Bronchipret Thymian Efeu Saft

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Bronchipret Thymian Efeu Saft
  • Einheiten im Paket:
  • 50 ml Braunglasflasche, Laufzeit: 36 Monate,100 ml Braunglasflasche, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Pflanzliches für Menschengebrauch

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Bronchipret Thymian Efeu Saft
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Expectorants
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 1-27884
  • Berechtigungsdatum:
  • 03-12-2008
  • Letzte Änderung:
  • 30-11-2018

Öffentlichen Beurteilungsberichts

AGES PharmMed

Schnirchgasse 9

A-1030 Wien

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, www.ages.at,

Schnirchgasse 9, A-1030 Wien, DVR: 0014541, Firmenbuch: FN 223056z, Registergericht: Handelsgericht Wien,

Konto Nr.: 50670871619, BLZ: 12.000, IBAN: AT971200050670871619, BIC/SWIFT: BKAUATWW, UID: ATU 54088605

1 von 7

National Public Assessment Report

Öffentlicher Beurteilungsbericht

Bezeichnung der Arzneispezialität:

Bronchipret Thymian Efeu Saft

Teil I:

Informationen über das Verfahren________________________________2

Teil II:

Fachinformation (SPC), Gebrauchsinformation ______________________3

Teil III:

Wissenschaftliche Diskussion während des Verfahrens ________________4

Teil IV:

Relevante Änderungen nach Zulassung ____________________________6

Dieser öffentliche Beurteilungsbericht wurde am 07.01.2009 erstellt. Teil

IV dieses Berichts sowie die Bezeichnung der Arzneispezialität auf Seite 1

werden im Bedarfsfall aktualisiert. Teil I, II und III werden nach

Erstellung nicht mehr geändert.

AGES PharmMed

Schnirchgasse 9

A-1030 Wien

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, www.ages.at,

Schnirchgasse 9, A-1030 Wien, DVR: 0014541, Firmenbuch: FN 223056z, Registergericht: Handelsgericht Wien,

Konto Nr.: 50670871619, BLZ: 12.000, IBAN: AT971200050670871619, BIC/SWIFT: BKAUATWW, UID: ATU 54088605

2 von 7

Teil I:

Informationen über das Verfahren

1. Bezeichnung der Arzneispezialität bei Zulassung

Bronchipret – Saft für Kinder

2. Antragstyp

Arzneispezialität – human (Vollantrag gemäß § 9a AMG)

3. Wirkstoffe

Flüssigextrakt aus Thymiankraut und

Flüssigextrakt aus Efeublättern

4. Darreichungsform

Flüssigkeit zum Einnehmen

5. Stärke

15,0 g Flüssigextrakt aus Thymiankraut (Verhältnis Droge: Drogenzubereitung =

1 : 2 - 2,5); Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m): Glycerol 85 % (m/m):

Ethanol 90 % (V/V): Wasser (1:20:70:109) und

1,5 g Flüssigextrakt aus Efeublättern (Verhältnis Droge: Drogenzubereitung = 1 :

1); Auszugsmittel: Ethanol 70,0 % (V/V)

6. Antragsteller

Bionorica AG, Kerschensteinerstraße 11-15, 92318 Neumarkt, DE

7. Verfahrensnummer

945.708

8. Zulassungsnummer

1-27884

9. Zulassungsdatum

03.12.2008

AGES PharmMed

Schnirchgasse 9

A-1030 Wien

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, www.ages.at,

Schnirchgasse 9, A-1030 Wien, DVR: 0014541, Firmenbuch: FN 223056z, Registergericht: Handelsgericht Wien,

Konto Nr.: 50670871619, BLZ: 12.000, IBAN: AT971200050670871619, BIC/SWIFT: BKAUATWW, UID: ATU 54088605

3 von 7

Teil II:

Fachinformation (SPC), Gebrauchsinformation

Die aktuelle Fachinformation (SPC) finden Sie unter folgendem Link:

http://pharmaweb.ages.at/pharma_web/downloadDoc.jsf?docId=FIP94570831708

Die aktuelle Gebrauchsinformation finden Sie unter folgendem Link:

http://pharmaweb.ages.at/pharma_web/downloadDoc.jsf?docId=GIP94570831708

AGES PharmMed

Schnirchgasse 9

A-1030 Wien

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, www.ages.at,

Schnirchgasse 9, A-1030 Wien, DVR: 0014541, Firmenbuch: FN 223056z, Registergericht: Handelsgericht Wien,

Konto Nr.: 50670871619, BLZ: 12.000, IBAN: AT971200050670871619, BIC/SWIFT: BKAUATWW, UID: ATU 54088605

4 von 7

Teil III:

Wissenschaftliche Diskussion während des Verfahrens

1.

