Calci-BoneD3 Orange

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Calci-BoneD3 Orange Kautablette 1000 mg/880 I.E
  • Dosierung:
  • 1000 mg/880 I.E
  • Darreichungsform:
  • Kautablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Calci-BoneD3 Orange Kautablette 1000 mg/880 I.E
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Kombination von Kalzium mit anderen Medikamenten

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE420901
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

10/2017

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten

für Erwachsene

Calcium und Colecalciferol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen,

muss Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt

aufsuchen.

- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken,

die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Was ist Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten und wofür wird es

angewendet?

Was müssen Sie vor der Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten

beachten?

Wie ist Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten aufzubewahren?

Weitere Informationen

1.

WAS IST CALCI-BONED3 1000 mg/880 I.E., ORANGE, KAUTABLETTEN UND WOFÜR WIRD

ES ANGEWENDET?

Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten ist ein Calcium-Vitamin-D

-Präparat.

Es wird angewendet

zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangel bei älteren Menschen

als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose

(Knochenschwund)

2.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON CALCI-BONED3 1000 mg/880 I.E., ORANGE,

KAUTABLETTEN BEACHTEN?

Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten darf nicht eingenommen werden

wenn Sie allergisch

(überempfindlich) gegen Calcium, Vitamin D

oder einen der sonstigen Bestandteile

von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten sind

bei erhöhten Calciumblutspiegeln (Hyperkalzämie)

bei vermehrter Calciumausscheidung im Harn (Hyperkalzurie)

wenn Sie an einer Überfunktion der Nebenschilddrüse leiden (Hyperparathyreoidismus)

bei Knochenmarkskrebs (Myelom)

wenn Sie an Krebs leiden, der auf Ihre Knochen ausstrahlt (Knochenmetastasen)

bei längerer Ruhigstellung der Gliedmaßen (verlängerte Immobilisierung) begleitet von Hyperkalzämie

und/oder Hyperkalzurie

bei Nierensteinen (Nephrolithiasis)

bei Calciumablagerungen in den Nieren (Nephrokalzinose)

bei Vitamin-D-Überdosierung (Hypervitaminose D)

Seite 1 von 6

10/2017

bei schweren Nierenproblemen

Kinder und Jugendliche

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten ist

erforderlich,

Während einer Langzeittherapie müssen die Calciumspiegel in Blut und Urin sowie Ihre Nierenfunktion

regelmäßig überwacht werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie zur Bildung von Nierensteinen

neigen. Gegebenenfalls kann Ihr Arzt, abhängig von Ihren Blutspiegeln, die Dosis reduzieren oder die

Behandlung unterbrechen.

Wenn Sie wegen Herzproblemen gleichzeitig mit Herzglykosiden oder Thiazid-Diuretika (harntreibende

Mittel) behandelt werden, müssen die Calciumspiegel in Blut und Urin sowie Ihre Nierenfunktion

regelmäßig überwacht werden. Gegebenenfalls kann Ihr Arzt, abhängig von Ihren Blutspiegeln, die Dosis

reduzieren oder die Behandlung unterbrechen.

Wenn Sie Nierenprobleme haben, dürfen Sie Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten nur

mit besonderer Vorsicht einnehmen. Ihre Calciumspiegel in Blut und Urin müssen überwacht werden.

Nehmen Sie bei schwerwiegenden Nierenproblemen andere Formen von Vitamin D anstelle von

Colecalciferol ein.

Nehmen Sie zusätzliche Calcium- oder Vitamin-D-Präparate nur unter ärztlicher Kontrolle ein. Eine

regelmäßige Überprüfung der Calciumspiegel in Blut und Urin durch Ihren Arzt ist erforderlich.

Nehmen Sie Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten nur mit besonderer Vorsicht ein,

wenn Sie an Sarkoidose leiden (eine Erkrankung des Immunsystems, die Ihre Leber, Lunge, Haut oder

Lymphknoten betreffen kann). Es besteht das Risiko, dass dieses Arzneimittels zu stark wirksam ist und

zu einer Überdosierung von Calcium im Körper führen kann. Die Calciumspiegel in Blut und Urin

müssen überwacht werden.

Wenn Ihre Bewegungsfähigkeit eingeschränkt ist und Sie an Osteoporose leiden, muss dieses

Arzneimittel mit besonderer Vorsicht angewendet werden, da der Calciumspiegel in Ihrem Blut ansteigen

kann.

