Canigen Puppy 2b

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Canigen Puppy 2b Injektionssuspension
  • Darreichungsform:
  • Injektionssuspension
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Canigen Puppy 2b Injektionssuspension
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • canine parvovirus-Impfstoff

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V272501
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Notice – Version DE

CANIGEN PUPPY 2B

PACKUNGSBEILAGE

CANIGEN Puppy 2b

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE

CHARGENFREIGABE VERANTWORTLICH IST

VIRBAC

ère

avenue - 2065 m L.I.D

F-06516 Carros

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

CANIGEN Puppy 2b

Farblose Injektionssuspension.

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Jede 1 ml-Dosis enthält:

Arzneilich wirksamer Bestandteil:

Lebendes attenuiertes canines Parvovirus 2b Stamm CPV39 10

bis 10

GKID

* Gewebekultur-infektiöse Dosis 50%

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Zur aktiven Immunisierung von Hunden ab einem Alter von 5 Wochen gegen die canine

Parvovirose, um die Virusausscheidung zu reduzieren und Mortalität sowie typische klinische

Zeichen (enterische Form) zu vermeiden.

Der Schutz beginnt 2 Wochen nach der Imfpung. Die Schutzdauer wurde bis zum Alter von

11 Wochen nachgewiesen.

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Ein leichter vorübergehender (maximal 1 Minute andauernder) Pruritus kann bis zu 30

Minuten nach der Impfung an der Injektionsstelle beobachtet werden, der mit einem leichten

Schmerz verbunden sein kann. Eine geringgradige vorübergehende Schwellung kann

ebenfalls an der Injektionsstelle auftreten, die innerhalb von 2-3 Stunden spontan abklingt.

Überempfindlichkeitsreaktionen können gelegentlich beobachtet werden. Im Falle einer

Anaphylaxie sind sofort Kortikoide oder Antihistaminika zu verabreichen, verbunden mit der

üblichen Behandlung gegen anaphylaktische Reaktionen/Schocks.

Falls Sie Nebenwirkungen (insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt

sind) bei geimpften Tieren feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt mit.

7.

ZIELTIERART(EN)

Hund (Welpe).

Notice – Version DE

CANIGEN PUPPY 2B

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Eine Dosis von 1 ml CANIGEN Puppy 2b wird an Welpen im Alter von 5 Wochen subkutan

verabreicht.

Aufgrund der heterogenen Verteilung der maternalen Antikörper bei den Welpen wird eine

zweite Injektion 2 Wochen später empfohlen.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

einen

langfristigen

Schutz

gewährleisten,

sollte

klassisches

Vakzinierungsprogramm mit einem Impfstoff, der eine Parvovirus-Valenz enthält, vor dem

Alter von 11 Wochen begonnen werden.

10.

WARTEZEIT

Nicht zutreffend

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel außer Reich- und Sichtweite von Kindern aufbewahren.

Kühl lagern und transportieren (2°-8° C). Nicht einfrieren. Vor Licht schützen.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Für Tiere.

Der Impfstamm kann ausgeschieden werden und sich somit ausbreiten. Es wurde

nachgewiesen, dass dies keine unerwünschten Wirkungen bei trächtigen oder laktierenden

Hündinnen oder Katzen hervorruft.

Die Injektion sollte unter den üblichen aseptischen Voraussetzungen für Injektionen

vorgenommen werden. Die Tieren sind vor der Vakzinierung gegen Endoparasiten zu

behandeln. Nur gesunde Welpen impfen.

Bei einem hohen maternalen Antikörpertiter (>1/80) sinkt die Serokonversionsrate von 94 %

auf 42 %.

Der aktive Bestandteil des Imfpstoffes ist für Menschen nicht pathogen, jedoch sollten die

üblichen Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt werden, um jeglichen Kontakt mit Haut und

Schleimhaut sowie eine Selbstinjektion zu vermeiden. Im Falle einer Selbstinjektion ist sofort

ärztlicher Rat einzuholen und die Packungsbeilage oder das Etikett ist dem Arzt zu zeigen.