Einleitung

Es handelt sich um einen Zulassungsantrag gemäß § 9a AMG (Vollantrag).

2.

Qualitätsaspekte

2.1.

Einleitung

Bei Bronchipret – Saft für Kinder handelt es sich um eine hellbraune, klare Flüssigkeit

Einnehmen,

welche

Braunflaschen

Ausgießring

Verschluss

Polyethylen verpackt ist.

2.2.

Wirkstoffe

2.2.a.

Beschreibung

Die Wirkstoffe im vorliegenden Arzneimittel sind Flüssigextrakt aus Thymiankraut und

Flüssigextrakt aus Efeublättern.

2.2.b.

Spezifikation und Kontrolle

Spezifikation

Wirkstoffe

entspricht

Anforderungen

aktuellen

wissenschaftlichen

Standes.

Durch

Vorlage

entsprechender

Daten

Wirkstoffkontrolle wurde die ausreichende Qualität des Wirkstoffes belegt.

2.2.c. Stabilität

Stabilität

Wirkstoffe

wurde

unter

Bedingungen

getestet.

übermittelten

Ergebnisse

Stabilitätsuntersuchungen

belegen

festgesetzte

Retest-Periode.

Fertigprodukt

2.3.a.

Zusammensetzung

Wirkstoffe:

15,0 g Flüssigextrakt aus Thymiankraut (Verhältnis Droge: Drogenzubereitung = 1 :

2 - 2,5); Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m): Glycerol 85 % (m/m):

Ethanol 90 % (V/V): Wasser (1:20:70:109) und

1,5 g Flüssigextrakt aus Efeublättern (Verhältnis Droge: Drogenzubereitung = 1 :

1); Auszugsmittel: Ethanol 70,0 % (V/V)

Hilfsstoffe:

40,0 g Maltitol-Lösung

5,5 g Ethanol

Citronensäure-Monohydrat

Kaliumsorbat

gereinigtes Wasser

AGES PharmMed

Schnirchgasse 9

A-1030 Wien

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, www.ages.at,

Schnirchgasse 9, A-1030 Wien, DVR: 0014541, Firmenbuch: FN 223056z, Registergericht: Handelsgericht Wien,

Konto Nr.: 50670871619, BLZ: 12.000, IBAN: AT971200050670871619, BIC/SWIFT: BKAUATWW, UID: ATU 54088605

5 von 7

2.3.b.

Hersteller

Der für die Chargenfreigabe verantwortliche Hersteller ist Bionorica AG, 92318

Neumarkt, DE.

2.3.c.

Pharmazeutische Entwicklung

Die Entwicklung des Produktes wurde hinreichend durchgeführt und für ausreichend

befunden. Der Einsatz aller vorhandenen Hilfsstoffe wurde beschrieben.

2.3.d.

Freigabespezifikation und Kontrolle

Die Freigabespezifikation beinhaltet die Kontrolle aller für diese Darreichungsform

relevanten Parameter.

Es liegen ausreichend Daten von der Fertigproduktkontrolle des Arzneimittels vor,

welche die Einhaltung der Vorgaben der Freigabespezifikation belegen.

2.3.e.

Abpackung

Die Verpackung des Arzneimittels in Braunflaschen mit Ausgießring und Verschluss

aus Polyethylen entspricht den aktuellen, gesetzlichen Anforderungen.

2.3.f

Stabilität

Die Stabilität des Arzneimittels wurde unter ICH Bedingungen getestet.

Aufgrund dieser Datenlage wurde eine Laufzeit für das Arzneimittel von 18 Monate

festgelegt. Als Lagerungsbedingungen werden empfohlen:

Nicht über 25ºC lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor

Licht zu schützen.

2.4.

Zusammenfassung

Die pharmazeutische Qualität von Bronchipret – Saft für Kinder wurde adäquat

belegt.

3.