Kinder und Jugendliche

Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten sind nicht zur Anwendung bei Kindern und

Jugendlichen vorgesehen.

Bei Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw.

vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige

Arzneimittel handelt.

Bei gleichzeitiger Behandlung mit Digitalis-Glykosiden (Herzglykoside aus dem Fingerhut) kann es zu

Herzrhythmusstörungen kommen. Eine strenge ärztliche Kontrolle einschließlich EKG-Untersuchung und

Kontrolle des Calciumblutspiegels ist deshalb erforderlich.

Bei gleichzeitiger Gabe von Diuretika aus der Stoffgruppe der Thiazide (harntreibende Mittel) sollte der

Calciumspiegel im Blut regelmäßig kontrolliert werden, da Thiazide die Ausscheidung von Calcium mit

dem Urin einschränken.

Die Aufnahme und damit die Wirksamkeit bestimmter Antibiotika (sogenannte Tetrazykline) wird durch

die gleichzeitige Gabe von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten vermindert. Diese

Arzneimittel sollten mindestens 2 Stunden vor oder 4-6 Stunden nach Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E.,

Orange, Kautabletten eingenommen werden.

Außerdem können Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln wie z.B. Natriumfluorid (zur Härtung

des Zahnschmelzes oder zur Behandlung der Osteoporose) und Bisphosphonaten (zur Behandlung der

Osteoporose) auftreten. Diese Präparate sollten daher mindestens 3 Stunden vor Calci-BoneD3 1000

mg/880 I.E., Orange, Kautabletten eingenommen werden.

Zwischen der Gabe von Colestyramin (einem Präparat zur Senkung erhöhter Cholesterinspiegel) oder

Abführmitteln wie z.B. Paraffinöl und Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten sollte ein

Seite 2 von 6

10/2017

möglichst langer zeitlicher Abstand eingehalten werden, da Vitamin D andernfalls nicht richtig

aufgenommen werden kann.

Die gleichzeitige Gabe von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten und Phenytoin

(einem Präparat zur Behandlung der Epilepsie) oder Barbituraten (Schlafmitteln) kann zu einer

verminderten Wirkung von Vitamin D führen.

Die gleichzeitige Gabe von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten und

Glukokortikoiden (z.B. Kortison) kann zu einer verminderten Wirkung von Vitamin D und zu

erniedrigten Calciumspiegeln im Blut führen.

Die zusätzliche Einnahme von Calcium und Vitamin D sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen und

erfordert eine regelmäßige Überprüfung der Calciumspiegel in Blut und Urin.

Calcium kann die Wirkung von Levothyroxin (zur Behandlung von Schilddrüsenmangelzuständen)

abschwächen. Aus diesem Grund sollte Levothyroxin mindestens 4 Stunden vor oder 4 Stunden nach

Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten eingenommen werden.

Die Wirkung von Chinolon-Antibiotika kann herabgesetzt sein, wenn sie gleichzeitig mit Calcium

eingenommen werden. Chinolon-Antibiotika sollten 2 Stunden vor oder 6 Stunden nach Calci-BoneD3

1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten eingenommen werden.

Calciumsalze können die Aufnahme von Eisen, Zink und Strontiumranelat im Körper vermindern.

Präparate, die Eisen, Zink oder Strontiumranelat enthalten, sollten daher mindestens zwei Stunden vor

oder nach Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten eingenommen werden.

Bei Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten zusammen mit

Nahrungsmitteln und Getränken

Sie können Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten unabhängig von den Mahlzeiten zu jeder

Tageszeit einnehmen.

Bitte beachten Sie, dass Oxalsäure (enthalten in Spinat und Rhabarber) und Phytinsäure (enthalten in

Vollkornprodukten) die Calcium-Aufnahme im Darm herabsetzen können. Vor und nach dem Verzehr von

Nahrungsmitteln mit einem hohen Gehalt an Oxal- oder Phytinsäure sollten Sie 2 Stunden lang keine

calciumhaltigen Arzneimittel einnehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie schwanger sind können Sie Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten im Falle eines

Calcium- und Vitamin-D-Mangels einnehmen.

Die tägliche Dosis von ½ Kautablette darf nicht überschritten werden. Während der Schwangerschaft sollte

die Tagesdosis an Calcium nicht höher als 1.500 mg und die Tagesdosis an Vitamin D

nicht höher als 600

I.E. (Internationale Einheiten) sein.