Nicht anwenden während Trächtigkeit und Laktation.

Es liegen keine Informationen zur Sicherheit und Wirksamkeit bei der gleichzeitigen

Anwendung dieses Imfpstoffes mit einem anderen vor.

Eine 10fache Überdosierung mit CANIGEN Puppy 2b mit dem maximal zugelassenen Titer

zeigte keine anderen Reaktionen als die o.g. Nebenwirkungen.

Nicht mit anderen Impfstoffen oder immunologischen Produkten mischen.

Notice – Version DE

CANIGEN PUPPY 2B

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON

NICHT VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON

ABFALLMATERIALIEN, SOFERN ERFORDERLICH

Nicht

verwendete

Tierarzneimittel

oder

davon

stammende

Abfallmaterialien

sind

entsprechend den nationalen Vorschriften zu entsorgen.

Abfallmaterial ist durch Abkochen, Verbrennen oder Eintauchen in ein von der zuständigen

Behörde genehmigtes Desinfektionsmittel zu vernichten.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

September 2012

15.

WEITERE ANGABEN

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

BE-V272501

Auf tierärztliches Rezept

6-4-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu 1) DynaMesh PR2 soft 2B  /  2) DynaMesh PR4 soft 2 von FEG Textiltechnik Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Dringende Sicherheitsinformation zu 1) DynaMesh PR2 soft 2B / 2) DynaMesh PR4 soft 2 von FEG Textiltechnik Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

26-3-2018

Rate of Antibiotic-Resistant Infections Doubled Since 2002, Cost Tops $2B Annually

Rate of Antibiotic-Resistant Infections Doubled Since 2002, Cost Tops $2B Annually

Rates of antibiotic-resistant infections have roughly doubled since 2002, and the cost of care now tops $2 billion per year in the United States, researchers report in an article published online March 22 in Health Affairs.

US - RxList

26-3-2018

Antibiotic-Resistant Infections Doubled Since 2002

Antibiotic-Resistant Infections Doubled Since 2002

Rate of Antibiotic-Resistant Infections Doubled Since 2002, Cost Tops $2B Annually

US - eMedicineHealth

21-2-2018

PegIntron (Merck Sharp and Dohme Limited)

PegIntron (Merck Sharp and Dohme Limited)

PegIntron (Active substance: Peginterferon alfa-2b) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)1125 of Wed, 21 Feb 2018

Europe -DG Health and Food Safety

21-2-2018

ViraferonPeg (Merck Sharp and Dohme Limited)

ViraferonPeg (Merck Sharp and Dohme Limited)

ViraferonPeg (Active substance: Peginterferon alfa-2b) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)1124 of Wed, 21 Feb 2018

Europe -DG Health and Food Safety

1-1-2018

01.01.2018: Intron A 18 Mio. I.E./1,2 mL, gebrauchsfertige, HSA-freie Injektionslösung, 1.2 ml, 189.25, -6.6%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer54011067 ZulassungsinhaberMSD Merck Sharp & Dohme AGNameIntron A 18 Mio. I.E./1,2 mL, gebrauchsfertige, HSA-freie InjektionslösungRegistrierungsdatum28.02.1997  Erstzulassung Sequenz31.03.1998ATC-KlassierungInterferon alfa-2b (L03AB05)Revisionsdatum25.01.2008WHOWHO-DDDGültig bis24.01.2018Index Therapeuticus (BSV)07.16.10.Packungsgrösse1.2 mlIndex Therapeuticus (Swissmedic)07.16.10.BeschreibungMultidose-PenAbgabekategorieA  SL EintragJa...