Nichtklinische Aspekte

Basierend auf den vorgelegten und bekannten präklinischen Daten wurden die Abschnitte

„Schwangerschaft und Stillzeit“, „Präklinische Daten zur Sicherheit“ und „Überdosierung“ der

Produktinformation unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Anforderungen und der

Empfehlungen der entsprechenden Leitlinien genehmigt.

Hinsichtlich der Wirkstoffe ist bekannt:

Präklinische Daten zur Sicherheit

Thymiankrautflüssigextrakt und Efeublättertrockenextrakt weisen in Standarduntersuchungen

bei einmaliger und wiederholter Gabe eine geringe Toxizität auf.

Angaben über ein mutagenes oder tumorerzeugendes Potential sowie zur

Reproduktionstoxizität liegen nicht vor.

4.

Klinische Aspekte

AGES PharmMed

Schnirchgasse 9

A-1030 Wien

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, www.ages.at,

Schnirchgasse 9, A-1030 Wien, DVR: 0014541, Firmenbuch: FN 223056z, Registergericht: Handelsgericht Wien,

Konto Nr.: 50670871619, BLZ: 12.000, IBAN: AT971200050670871619, BIC/SWIFT: BKAUATWW, UID: ATU 54088605

6 von 7

Basierend

vorgelegten

bekannten

klinischen

Daten

wurden

klinisch-

pharmakologischen Abschnitte der Fach- und Gebrauchsinformation unter Einhaltung der

aktuellen gesetzlichen Anforderungen und der Empfehlungen der entsprechenden Leitlinien

genehmigt.

Hinsichtlich der Wirkstoffe ist bekannt:

Pharmakodynamische Eigenschaften

Pharmakotherapeutische Gruppe: Expektoranzien ATC-Code: R05CA.

Ergebnisse von in-vitro- und Tierversuchen mit Zubereitungen aus Thymiankraut und

Thymianöl bzw. dessen Hauptbestandteil Thymol sprechen für schwache expektorierende

und spasmolytische Wirkung.

Die expektorierende Wirkung von Thymiankraut beruht vermutlich auf einer Förderung der

Flimmertätigkeit des Bronchialepithels durch reflektorische Reizung des Nervus vagus über

die Magenschleimhaut sowie nach erfolgter Resorption infolge pulmonaler Ausscheidung auf

direkter Stimulation seröser Drüsenzellen.

Die therapeutische Wirkung des Efeublätterextraktes beruht auf den spasmolytischen und

sekretolytischen Eigenschaften der enthaltenen glykosidischen Saponine. In vitro konnten

Interaktionen von

-Hederin mit β

-adrenergen Rezeptoren von Alveolarzellen gezeigt

werden. Die Inaktivierung von β-Rezeptoren an der Zelloberfläche wird verhindert und es

kommt zu einer gesteigerten Surfactantbildung. Intrazellulär sinkt die Ca

-Konzentration,

dies könnte die spasmolytische Aktivität an der Bronchialmuskulatur erklären.

Pharmakologische Untersuchungen am Menschen sowohl mit den Einzelstoffen als auch mit

der fixen Kombination liegen nicht vor.

Pharmakokinetische Eigenschaften

Pharmakokinetische Angaben liegen für die Flavonoide und für Thymol als wichtigstem

Inhaltsstoff des ätherischen Öls von Thymi herba vor: Thymol wird im Wesentlichen über die

Lunge ausgeschieden. Die Flavonoide (Vertreter dieser Substanzklasse in Thymi Herba sind

z.B.: Apigenin, Luteolin) werden unter Degradation durch die Bakterienflora des Darmes gut

resorbiert und entweder unverändert oder als Metaboliten schnell, und zwar überwiegend

über die Nieren, ausgeschieden.

Angaben zur Pharmakokinetik von Extrakten aus Efeublättern bzw. deren Inhaltsstoffen

liegen nicht vor. Aus den Untersuchungen zur Toxizität (und in Analogie zu Erkenntnissen

über andere Saponine) kann man auf eine relativ geringe Resorption der Hedera-Saponine

schließen.

5.