Längerfristige Überdosierung von Calcium und Vitamin D in der Schwangerschaft müssen vermieden

werden, da dies zu hohen Calciumspiegeln im Blut führen und negative Auswirkungen auf das ungeborene

Kind haben kann.

Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten kann während der Stillzeit angewendet werden. Da

Calcium und Vitamin D in die Muttermilch übergehen, halten Sie zuerst Rücksprache mit Ihrem Arzt, ob Ihr

Kind bereits Vitamin-D-haltige Präparate einnimmt.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und

die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E.,

Orange, Kautabletten

Dieses Arzneimittel enthält Aspartam als Quelle für Phenylalanin und kann schädlich sein, wenn Sie eine

Phenylketonurie haben.

Seite 3 von 6

10/2017

Dieses Arzneimittel enthält auch Sorbitol , Isomalt und Sucrose. Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel erst

nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit

gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3.

WIE IST CALCI-BONED3 1000 mg/880 I.E., ORANGE, KAUTABLETTEN . EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten immer genau nach der Anweisung in

dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz

sicher sind.

Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Erwachsene und ältere Menschen nehmen täglich 1 Kautablette ein (entsprechend 1.000 mg Calcium und 880

I.E. (Internationale Einheiten) Vitamin D

Schwangere nehmen nur

Kautablette täglich (entsprechend 500 mg Calcium und 440 I.E. (Internationale

Einheiten) Vitamin D

). Die Tagesdosis von

Kautablette darf nicht überschritten werden.

Art der Anwendung

Die Tablette muss zerkaut werden, bevor sie geschluckt wird. Sie kann unabhängig von den Mahlzeiten zu

jeder Tageszeit eingenommen werden.

Dauer der Behandlung

Die Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten ist eine Langzeitbehandlung.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie lange Sie Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten

einnehmen sollen (siehe auch Abschnitt 2 „Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Calci-BoneD3 1000

mg/880 I.E., Orange, Kautabletten ist erforderlich“).

Wenn Sie eine größere Menge Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten eingenommen

haben, als Sie sollten

Eine Überdosierung von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten kann zu Symptomen führen

wie z.B. Übelkeit, Erbrechen, übermäßiger Durst, vermehrter Harndrang, Austrocknung oder Verstopfung,

Schmerzen im Unterbauch, Muskelschwäche, Müdigkeit, psychische Störungen, Appetitlosigkeit,

Knochenschmerzen, Nierenbeschwerden und, in schweren Fällen, zu unregelmäßigem Herzschlag.

Weiterhin sehr selten: Reizbarkeit, anhaltende Kopfschmerzen, Benommenheit, Muskelkrämpfe und

-zuckungen und Kribbelgefühl.

Bei Verdacht auf eine Überdosierung suchen Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker oder das Antigiftzentrum

(070/245.245) auf.

Wenn Sie die Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten vergessen haben

Wenn Sie die Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten vergessen haben,

nehmen Sie die Tablette ein sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie jedoch nicht die doppelte Dosis ein,

um eine vergessene Tablette nachzuholen.

Wenn Sie die Einnahme von Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten abbrechen

Wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden möchten, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Seite 4 von 6

10/2017

Wie alle Arzneimittel kann Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten Nebenwirkungen haben,

die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig:

mehr als 1 Behandelter von 10

Häufig:

1 bis 10 Behandelte von 100

Gelegentlich:

1 bis 10 Behandelter von 1.000

Selten:

1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten:

weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt:

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Nehmen Sie Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten nicht weiter ein und suchen Sie

sofort einen Arzt auf, wenn Sie eine der folgenden möglichen Nebenwirkungen bemerken:

Seltene Nebenwirkungen:

Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen (Flatulenz), Völlegefühl,

Bauchschmerzen

Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht

Gelegentliche Nebenwirkungen:

Hohe Calciumspiegel im Blut (Hyperkalzämie: hohe Calciumspiegel im Blut mit möglichen Symptomen

wie starker Durst, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Bauchschmerzen,

Knochenschmerzen, größere Harnmengen als üblich, Muskelschwäche, Schläfrigkeit, Verwirrtheit,

Müdigkeit und in schweren Fällen Herzrhythmusstörungen) oder im Urin (Hyperkalzurie)

Sehr seltene Nebenwirkungen:

Milch-Alkali-Syndrom (wird üblicherweise nur bei Überdosierung beobachtet, siehe „Wenn Sie eine

größere Menge D-vital forte 1000 mg/880 IE eingenommen haben, als Sie sollten“).