ODDB -Open Drug Database

18-12-2017

Scientific guideline:  Draft ICH guideline Q12 on technical and regulatory considerations for pharmaceutical product lifecycle management - Step 2b - First version, draft: consultation open

Scientific guideline: Draft ICH guideline Q12 on technical and regulatory considerations for pharmaceutical product lifecycle management - Step 2b - First version, draft: consultation open

This new guideline is proposed to provide guidance on a framework to facilitate the management of post-approval chemistry, manufacturing and controls (CMC) changes in a more predictable and efficient manner across the product lifecycle. This guideline aims to promote innovation and continual improvement, and strengthen quality assurance and reliable supply of product, including proactive planning of supply chain adjustments. The guideline strives to promote, for regulators (assessors and inspectors), an ...

Europe - EMA - European Medicines Agency

18-12-2017

Scientific guideline:  Draft ICH guideline Q12 on technical and regulatory considerations for pharmaceutical product lifecycle management - Step 2b - Annexes - First version, draft: consultation open

Scientific guideline: Draft ICH guideline Q12 on technical and regulatory considerations for pharmaceutical product lifecycle management - Step 2b - Annexes - First version, draft: consultation open

Annexes to the 'Draft ICH guideline Q12 on technical and regulatory considerations for pharmaceutical product lifecycle management - Step 2b - Annexes - First version'

Europe - EMA - European Medicines Agency

16-10-2017

SYLATRON (Peginterferon Alfa-2b) Kit [Merck Sharp Dohme Corp.]

SYLATRON (Peginterferon Alfa-2b) Kit [Merck Sharp Dohme Corp.]

Updated Date: Oct 16, 2017 EST

US - DailyMed

19-9-2017

Interferon alfa 2-b

Interferon alfa 2-b

Interferon alfa 2-b (Active substance: Interferon alfa-2b) - Centralised - Art 28 - (PSUR - Commission Decision (2017)6412 of Tue, 19 Sep 2017 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/PSUSA/00001758/201609

Europe -DG Health and Food Safety

31-8-2017

Scientific guideline:  Draft ICH S5 (R3) guideline on reproductive toxicology: detection of toxicity to reproduction for human pharmaceuticals, step 2b - Revision 3, draft: consultation open

Scientific guideline: Draft ICH S5 (R3) guideline on reproductive toxicology: detection of toxicity to reproduction for human pharmaceuticals, step 2b - Revision 3, draft: consultation open

The purpose of this guideline is to provide key considerations for developing a testing strategy to identify hazard and characterize reproductive risk for human pharmaceuticals. The guidance informs on the use of existing data and identifies potential study designs to supplement available data to identify, assess, and convey risk.

Europe - EMA - European Medicines Agency

31-8-2017

Scientific guideline:  Draft ICH E9 (R1) addendum on estimands and sensitivity analysis in clinical trials to the guideline on statistical principles for clinical trials, step 2b - Revision 1, draft: consultation open

Scientific guideline: Draft ICH E9 (R1) addendum on estimands and sensitivity analysis in clinical trials to the guideline on statistical principles for clinical trials, step 2b - Revision 1, draft: consultation open

To properly inform the choices that are made by patients and prescribing physicians, clear descriptions of the effects of a medicine should be available. These descriptions are complicated by the different ways in which each individual patient responds to treatment.

Europe - EMA - European Medicines Agency

14-8-2017

Canigen L4 (Intervet International B.V.)

Canigen L4 (Intervet International B.V.)

Canigen L4 (Active substance: Leptospira interrogans serogroup Canicola serovar Portland-vere/Leptospira interrogans serogroup Icterohaemorrhagiae serovar Copenhageni/Leptospira interrogans serogroup Australis serovar Bratislava/Leptospira kirschneri serogroup Grippotyphosa serovar Dadas) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2017) 5713 of Mon, 14 Aug 2017

Europe -DG Health and Food Safety

24-5-2017

IntronA (Merck Sharp and Dohme Limited)

IntronA (Merck Sharp and Dohme Limited)

IntronA (Active substance: Interferon alfa-2b) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2017)3643 of Wed, 24 May 2017

Europe -DG Health and Food Safety

24-5-2017

New Drug Eases Chronic Cough

New Drug Eases Chronic Cough

Refractory chronic cough can be relieved with a P2X3 inhibitor, evidence from a phase 2b clinical trial shows.

US - RxList