Pharmakovigilanz

Der Antragsteller erbrachte den Nachweis, dass ihm eine adäquat qualifizierte für die

Pharmakovigilanz verantwortliche Person sowie ein System zur Erfassung und Meldung

sowohl von innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Gemeinschaft aufgetretenen

AGES PharmMed

Schnirchgasse 9

A-1030 Wien

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, www.ages.at,

Schnirchgasse 9, A-1030 Wien, DVR: 0014541, Firmenbuch: FN 223056z, Registergericht: Handelsgericht Wien,

Konto Nr.: 50670871619, BLZ: 12.000, IBAN: AT971200050670871619, BIC/SWIFT: BKAUATWW, UID: ATU 54088605

7 von 7

Nebenwirkungen

Verfügung

steht.

Antragsteller

vorgelegte

detaillierte

Beschreibung seines Pharmakovigilanz-Systems entspricht den Anforderungen des von der

Europäischen Kommission erstellten und veröffentlichten Leitfadens über die Erfassung,

Überprüfung

Vorlage

Berichten

über

Nebenwirkungen,

einschließlich

technischen Anforderungen an den elektronischen Austausch von Pharmakovigilanzdaten

gemäß

international

vereinbarten

Formaten.

Eine

Beschreibung

Risikomanagementsystems, das der Antragsteller einführen wird, wurde vorgelegt.

6.

Overall conclusion, Nutzen-Risiko-Beurteilung und Empfehlung

vorliegenden

Gutachten

haben

eine

positive

Nutzen-Risiko-Bewertung

für

gegenständliche Arzneispezialität ergeben.

Antrag

Firma

Bionorica

Zulassung

gemäß

BGBl.

Nr.146/2009, wurde mit Bescheid des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen vom

03.12.2008 stattgegeben.

Teil IV:

Relevante Änderungen nach Zulassung

Art der

Änderung

Genehmigungs-

Datum

Fachinformation

Gebrauchsinformation

Kennzeichnung

betroffen

Zusammenfassung der

Änderung bzw.

wissenschaftliche

Information

Änderung der

Laufzeit

20.03.2009

Änderung der Laufzeit auf 2

Jahre

Änderung der

Bezeichnung

10.07.2009

FI, GI, KE

Änderung der Bezeichnung auf

Bronchipret - Saft

Änderung des

Namens des

Zulassungsinha

bers

16.09.2010

FI, GI, KE

Änderung des Namens des

Zulassungsinhabers auf

Bionorica SE

Änderung der

Laufzeit

17.01.2011

FI, GI, KE

Änderung der Laufzeit auf 3

Jahre

Änderung der

Bezeichnung

28.05.2013

FI, GI, KE

Änderung der Bezeichnung

auf: Bronchipret Thymian Efeu

Saft

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Seite 1 von 5

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Bronchipret Thymian Efeu Saft

Wirkstoffe: Thymiankraut-Flüssigextrakt, Efeublätter-Flüssigextrakt

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach

Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Bronchipret Thymian Efeu Saft und wofür wird er angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Bronchipret Thymian Efeu Saft beachten?

Wie ist Bronchipret Thymian Efeu Saft einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Bronchipret Thymian Efeu Saft aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Bronchipret Thymian Efeu Saft und wofür wird er angewendet?

Bronchipret Thymian Efeu Saft ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Besserung der Beschwerden bei akuter

Bronchitis mit Husten und zähflüssigem Schleim bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.

Bronchipret Thymian Efeu Saft wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 1 Jahr.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Bronchipret Thymian Efeu Saft beachten?

Bronchipret Thymian Efeu Saft darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Thymian oder

andere Lippenblütler (Lamiaceae), Efeu oder andere Araliengewächse (Araliaceae) oder einen der in

Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Bronchipret Thymian Efeu Saft einnehmen.

Bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Hustenschleim sollte umgehend ein

Arzt aufgesucht werden.

Bei Patienten mit Magenschleimhautentzündung oder Magengeschwür ist Vorsicht geboten.

Kinder

Wegen des Alkoholgehalts und da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern

unter 1 Jahr nicht empfohlen werden.

Wenn bei Kindern zwischen 1-4 Jahren Husten auftritt, der länger dauert oder wiederkehrt, sollte ein Arzt

aufgesucht werden.

Seite 2 von 5

Einnahme von Bronchipret Thymian Efeu Saft zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich

andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel

einzunehmen/anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Es sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Untersuchungen mit Bronchipret Saft zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen gleichzeitig

verabreichten Arzneimitteln liegen nicht vor.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung während der Schwangerschaft und in der

Stillzeit nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Zur Auswirkung auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu lenken oder Maschinen zu bedienen, wurden keine

entsprechenden Untersuchungen durchgeführt.