Nicht bekannt:

Überempfindlichkeitsreaktionen wie Schwellung von Gesicht, Zunge, Lippen (Angioödem) oder

Schwellung im Rachen (Larynxödem) mit plötzlicher Atemnot und starkem Hautausschlag.

Wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden, haben Sie ein erhöhtes Risiko für das

Auftreten erhöhter Phosphatmengen im Blut, erhöhter Calciummengen in den Nieren sowie die Bildung

von Nierensteinen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische

Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie

können Nebenwirkungen auch direkt über die Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz anzeigen: Website: www.fagg-afmps.be - E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit

dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST CALCI-BONED3 1000 mg/880 I.E., ORANGE, KAUTABLETTEN AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten nach dem auf der Faltschachtel oder dem

Siegelstreifen angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den

letzten Tag des Monats.

Seite 5 von 6

10/2017

Für Siegelstreifen: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker

wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt

zu schützen.

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten enthält

Die Wirkstoffe sind Calcium und Colecalciferol. Jede Kautablette enthält 2.500 mg Calciumcarbonat

(entsprechend 1.000 mg Calcium) und 8,8 mg Colecalciferol-Trockenkonzentrat (Pulverform) (entsprechend

22 Mikrogramm Colecalciferol = 880 I.E. Vitamin D

Die sonstigen Bestandteile sind Isomalt, Xylitol, Sorbitol, Citronensäure, Natriumdihydrogencitrat,

Magnesiumstearat [pflanzlich], Carmellose-Natrium, Orangenaroma “CPB” und Orangenaroma “CVT”

(enthalten beide Sorbitol), Aspartam, Acesulfam-Kalium, Natriumascorbat, all-rac-α-Tocopherol, Stärke,

modifiziert (Mais), Sucrose, mittelkettige Triglyzeride und Hochdisperses Siliciumdioxid.

Wie Calci-BoneD3 1000 mg/880 I.E., Orange, Kautabletten aussieht und Inhalt der Packung

Calci-BoneD3 1000 mg/880 IU, Orange, Kautabletten sind runde, weiße Tabletten mit glatter Oberfläche

und einer Bruchkerbe. Die Tabletten können in gleiche Hälften geteilt werden.

Die Kautabletten sind in Siegelstreifen aus laminierter Aluminium/Papier-Folie in folgenden Packungsgrößen

erhältlich:

10, 20, 30, 40, 48, 60, 60 (Bündelpackung 2x30), 90, 90 (Bündelpackung 3x30), 96, 100 (Bündelpackung

5x20) Kautabletten

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer

WILL-PHARMA

Rue du Manil 80

B-1301 Wavre

Hersteller

Zulassungsnummer

Art der Abgabe

Apothekenpflichtig.

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den

folgenden Bezeichnungen zugelassen:

1000 mg/880 I.E., Orangengeschmack, Kautabletten

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 09/2017.

Seite 6 von 6

16-3-2018

Orange Book Zip File

Orange Book Zip File

Orange Book Data Files (compressed)

FDA - U.S. Food and Drug Administration

16-3-2018

Bayer Issues Voluntary Recall of Alka-Seltzer Plus® Products

Bayer Issues Voluntary Recall of Alka-Seltzer Plus® Products

Bayer is voluntarily recalling Alka-Seltzer Plus® packages that: • Were sold only in the U.S. at Walmart, CVS, Walgreens and Kroger (including Dillons Food Stores, Fred Meyer, Fry’s Food Stores, Ralphs, King Soopers and Smith’s Food and Drug) after February 9, 2018. • Can be identified by checking the Bayer logo located on the lower left corner of the front of the carton. If the logo has an orange or green background, the product is included in the recall (please see attached photos). The affected...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-1-2018

Hiland Dairy Announces Voluntary Recall Of Hiland Dairy Orange Juice And Tampico Citrus Punch

Hiland Dairy Announces Voluntary Recall Of Hiland Dairy Orange Juice And Tampico Citrus Punch

Hiland Dairy is announcing a voluntary recall of two products produced at the Omaha, Nebraska facility, over concerns the products may contain milk protein that could affect those individuals that have sensitivity to milk allergens. People who have an allergy or severe sensitivity to milk run the risk of serious or life-threatening allergic reaction if they consume these products. No illnesses or allergic reactions have been reported at this time.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

12-1-2018

Fieldbrook Foods Corporation Clarifies Scope of its Voluntary Recall. Products Include Orange Cream

