Antibiotika-Therapie oder anderen Belastungen, welche die

Darmflora beeinträchtigen könnten.

Da Bentonit an Makrolide binden kann, soll die gleichzeitige orale Gabe mit Makroliden vermieden

werden.

Sonstige Hinweise

Lagerung

Trocken, vor direktem Sonnenlicht und Wärme geschützt lagern.

Handelsformen

Packung mit 1 Injektor zur oralen Anwendung à 15 ml oder 30 ml.

Hersteller

Boehringer Ingelheim Animal Health

αGB280GB280 0019

Agroscope-Registrierungsnummer: CH 32009

Informationsstand: 01.10.2017