Buccoverso

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Buccoverso Lutschtablette gepresst 5 mg;1 mg
  • Dosierung:
  • 5 mg;1 mg
  • Darreichungsform:
  • Lutschtablette gepresst
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Buccoverso Lutschtablette gepresst 5 mg;1 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Oropharyngeale Ressourcen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE464773
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

BUCCOVERSO, 5mg/1mg, Lutschtabletten, gepresst

Chlorhexidin Hydrochlorid - Lidocain Hydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach

Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Wass in dieser Packungsbeilage steht:

1. Was ist Buccoverso und wofür wird es angewendet?

2. Was solten Sie vor der Anwendung von Buccoverso beachten?

3. Wie ist Buccoverso anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Buccoverso aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen.

1.

WAS IST BUCCOVERSO UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Buccoverso ist eine Lutschtablette für örtliche Anwendung in dem Mund und der Rachenhöhle.

Es ist ein Desinfektionsmittel und örtliches schmerzstillendes Mittel.

Buccoverso ist angezeigt bei:

Behandlung der Symptome von Halsschmerzen, roter Kehle, Erkrankungen der Rachenhöhle mit

Reizungen;

Im Fall einer bakteriellen Infektion mit Fieber ist eine ergänzende Behandlung erforderlich;

Buccoverso enthält keinen Zucker und ist folglich auch für Diabetiker geeignet.

2.

WAS SOLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BUCCOVERSO BEACHTEN?

Buccoverso darf nicht angewendet werden,

Wenn Sie allergisch gegen Chlorhexidin Hydrochlorid oder Lidocain Hydrochlorid oder einen der

in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile von Buccoverso sind.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals

lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat

benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker.

Dies

gilt

auch

Nebenwirkungen,

nicht

dieser

Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach 3 bis 4 Tagen nicht besser oder gar schlechter fuhlen, wenden

Sie sich an Ihren Arzt.

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Bei Kindern unter 6 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Buccoverso anwenden.

Buccoverso darf nicht langanhaltend, ununterbrochen oder immer wieder verwendet werden.

Beschränken Sie den Gebrauch lediglich auf die notwendige Erleichterung von Schmerz und

Irritation.

Wenn eine zu hohe Dosis verwendet wird (mehr als 20 Tabletten pro Tag), besteht ein geringes

Risiko zur Verringerung der Kontrolle des Schluckreflexes.

Bei Kleinkindern, die schon einen Anfall von Konvulsionen gehabt haben. Dieses Arzneimittel

enthält nämlich Menthol.

Wenn Sie noch andere Arzneimittel anwenden. Bitte lesen Sie auch die Rubrik: „Anwendung von

Buccoverso zusammen mit anderen Arzneimitteln“.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn eine der obigen Warnungen auf Sie zutrifft oder dies in der

Vergangenheit der Fall war.

Kinder

Dieses Arzneimittel darf nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden.

Anwendung von Buccoverso zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln für leichte Formen von Alzheimer

(Cholinesterasehemmern) anwenden.

Nicht gleichzeitig mit anderen Desinfektionsmitteln anwenden.

Anwendung von Buccoverso zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gefärfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie die vorangegangenen Vorsichtsmaßnahmen respektiert, können Sie Buccoverso während

der Schwangerschaft und der Stillzeit benutzen. Informieren Sie Ihren Arzt über die Benutzung

dieses Arzneimittels.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Buccoverso enthält Menthol und Sorbitol

Buccoverso enthält Menthol: Vorsicht bei Kleinkindern, die schon einen Anfall von Konvulsionen

gehabt haben.

Buccoverso enthält Sorbitol. Bitte wenden Sie Buccoverso erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt an,

wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. Sorbitol kann einen

leicht abführende Wirkung haben. Der Kalorienwert beträgt 2,6 kcal/g Sorbitol.

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

3.

WIE IST BUCCOVERSO ANZUWENDEN?

Wenden Sie Buccoverso immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie

bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene: 6 bis 10 Tabletten pro Tag.

Anwendung bei Kindern

Kinder ab 6 Jahren: 3 bis 5 Tabletten pro Tag.

Die Tablette langsam im Mund auflutschen.

Dieses Arzneimittel darf nicht über einen längeren Zeitraum benutzt werden. Fragen Sie Ihren Arzt

um Rat, falls die Symptome verschlimmern oder nicht verbessern nach 3 bis 4 Tagen.

Wenn Sie eine größere Menge von Buccoverso angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von Buccoverso haben angewendet, kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt,

Ihren Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

Dieses Arzneimittel enthält lediglich einen Bruchteil einer toxischen Dosis. Bei richtiger Anwendung

sind die Risiken auf eine Überdosierung sehr gering.

Symptome einer Überdosierung sind: Ruhelosigkeit, Ohrensausen, Atmungsschwierigkeiten,

Herzrhythmusstörungen, Verminderung der Kontrolle des Schluckreflexes.

Wenn Sie die Anwendung von Buccoverso vergessen haben

Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wenn Sie die Anwendung von Buccoverso abbrechen

Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch Buccoverso Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Sehr selten: allergische Haut- und Schleimhautreaktionen.

Es kann zu Geschmacksstörungen, Brandgefühl auf der Zunge und ernstliche allergische

Reaktionen (anaphylaktischen Reaktionen) kommen.

Bei langanhaltender, ununterbrochener Anwendung kann eine Braunverfärbung der Zähne

auftreten. Diese Verfärbung ist jedoch leicht zu entfernen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen

über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST BUCCOVERSO AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über 25°C lagern. Sie dürfen

Buccoverso nach dem auf der Schachtel/der Blisterpackung

nach „EXP“ angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Die ersten beiden Ziffern geben den Monat, die folgenden zwei oder vier

Ziffern das Jahr an. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN.

Was Buccoverso enthält

Die Wirkstoffe sind: Chlorhexidin Hydrochlorid 5 mg - Lidocain Hydrochlorid 1 mg.

Die sonstigen Bestandteile sind: Sorbitol – Magnesiumstearat – Zitronensäure, wasserfrei –

Menthol.

Wie Buccoverso aussieht und Inhalt der Packung

Packung mit 40 Lutschtabletten, gepresst in Blisterpackung, Packung mit 12, 36 oder 48

Lutschtabletten, gepresst in Folienstreifen.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Laboratoria QUALIPHAR N.V./S.A. - Rijksweg 9 - 2880 Bornem - Belgien

Zulassungsnummer: BE464773

Art der Abgabe

Freie Abgabe.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 07/2014.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 10/2014.