Fieldbrook Foods Corporation Clarifies Scope of its Voluntary Recall. Products Include Orange Cream

Fieldbrook Foods Corporation is clarifying that the previously announced voluntary recall of all orange cream bars and chocolate coated vanilla ice cream bars that were produced in 2017 on the company’s Hoyer 1 Line at its Dunkirk, NY plant (plant code 362677) also includes 28,751 cases of Raspberry Cream Bars that were included with Orange Cream Bars in ALDI seasonal split-case purchases.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

10-1-2018

Fieldbrook Foods Corporation, Announces an Extension of Voluntary Recall of Orange Cream Bars and Chocolate Coated Vanilla Ice Cream Bars for Possible Health Risk

Fieldbrook Foods Corporation, Announces an Extension of Voluntary Recall of Orange Cream Bars and Chocolate Coated Vanilla Ice Cream Bars for Possible Health Risk

Fieldbrook Foods Corporation has issued a voluntary recall of all orange cream bars and chocolate coated vanilla ice cream bars that were produced in 2017 on the company’s Hoyer 1 Line at its Dunkirk, NY plant (plant code 362677). This is the only production line and the only Fieldbrook Foods plant (of 3) involved in this recall notice. Both products are being recalled due to the possibility that they may be contaminated with Listeria monocytogenes, an organism which can cause serious and sometimes fatal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

6-1-2018

Fieldbrook Foods Corporation, Announces a Voluntary Recall of Orange Cream Bars for Possible Health Risk

Fieldbrook Foods Corporation, Announces a Voluntary Recall of Orange Cream Bars for Possible Health Risk

Fieldbrook Foods Corporation of Dunkirk NY has issued a voluntary recall of 20 cases of the Tops brand of Orange Cream Bars and 320 cases of the Meijer Purple Cow brand Orange Cream Bars due to the possibility that the product may be contaminated with Listeria monocytogenes, an organism which can cause serious and sometimes fatal infections in young children, frail or elderly people, and others with weakened immune systems. Although healthy individuals may suffer only short-term symptoms such as high fev...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

14-12-2017

Marmex Corp Issues Voluntary Nationwide Recall Of Blue Pearl All Natural Male Enhancement Supplement, Due To Undeclared Sildenafil

Marmex Corp Issues Voluntary Nationwide Recall Of Blue Pearl All Natural Male Enhancement Supplement, Due To Undeclared Sildenafil

Orange, CA, Marmex Corp is voluntarily recalling All lots of Blue Pearl All Natural Male Enhancement Supplement, 500mg to the consumer level. FDA analysis has found the products to contain sildenafil.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

5-6-2017

Fry’s Food Stores Issues Allergy Alert on Undeclared Pecans and Tree Nuts in Bakehouse Bread Cranberry Orange Bread

Fry’s Food Stores Issues Allergy Alert on Undeclared Pecans and Tree Nuts in Bakehouse Bread Cranberry Orange Bread

Fry’s Food Stores has recalled Bakehouse Bread Cranberry Orange Bread sold in its retail stores because it contains undeclared pecans and tree nuts.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

18-4-2018

ORANGE VANILLA SPF30 (Zinc Oxide) Stick [Crossing Cultures LLC Dba Goddess Garden]

ORANGE VANILLA SPF30 (Zinc Oxide) Stick [Crossing Cultures LLC Dba Goddess Garden]

Updated Date: Apr 18, 2018 EST

US - DailyMed

13-4-2018

A-6 (Lemon, Orange, And Grapefruit) Solution [DNA Labs, Inc.]

A-6 (Lemon, Orange, And Grapefruit) Solution [DNA Labs, Inc.]

Updated Date: Apr 13, 2018 EST

US - DailyMed

5-4-2018

CLEANWELL NATURAL ORANGE VANILLA HAND SANITIZER Spray [CleanWell, LLC]

CLEANWELL NATURAL ORANGE VANILLA HAND SANITIZER Spray [CleanWell, LLC]

Updated Date: Apr 5, 2018 EST

US - DailyMed

4-4-2018

CLEANWELL NATURAL ORANGE VANILLA HAND SANITIZING WIPES Cloth [CleanWell, LLC]

CLEANWELL NATURAL ORANGE VANILLA HAND SANITIZING WIPES Cloth [CleanWell, LLC]

Updated Date: Apr 4, 2018 EST

US - DailyMed

26-3-2018

HAND SANITIZER ORANGE BLOSSOM (Organic Ethyl Alcohol) Gel [Whole Foods Market, Inc.]

