Bronchipret TP

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Bronchipret TP Filmtabletten
  • Darreichungsform:
  • Filmtabletten
  • Zusammensetzung:
  • thymi-Extrakt ethanolicum trocken 160 mg, DER: 4-8:1, primulae-Wurzel-Extrakt ethanolicum trocken 60 mg, DER: 5.3-7.8:1, arom.: saccharinum natricum und andere Farbe.: E 141, excipiens pro compresso Dunst.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Pflanzliches für Menschengebrauch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Bronchipret TP Filmtabletten
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Phytoarzneimittel
  • Therapiebereich:
  • Bei Husten und Erkältung

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 57543
  • Berechtigungsdatum:
  • 17-06-2008
  • Letzte Änderung:
  • 25-10-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Bronchipret® TP Filmtabletten

Biomed AG

Pflanzliches Arzneimittel

Was ist Bronchipret TP und wann wird es angewendet?

Bronchipret TP ist ein pflanzliches Arzneimittel. Es enthält hochdosierte Extrakte aus Primelwurzeln

und Thymiankraut. Der Hauptwirkstoff im Thymianextrakt ist das ätherische Öl, das nicht nur

schleimlösend, sondern auch stark entzündungshemmend, antibakteriell und antiviral wirkt.

Primelextrakt wirkt schleimlösend und bronchialerweiternd. Bronchipret TP wird angewendet zur

Linderung von Husten bei akuter Bronchitis und Erkältung.

Was sollte dazu beachtet werden?

Bei Husten, der länger als 7 Tage anhält ist ein Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren.

Hinweis für Diabetiker: Bronchipret TP enthält pro Filmtablette weniger als 0.1 g verwertbare

Kohlenhydrate.

Wann darf Bronchipret TP nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Bronchipret TP Filmtabletten dürfen nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit

gegenüber Primel, Thymian oder anderen Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuss, Sellerie oder

einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.

Nicht anwenden bei Magengeschwür und Gastritis.

Bronchipret TP soll bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Es liegen zur Anwendung

bei Kindern unter 12 Jahren keine ausreichenden Untersuchungen vor.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie

·an andern Krankheiten leiden

·Allergien haben oder

·andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen.

Darf Bronchipret TP während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Bronchipret TP nicht angewendet werden.

Wie verwenden Sie Bronchipret TP?

Soweit nicht anders verschrieben, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 3 mal täglich 1

Filmtablette ein. Die Tabletten werden unzerkaut, gegebenenfalls mit etwas Flüssigkeit, vor den

Mahlzeiten eingenommen.

Die Anwendung und Sicherheit von Bronchipret TP, Filmtabletten, bei Kindern unter 12 Jahren ist

bisher nicht geprüft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin

verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so

sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Bronchipret TP haben?

Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen wie z.B. Atemnot, Hautausschläge, Nesselsucht

sowie Schwellungen in Gesicht, Mund und/oder Rachenraum auftreten. In sehr seltenen Fällen kann

es auch zu Magendarmbeschwerden wie Krämpfen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.

Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat zunächst abgesetzt und Rücksprache mit

einem Arzt/einer Ärztin genommen werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls

erforderliche weitere Massnahmen entscheiden. Bei den ersten Anzeichen einer

Überempfindlichkeitsreaktion darf Bronchipret TP Filmtabletten nicht nochmals eingenommen

werden.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel ist bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern

aufzubewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet

werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin,

Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in Bronchipret TP enthalten?

1 Filmtablette enthält 60 mg Trockenextrakt aus Primelwurzeln (DEV 5,3–7,8:1), Auszugsmittel

Ethanol 47,4% (V/V) und 160 mg Trockenextrakt aus Thymian (DEV 4–8:1), Auszugsmittel Ethanol

70% (V/V).

Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe, u.a. Farbstoffe (E 141) und Saccharin.

Dieses Präparat enthält Lactose.

Zulassungsnummer

57543 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Bronchipret TP Filmtabletten? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen zu 20 und 50 Filmtabletten.

Zulassungsinhaberin

Biomed AG, Überlandstrasse 199, CH-8600 Dübendorf.

Herstellerin

Bionorica SE, Kerschensteinerstrasse 11-15, DE-92318 Neumarkt.

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2008 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.