Canestene Derm

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Canestene Derm Creme 1%
  • Dosierung:
  • 1%
  • Darreichungsform:
  • Creme
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Canestene Derm Creme 1%
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Antimykotika, imidazolderivaten

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE132422
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATIONEN FÜR ANWENDER

Canestene Derm 1% Creme

Bifonazol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Canestene Derm 1% Creme und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Canestene Derm 1% Creme beachten?

3. Wie ist Canestene Derm 1% Creme anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Canestene Derm 1% Creme aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST CANESTENE DERM 1% CREME UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Canestene Derm 1% Creme mit dem Wirkstoff Bifonazol gehört zur Gruppe der Imidazolderivate. Es

ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Pilzinfektionen wie:

Pilzinfektionen der Haut.

Pilzinfektionen der Eichel.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON CANESTENE DERM 1% CREME BEACHTEN?

Canestene Derm 1% Creme darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Bifonazol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

wenn Sie allergisch gegen Cetylstearylalkohol sind.

bei Pilzinfektionen der Schleimhäute in Mund oder Vagina.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihren Arzt oder Apotheker bevor Sie Canestene Derm 1% Creme

anwenden.

Das Produkt darf nicht in Kontakt mit den Augen kommen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel bei einem Baby anwenden.

Anwendung von Canestene Derm 1% Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.

Es ist nicht erwiesen, dass Canestene Derm 1% Creme die Wirkung anderer Arzneimittel beeinflusst.

Anwendung von Canestene Derm 1% Creme zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und

Alkohol

Nicht zutreffend.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind oder stillen, ohne das vorab

mit Ihrem Arzt besprochen zu haben. Das ist vor allem in den ersten drei Monaten Ihrer

Schwangerschaft wichtig. Es wird erwartet, dass der Wirkstoff nicht in die Muttermilch übergeht.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

3.

WIE IST CANESTENE DERM 1% CREME ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn

Sie sich nicht sicher sind.

Canestene Derm 1% Creme ist zur äußeren Anwendung bestimmt. Nicht zur vaginalen Anwendung

und jeder Kontakt mit Schleimhaut, z. B. im Mund, ist zu vermeiden.

Wie ist Canestene Derm 1% Creme aufzutragen?

Einmal täglich auftragen, am besten abends vor dem Schlafengehen.

Reinigen und trocknen Sie den betroffenen Bereich gründlich.

Tragen Sie eine geringe Menge auf den betroffenen Bereich auf und reiben Sie die Creme ein.

Normalerweise reicht eine geringe Menge für die Behandlung einer etwa handflächengroßen

Zone aus.

Wie lange ist Canestene Derm 1% Creme anzuwenden?

Für eine vollständige und definitive Heilung darf die Behandlung nach Abklingen der

Entzündungssymptome oder der subjektiven Beschwerden nicht abgebrochen werden, sondern muss

je nach der Art der Pilzinfektion noch eine Zeit lang fortgesetzt werden. Durchschnittliche Dauer der

Behandlung:

Pilzinfektion an den Füßen oder in den Zehenzwischenräumen: 3 Wochen

Pilzinfektion am Körper, an den Händen oder in Hautfalten: 2 bis 3 Wochen

Pityriasis versicolor, Erythrasma (eine oberflächliche bakterielle Infektion der Haut): 2 Wochen

Oberflächliche Pilzinfektion der Haut: 2 bis 4 Wochen

Canestene Derm 1% Creme ist geruchlos, fettet nicht, kann einfach mit Wasser abgewaschen werden

und hinterlässt keine Flecken.

Anwendung bei Kindern

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel bei einem Baby anwenden.

Wenn Sie eine größere Menge von Canestene Derm 1% Creme angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine gröβere Menge von Canestene Derm 1% Creme haben angewendet, kontaktieren Sie

sofort Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

Wenn Sie die Anwendung von Canestene Derm 1% Creme vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Canestene Derm 1% Creme einmal vergessen haben, setzen Sie die

Behandlung einfach am nächsten geplanten Zeitpunkt fort.

Wenn Sie die Anwendung von Canestene Derm 1% Creme abbrechen

Wenn Sie die Behandlung frühzeitig abbrechen, werden die Krankheitssymptome erneut auftreten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

In seltenen Fällen können, meist vorübergehend, Hautreaktionen auftreten, wie z. B. leichte Rötung

oder Reizung , brennendes Gefühl (sehr selten).

Bei Überempfindlichkeit gegen Cetylstearylalkohol (Bestandteil von Creme) können allergische

Reaktionen auftreten.

Wie für jede Substanz, die auf die Haut aufgetragen wird, gilt auch für Canestene Derm 1% Creme,

dass eine allergische Reaktion auf jeden Bestandteil des Produkts möglich ist.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch anzeigen direkt über:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Für Großherzogtum Luxemburg: http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-

medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST CANESTENE DERM 1% CREME AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nicht über 25 °C lagern.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach EXP angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden (Monat/Jahr). Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des

angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz

der Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Canestene Derm 1% Creme enthält

Der Wirkstoff ist: Bifonazol. Jeweils 15 Gramm Creme enthalten 0,15 Gramm Bifonazol.

Die sonstigen Bestandteile sind: Sorbitanmonostearat, Polysorbat 60, Cetylesterwachs,

Cetylstearylalkohol, 2-Octyldodecanol, Benzylalkohol, gereinigtes Wasser in ausreichender

Menge für 1 g Creme

Wie Canestene Derm 1% Creme aussieht und Inhalt der Packung

Canestene Derm 1% Creme ist in einer Tube von 15 Gramm verpackt. Die Creme ist geruchlos.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Bayer SA-NV, J.E. Mommaertslaan 14, 1831 Diegem (Machelen) Belgien

Hersteller:

Kern Pharma S.L., Poligono Industrial Colon II, Venus 72, 08228 Terrassa (Barcelona), Spanien

Zulassungsnummer

BE132422

Art der Abgabe

Apothekenpflichtig

Diese Packungsbeilage wurde überarbeitet im

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 01/2018.

