Bronchostop

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Bronchostop - Hustentropfen
  • Einheiten im Paket:
  • 20 ml, Laufzeit: 36 Monate,50 ml, Laufzeit: 36 Monate,100 ml, Laufzeit: 36 Monate
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Bronchostop - Hustentropfen
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Expectorants

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 15515
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

922527_F_GI_11-08-04_BronchostopHustentropfen.doc 1/6

GEBRAUCHSINFORMATION:INFORMATIONFÜRDENANWENDER

BRONCHOSTOP ®

GuaifenesinThymianHustentropfen

Wirkstoffe:Guaifenesin,FlüssigextraktausThymian

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,dennsieenthältwichtige

InformationenfürSie.

DiesesArzneimittelistohneVerschreibungerhältlich.Umeinenbestmöglichen

Behandlungserfolgzuerzielen,müssenBRONCHOSTOPGuaifenesinThymian

Hustentropfen jedochvorschriftsgemäßeingenommenwerden.

- HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

- FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRatbenötigen.

- WennsichIhreBeschwerdenverschlimmernodernach5TagenBesserungeintritt,

müssenSieaufjedenFalleinenArztaufsuchen.

- WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,

informierenSiebitteIhrenArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

1. WassindBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenundwofürwerdensie

angewendet?

2. WasmüssenSievorderEinnahmevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymian

Hustentropfen beachten?

3. WiesindBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfeneinzunehmen?

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5. WiesindBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenaufzubewahren?

6. WeitereInformationen

1. WASSINDBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenUNDWOFÜR

WERDENSIEANGEWENDET?

BRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen werdenangewendetbeiHusten

zurLösungvonSchleim

zurFörderungdesAbhustensvonzähemSchleim

zurLinderungvonHustenreiz

GuaifenesinvermindertdieZähigkeitderBronchialabsonderungen,fördertdenAuswurfund

lindertdenHustenreiz.

ThymianunterstütztdieseWirkungen.

2. WASMÜSSENSIEVORDEREINNAHMEVONBRONCHOSTOPGuaifenesin

ThymianHustentropfen BEACHTEN?

922527_F_GI_11-08-04_BronchostopHustentropfen.doc 2/6

BRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen dürfennichteingenommen

werden,

-wennSieüberempfindlich(allergisch)gegendieWirkstoffeodereinendersonstigen

BestandteilevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfensind.Eine

AuflistungdersonstigenBestandteilefindenSieinAbschnitt6(„Weitere

Informationen“).

-wennSieunterschwerenundchronischenMagen-Darm-Erkrankungenleiden.

-vonKindernunter4Jahren.

BesondereVorsichtbeiderEinnahmevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymian

Hustentropfen isterforderlich

-beileichtenMagen-Darm-Erkrankungen.

-beiKrankheitenbeidenenderSchleimnichtausreichendabgehustetwird,wiezum

BeispielMyastheniagravis(einerErkrankungdesImmunsystems,diezueinervorzeitigen

ErmüdungderMuskulaturbeiBelastungführt).

-beieingeschränkterNierenfunktion.

BeiAuftretenvonÜberempfindlichkeitsreaktionenundVerkrampfungenderAtemwege

(Asthmaanfällen)mussdieBehandlungsofortabgebrochenundeinArztinformiertwerden.

WenndieAtemwegserkrankungmitAtemnot,FieberodereitrigemAuswurfeinhergeht,ist

einArztaufzusuchen.

DasinBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenenthalteneGuaifenesinkann

dieErgebnissevonLaboruntersuchungenauf5-Hydroxyindolessigsäureund

VanillinmandelsäureimUrinverfälschen.

BeiEinnahmevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenmitanderen

Arzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimitteleinnehmen/

anwendenbzw.vorkurzemeingenommen/angewendethaben,auchwennessichumnicht

verschreibungspflichtigeArzneimittelhandelt.

BRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen könnendieWirkungfolgender

Arzneimittelverstärken:

-Beruhigungsmittel(sogenanntesedierendeArzneimittel)

-muskelentspannendeArzneimittel(MittelzurVerminderungderMuskelspannungz.B.bei

NarkosenwährendeinerOperation).

