Calmurid - Salbe

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Calmurid - Salbe
  • Einheiten im Paket:
  • 30 g, Laufzeit: 24 Monate,50 g, Laufzeit: 24 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Calmurid - Salbe
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Harnstoff, Kombinatione
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 15010
  • Berechtigungsdatum:
  • 10-03-1972
  • Letzte Änderung:
  • 12-06-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: Information für den Anwender

Calmurid-Salbe

Wirkstoffe: Harnstoff und Milchsäure

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige

Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage

beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später

nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen

Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser

Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

- Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren

Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht:

Was ist Calmurid-Salbe und wofür wird sie angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Calmurid-Salbe beachten?

Wie ist Calmurid-Salbe anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Calmurid-Salbe aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Calmurid-Salbe und wofür wird sie angewendet?

Calmurid-Salbe wird angewendet bei rauer, trockener, schuppiger, übermäßig

verhornter (hyperkeratotischer) Haut, Schrunden (Rhagaden) sowie als

unterstützende Behandlung von Fischschuppenkrankheit (Ichthyosis).

Die Kombination der Wirkstoffe Harnstoff und Milchsäure bewirkt ein Erweichen und

Abschuppen der verhornten Hornschichten der Haut. Harnstoff erhöht auch die

Wasseraufnahmefähigkeit der Haut und es hat leicht juckreizstillende und

entzündungshemmende Eigenschaften.

2.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Calmurid-Salbe beachten?

Calmurid Salbe darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Harnstoff, Milchsäure oder einen der in Abschnitt 6.

genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind

bei akuten entzündlichen, nässenden Hautveränderungen oder Hautinfektionen im

Anwendungsbereich

- bei stark beeinträchtigter Nierenfunktion

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Calmurid-Salbe

anwenden.

gleichen

Hautbezirke,

Calmurid-Salbe

behandelt

werden,

sollten

gleichzeitig keine anderen äußerlich anzuwendenden Arzneimittel oder Kosmetika

aufgetragen werden, da die Aufnahme anderer Wirkstoffe erhöht sein kann. Kontakt

mit den Augen und dem umgebenden Bereich vermeiden und das Arzneimittel nicht

bei entzündeter Haut oder offenen Wunden verwenden.

Anwendung von Calmurid-Salbe zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen /

anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder

beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.

Calmurid Salbe kann die Aufnahme anderer aktiver Substanzen in die Haut

verstärken, Dies ist im Besonderen für Kortikosteroide („Kortison“), Dithranol

(Arzneimittel zur Behandlung der Schuppenflechte) und 5-Fluorouracil (zur

Behandlung von Tumorerkrankungen) bekannt.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein

oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses

Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Es sind keine spezifischen Daten zur Anwendung bei schwangeren Frauen und

während der Stillzeit verfügbar.

Bei Stillenden ist das Arzneimittel von der Brust zu entfernen, bevor gestillt wird.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Calmurid Salbe hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum

Bedienen von Maschinen.

3. Wie ist Calmurid-Salbe anzuwenden?

Wenden Sie dieser Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage

beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Fragen sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zur Anwendung auf der Haut. Nur zur äußeren Anwendung.

Die Salbe wird zweimal täglich nach Reinigung mit Wasser in einer dicken Schicht auf

die betroffene Haut aufgetragen, für 3-5 Minuten auf der Haut belassen und dann

einmassiert. Restliche Salbe mit einem Tuch von der Haut entfernen, nicht

abwaschen. Bei starker Verhornung an den Fußsohlen die Salbe, nach einem

15minütigen Fußbad in warmen Wasser und Trocknung, in dicker Schicht auftragen,

3-5 Minuten auf der Haut belassen und danach einmassieren.

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Art und Verlauf der Erkrankung.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Über die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen liegen keine Erfahrungen

vor.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben,

dass die Wirkung von Calmurid-Salbe zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Calmurid-Salbe angewendet haben, als Sie

sollten

Beim Auftreten von Schmerzen, die Salbe mit Wasser abwaschen.

Wenn Sie die Anwendung von Calmurid-Salbe vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie eine einzelne Anwendung

vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie

sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber

nicht bei jedem auftreten müssen:

Für die Bewertung der Nebenwirkungen werden die folgenden Häufigkeitsangaben

zugrunde gelegt:

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

vorübergehendes Brennen

Calmurid Salbe ist säurehaltig (azidisch) und konzentriert (hypertonisch) und kann bei

rauen Arealen, Rissen oder Schleimhäuten Schmerzen verursachen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale

Meldesystem anzeigen:

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

1200 WIEN

ÖSTERREICH

Fax: +43 (0) 50 555 36207

Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr

Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Calmurid-Salbe aufzubewahren?

Nicht über 25°C lagern.

n der Originalverpackung aufbewahren um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis angegebenen

Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten

Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie

Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr

verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Calmurid-Salbe enthält:

Die Wirkstoffe sind: Harnstoff und Milchsäure.

100 g enthalten: 10 g Harnstoff und 5 g Milchsäure in Ö/W-Emulsion.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Glyzerinmonostearat, Betainmonohydrat, Diethanolamincetylphosphat, Hartfett,

Cholesterol, Natriumchlorid, gereinigtes Wasser.

Wie Calmurid-Salbe aussieht und Inhalt der Packung:

Weiße Salbe zur Anwendung auf der Haut

Packungsgrößen: Tube mit 30 g und 50 g.

(Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.)

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Galderma International, 92927 La Defense Cedex, Frankreich

Vertrieb in Österreich:

Galderma Austria GmbH,

Am Winterhafen 11,

A-4020 Linz

Telefon: 0043 732 715 993

E-mail: austria@galderma.com

Z. Nr.: 15.010

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2017.