HAND SANITIZER ORANGE BLOSSOM (Organic Ethyl Alcohol) Gel [Whole Foods Market, Inc.]

Updated Date: Mar 26, 2018 EST

US - DailyMed

21-2-2018

HAND SANITIZER ORANGE (Alcohol) Gel [JFL ENTERPRISES, INC]

HAND SANITIZER ORANGE (Alcohol) Gel [JFL ENTERPRISES, INC]

Updated Date: Feb 21, 2018 EST

US - DailyMed

2-1-2018

NATURES ANTIBAC ORANGE VANILLA Soap [CleanWell, LLC]

NATURES ANTIBAC ORANGE VANILLA Soap [CleanWell, LLC]

Updated Date: Jan 2, 2018 EST

US - DailyMed

2-1-2018

CLEANWELL NATURAL ANTIBACTERIAL FOAMING ORANGE VANILLA Soap [CleanWell, LLC]

CLEANWELL NATURAL ANTIBACTERIAL FOAMING ORANGE VANILLA Soap [CleanWell, LLC]

Updated Date: Jan 2, 2018 EST

US - DailyMed

1-1-2018

01.01.2018: Moviprep Orange, Pulver, 2 + 2 Sachet(s), 26.60, -8.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer61631001 ZulassungsinhaberNorgine AGNameMoviprep Orange, PulverRegistrierungsdatum14.09.2011  Erstzulassung Sequenz14.09.2011ATC-KlassierungMacrogol, Kombinationen (A06AD65)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis13.09.2021Index Therapeuticus (BSV)04.08.11.Packungsgrösse2 + 2 Sachet(s)Index Therapeuticus (Swissmedic)04.08.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungZur vollständigen Darmreinigung vor diagnostischen Unte...

ODDB -Open Drug Database

29-12-2017

ANTI-BACTERIAL HAND ORANGE GINGER (Alcohol) Gel [Bath Body Works, Inc.]

ANTI-BACTERIAL HAND ORANGE GINGER (Alcohol) Gel [Bath Body Works, Inc.]

Updated Date: Dec 29, 2017 EST

US - DailyMed

8-12-2017

DRAMAMINE ORANGE (Dimenhydrinate) Tablet, Chewable [Medtech Products Inc.]

DRAMAMINE ORANGE (Dimenhydrinate) Tablet, Chewable [Medtech Products Inc.]

Updated Date: Dec 8, 2017 EST

US - DailyMed

22-11-2017

PCXX VANILLA ORANGE NEUTRAL F (Sodium Fluoride) Aerosol, Foam [Ross Healthcare Inc.]

PCXX VANILLA ORANGE NEUTRAL F (Sodium Fluoride) Aerosol, Foam [Ross Healthcare Inc.]

Updated Date: Nov 22, 2017 EST

US - DailyMed

28-8-2017

ISLEAF SHINE SMOOTH LIP GLAZE ORANGE (Mineral Oil) Liquid [C3 Co., Ltd.]

ISLEAF SHINE SMOOTH LIP GLAZE ORANGE (Mineral Oil) Liquid [C3 Co., Ltd.]

Updated Date: Aug 28, 2017 EST

US - DailyMed

8-8-2017

ISLEAF SATIN LIP AND CHEEK DUO CORAL ORANGE (Dimethicone) Liquid [C3 Co., Ltd.]

ISLEAF SATIN LIP AND CHEEK DUO CORAL ORANGE (Dimethicone) Liquid [C3 Co., Ltd.]

Updated Date: Aug 8, 2017 EST

US - DailyMed

26-7-2017

SALICYLIC ACID Shampoo [Orange Lab]

SALICYLIC ACID Shampoo [Orange Lab]

Updated Date: Jul 26, 2017 EST

US - DailyMed

30-6-2017

SIERO CHEE CHEEK SUNNY ORANGE (Dimethicone) Powder [JNG KOREA CO.,LTD.]

SIERO CHEE CHEEK SUNNY ORANGE (Dimethicone) Powder [JNG KOREA CO.,LTD.]

Updated Date: Jun 30, 2017 EST

US - DailyMed

29-6-2017

SIERO LABBRA SATIN BRITISH ORANGE (Dimethicone) Gel [JNG KOREA CO.,LTD.]

SIERO LABBRA SATIN BRITISH ORANGE (Dimethicone) Gel [JNG KOREA CO.,LTD.]

Updated Date: Jun 29, 2017 EST

US - DailyMed