BeigleichzeitigerAnwendungvonanderenArzneimitteln,diedenHustenreizunterdrücken,

kanneszueinerBehinderungbeimAbhustendesSchleimsausdenBronchienkommen.Der

dadurchentstehendeSekretstauerhöhtdasRisikoeinerAtemnotdurchVerengungder

Atemwege(Bronchospasmus)undeinerAtemwegsinfektion.

BeigleichzeitigerAnwendungvonmagenreizendenMedikamenten(z.B.Schmerzmittelwie

Aceytylsalicylsäure,PhenylbutazonoderOxyphenbutazon)kanndasinBRONCHOSTOP

Hustentropfen enthalteneGuaifenesindieMagenreizungverstärken.

922527_F_GI_11-08-04_BronchostopHustentropfen.doc 3/6

DieEinnahmesollnichtgleichzeitigmitAlkoholoderArzneimittelnerfolgen,dieaufdas

Zentralnervensystemwirken.

BeiEinnahmevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenzusammenmit

NahrungsmittelnoderGetränken

VermeidenSieeinegleichzeitigeEinnahmemitAlkohol,dadadurchNebenwirkungenwie

Schwindel,verstärktwerdenkönnen.

SchwangerschaftundStillzeit

FragenSievorderAnwendungvonallenArzneimittelnIhrenArztoderApothekerumRat.

DakeineausreichendenDatenvorliegenundwegendesAlkoholgehaltskanndieAnwendung

währendderSchwangerschaftundinderStillzeitnichtempfohlenwerden.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

!

Achtung:DiesesArzneimittelkanndieReaktionsfähigkeitund

Verkehrstüchtigkeitbeeinträchtigen.

BRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen enthaltenAlkohol,sodassauchbei

bestimmungsgemäßerAnwendungdas

ReaktionsvermögenimStraßenverkehrundbeimBedienenvonMaschinendurch

BenommenheitundSchwindelbeeinträchtigtwerden

kann.

WichtigeInformationenüberbestimmtesonstigeBestandteilevonBRONCHOSTOP

GuaifenesinThymianHustentropfen

-Alkohol:DiesesArzneimittelenthält21Vol%Alkohol,entsprechendbiszu114mg

AlkoholproDosis.DerAlkoholgehalteinerEinzeldosisfürErwachseneundJugendliche

von12–18Jahrenentspricht2,8mlBieroder1,2,mlWein.DerAlkoholgehalteiner

EinzeldosisfürKindervon4bis12Jahrenentspricht1,4mlBieroder0,6mlWein.Ein

gesundheitlichesRisikobestehtu.a.beiLeberkranken,Alkoholkranken,Epileptikern,

PatientenmitorganischenErkrankungendesGehirns,SchwangerenundStillenden.

-Zuckerunverträglichkeit:BRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenenthalten

Sorbitol.BittenehmenSieBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenerstnach

RücksprachemitIhremArztein,wennIhnenbekanntist,dassSieuntereiner

Zuckerunverträglichkeitleiden.

3. WIESINDBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen

EINZUNEHMEN?

NehmenSieBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenimmergenaunachder

AnweisungindieserPackungsbeilageein.BittefragenSiebeiIhremArztoderApotheker

nach,wennSiesichnichtganzsichersind.

Dosierung

ErwachseneundJugendlicheab12Jahren:

3-5maltäglich20Tropfen

Kindervon4–12Jahren:

922527_F_GI_11-08-04_BronchostopHustentropfen.doc 4/6

3-5maltäglich10Tropfen

Kinderunter4Jahren:

AufgrunddesAlkoholgehalteswirddieAnwendungindieserAltersgruppenichtempfohlen.

ArtderAnwendung

ZumEinnehmen

ZusätzlichzurEinnahmevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenist

reichlicheFlüssigkeitszufuhr(z.BinFormvonTee,Fruchtsaftetc.)empfehlenswert.

DauerderAnwendung:

DieSelbstbehandlungmitBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfensollteauf5

Tagebegrenztsein.SoferndannnochkeinewesentlicheBesserungeingetretenist,solltenSie

einenArztaufsuchen,daeineernsthaftereErkrankungvorliegenkönnte.

WennSieeinegrößereMengevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymian

Hustentropfen eingenommenhaben,alsSiesollten

FallsSiediesesArzneimittelerheblichüberdosierthaben,könnenverstärktNebenwirkungen

seitensdesMagen-Darm-Traktes(Übelkeit,Erbrechen)aberauchseitensdes

ZentralnervensystemssowieleichterMuskelschwächeundBeschleunigungdesHerzschlags

auftreten.IndiesenFällenkontaktierenSiebitteeinenArzt.