31-10-2018

Efficacy of Bergazym® P100 (endo‐1,4‐β‐xylanase) as a feed additive for chickens for fattening and weaned piglets

Efficacy of Bergazym® P100 (endo‐1,4‐β‐xylanase) as a feed additive for chickens for fattening and weaned piglets

Published on: Tue, 30 Oct 2018 00:00:00 +0100 The product Bergazym® P100 contains a xylanase which is produced by a non‐genetically modified strain of Trichoderma reesei. The additive is available in a coated granular form and it is intended to be used as a zootechnical additive (functional group: digestibility enhancers) for chickens for fattening, and weaned piglets at the dose of 1,500 EPU/kg feed. The production strain and the additive were fully characterised in a previous assessment of the Panel o...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

10-10-2018

October 4, 2018: Troutdale Doctor Sentenced for Purchasing and Administering Foreign-Sourced Botox and Juvaderm

October 4, 2018: Troutdale Doctor Sentenced for Purchasing and Administering Foreign-Sourced Botox and Juvaderm

October 4, 2018: Troutdale Doctor Sentenced for Purchasing and Administering Foreign-Sourced Botox and Juvaderm

FDA - U.S. Food and Drug Administration

9-10-2018

Statement from FDA Commissioner Scott Gottlieb, M.D., on new efforts to advance the development of generic copies of complex drugs to improve patient access to medicines

Statement from FDA Commissioner Scott Gottlieb, M.D., on new efforts to advance the development of generic copies of complex drugs to improve patient access to medicines

FDA issued a new series of guidance documents that will advance the development of generic transdermal and topical delivery systems

FDA - U.S. Food and Drug Administration

21-9-2018

FDA Animal Drug Safety Communication: FDA Reminds Veterinarians of the Differences Between Approved and Compounded Formulas of Transdermal Mirtazapine for the Management of Weight Loss in Cats

FDA Animal Drug Safety Communication: FDA Reminds Veterinarians of the Differences Between Approved and Compounded Formulas of Transdermal Mirtazapine for the Management of Weight Loss in Cats

CVM Update describing FDA Dear Veterinarian Letter about the differences between FDA-approved Mirataz (mirtazapine transdermal ointment), an animal drug with demonstrated safety and effectiveness to manage undesired weight loss in cats, and compounded formulations of transdermal mirtazapine.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

9-7-2018

July 6, 2018: Internet Business Owner Pleads Guilty to Selling $2.3 Million Worth of Non-FDA Approved and Misbranded Botox and Juvederm-Related Products

July 6, 2018: Internet Business Owner Pleads Guilty to Selling $2.3 Million Worth of Non-FDA Approved and Misbranded Botox and Juvederm-Related Products

July 6, 2018: Internet Business Owner Pleads Guilty to Selling $2.3 Million Worth of Non-FDA Approved and Misbranded Botox and Juvederm-Related Products

FDA - U.S. Food and Drug Administration

23-6-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Mentype® MycoDermQS Lateral Flow von Biotype Diagnostic GmbH

Dringende Sicherheitsinformation zu Mentype® MycoDermQS Lateral Flow von Biotype Diagnostic GmbH

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

14-5-2018

FDA Approves Mirataz, a New Animal Drug to Manage Undesired Weight Loss in Cats

FDA Approves Mirataz, a New Animal Drug to Manage Undesired Weight Loss in Cats

FDA has approved Mirataz (mirtazapine transdermal ointment), a new animal drug to manage undesired weight loss in cats. Mirataz is the first transdermal product to receive FDA approval for use in cats. FDA-approved drugs have been demonstrated to be safe and effective for their intended use.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

6-5-2014

Guidance material to doctors and users of contraceptive pills

Guidance material to doctors and users of contraceptive pills

The EU Pharmacovigilance Risk Assessment Committee (PRAC) recently completed a review of the risk of blood clots (VTE) with contraceptive pills and other combined hormonal contraceptives. Combined hormonal contraceptives contain two types of hormone, oestrogen and progesterone, and are available as pills, transdermal patches and vaginal rings.

Danish Medicines Agency

5-10-2018

Matrifen®, Transdermales Pflaster

Rote - Liste

3-9-2018

Virudermin, Gel

Rote - Liste

10-8-2018

Soderm plus Salbe

Rote - Liste

1-8-2018

Soderm Creme

Rote - Liste

1-8-2018

Soderm Salbe

Rote - Liste

11-6-2018

Flucoderm®

Rote - Liste

5-6-2018

Exelon transdermales Pflaster

Rote - Liste

31-5-2018

Diflucan® Derm 50 mg, Hartkapseln

Rote - Liste

16-5-2018

EU/3/14/1305 (AbbVie Deutschland GmbH and Co. KG)

EU/3/14/1305 (AbbVie Deutschland GmbH and Co. KG)

EU/3/14/1305 (Active substance: Humanised recombinant monoclonal antibody against epidermal growth factor receptor conjugated to maleimidocaproyl monomethylauristatin F) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3022 of Wed, 16 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/065/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

21-3-2018

EU/3/15/1595 (IQVIA RDS Ireland Limited)

EU/3/15/1595 (IQVIA RDS Ireland Limited)

EU/3/15/1595 (Active substance: Live attenuated Listeria monocytogenes bioengineered with a chimeric human epidermal growth factor receptor 2 fused to a truncated form of the Lm protein listeriolysin O) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)1819 of Wed, 21 Mar 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/162/15/5T/01

Europe -DG Health and Food Safety