BeiMengenvonüber20gSorbitolproTag,diemehrals50mlLösungentsprechenwürden,

istmiteinerabführendenWirkungzurechnen.

WennSiedieEinnahmevonBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen

vergessenhaben

NehmenSienichtdiedoppelteDosisein,wennSiedievorherigeEinnahmevergessenhaben.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArztoder

Apotheker.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkönnenBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen

Nebenwirkungenhaben,dieabernichtbeijedemauftretenmüssen.InformierenSiebitteIhren

ArztoderApotheker,wenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblich

beeinträchtigtoderSieNebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformation

angegebensind.

BeiderBewertungvonNebenwirkungenwerdenfolgendeHäufigkeitsangabenangegeben:

Sehrhäufig: mehrals1Behandeltervon10

Häufig: 1bis10Behandeltevon100

Gelegentlich: 1bis10Behandeltevon1.000

Selten: 1bis10Behandeltevon10.000

Sehrselten: wenigerals1Behandeltervon10.000

Nichtbekannt: HäufigkeitaufGrundlagederverfügbarenDatennichtabschätzbar.

ErkrankungendesBlutesunddesLymphsystems:

922527_F_GI_11-08-04_BronchostopHustentropfen.doc 5/6

Sehrselten:VerminderungbestimmterweißerBlutkörperchen(Granulozytopenie)

ErkrankungendesImmunsystems:

Sehrselten:ÜberempfindlichkeitsreaktionenmitverlangsamtemHerzschlag(Bradykardie),

VerkrampfungderAtemwege(Asthmaanfall),Atemnot.

ErkrankungendesNervensystems:

Sehrselten:Müdigkeit,Schwindel,Verwirrtheit,EinschränkungendesReaktionsvermögens

Herzerkrankungen

Sehrselten:verlangsamterHerzschlag(Bradykardie),meistalsFolgeeiner

Überempfindlichkeitsreaktion

ErkrankungendesMagen-Darm-Trakts:

Selten:Magen-Darm-Beschwerden,z.B.inFormvonMagendrücken,

Sehrselten(meistbeisehrhoherDosierung):Übelkeit,Erbrechen

ErkrankungenderHautunddesUnterhautzellgewebes:

Sehrselten:allergischeReaktionen(wiez.B.Rötung,Juckreiz)

5. WIESINDBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfen

AUFZUBEWAHREN?

Nichtüber25°Clagern.

DieFlascheinderOriginalverpackungaufbewahren,umdenInhaltvorLichtzuschützen.

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemEtikettundUmkartonnach„Verw.bis:“

angegebenenVerfalldatumnichtmehranwenden.DasVerfalldatumbeziehtsichaufden

letztenTagdesMonats.

DasArzneimitteldarfnichtimAbwasseroderHaushaltsabfallentsorgtwerden.FragenSie

IhrenApothekerwiedasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrbenötigen.

DieseMaßnahmehilftdieUmweltzuschützen.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenenthalten

DieWirkstoffesind:GuaifenesinundFlüssigextraktausThymian

1mlenthält:

56mgGuaifenesin

280mgFlüssigextraktausThymian(Droge-Extrakt-Verhältnis1:5,9;Auszugsmittel

Ammoniaklösungkonz.:Glycerol:Ethanol96%(V/V):WasserimVerhältnis1:2,35:

18,82:38,76)

922527_F_GI_11-08-04_BronchostopHustentropfen.doc 6/6

DiesonstigenBestandteilesind:

FlüssigextraktausKamillenblüten,Sternanisöl,Sorbitlösung(70%),Ethanol,gereinigtes

Wasser.

1ml(entspricht1,12g)=30Tropfen

WieBRONCHOSTOPGuaifenesinThymianHustentropfenaussehenundInhaltder

Packung

BRONCHOSTOPHustentropfen sindeinebraune,klareLösung(TropfenzumEinnehmen)

mitcharakteristischemGeruchundGeschmack.SiesindinBraunglasflaschenmitTropfer

undSchraubverschlussausPolyethylenzu20ml,50mlund100mlerhältlich.

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

KwizdaPharmaGmbH,1160Wien

www.bronchostop.at

Z.Nr.:15.515

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtimAugust2011