Bronchipret Thymian Efeu Saft enthält Alkohol und Maltitol-Lösung

Dieses Arzneimittel enthält 7 Vol.-% Alkohol, d.h. 0,30 g Alkohol pro Einzeldosis für Erwachsene und

Jugendliche ab 12 Jahren (= 5,4 ml), entsprechend 8 ml Bier oder 3 ml Wein, bzw. bis zu 0,24 g Alkohol pro

Einzeldosis für Kindern von 6-11 Jahren (= 4,3 ml), entsprechend 6 ml Bier oder 2 ml Wein und bis zu

0,18 g Alkohol pro Einzeldosis bei Kindern von 1-5 Jahren (= 3,2 ml), entsprechend 5 ml Bier oder 2 ml

Wein.

Es besteht ein gesundheitliches Risiko für Patienten, die unter Alkoholismus leiden. Der Alkoholgehalt ist

bei Schwangeren bzw. Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko auf Grund einer

Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.

Dieses Arzneimittel enthält Maltitol. Bitte nehmen Sie Bronchipret Thymian Efeu Saft erst nach

Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber

bestimmten Zuckern leiden.

Hinweis für Diabetiker:

1 Einzeldosis für Erwachsene sowie Jugendliche ab 12 Jahren (= 5,4 ml) enthält durchschnittlich 0,18

anrechenbare Broteinheiten (BE).

3.

Wie ist Bronchipret Thymian Efeu Saft einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach

der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker

nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Alter

Einzeldosis in ml

(3 x täglich)

Tagesgesamtdosis

Kinder von 1 bis 5 Jahren

3,2 ml

9,6 ml

Kinder von 6 bis 11 Jahren

4,3 ml

12,9 ml

Erwachsene und Jugendliche ab

12 Jahren

5,4 ml

16,2 ml

Seite 3 von 5

Kinder unter 1 Jahr:

Wegen des Alkoholgehalts und da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern

unter 1 Jahr nicht empfohlen werden.

Art der Anwendung

Zum Einnehmen.

Dosieren Sie mit dem beiliegenden kalibrierten Messbecher und nehmen Sie Bronchipret Thymian Efeu Saft

unverdünnt ein. Anschließend kann etwas Flüssigkeit (vorzugsweise Wasser) getrunken werden.

Vor Gebrauch gut schütteln!

Dauer der Anwendung

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wenn Sie eine größere Menge Bronchipret Thymian Efeu Saft eingenommen haben, als Sie sollten

Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Bei extremer Überdosierung sind Magenbeschwerden, Erbrechen, Durchfall möglich. In diesem Fall

benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen

entscheiden.

Wenn Sie die Einnahme von Bronchipret Thymian Efeu Saft vergessen haben

Falls Sie zuwenig von Bronchipret Thymian Efeu Saft eingenommen haben oder die Einnahme vergessen

haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme,

wie in der Dosieranleitung beschrieben fort.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Gelegentlich kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, wie Krämpfen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall

kommen (1 bis 10 Behandelte von 1.000).

Selten kann es zu allergische Reaktionen mit Hautausschlägen kommen (1 bis 10 Behandelte von 10.000).

Auch können allergische Reaktionen mit z.B. Atemnot, Nesselsucht sowie Schwellungen in Gesicht, Mund

und/oder Rachenraum auftreten (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar).

Bei den ersten Anzeichen einer allergischen Reaktion darf Bronchipret Thymian Efeu Saft nicht nochmals

eingenommen werden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch

direkt über das

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

1200 WIEN

Seite 4 von 5

Fax: + 43 (0) 50 555 36207

Website: http://www.basg.gv.at/

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Bronchipret Thymian Efeu Saft aufzubewahren?

Nicht über 25°C lagern.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Faltschachtel bzw. dem Behältnis angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Bronchipret Thymian Efeu Saft ist nach dem ersten Öffnen 6 Monate haltbar.

Bei längerer Lagerung von Bronchipret Thymian Efeu Saft können Trübungen entstehen. Diese

beeinträchtigen die Wirksamkeit jedoch nicht.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Bronchipret Thymian Efeu Saft enthält

Die Wirkstoffe sind: 10 g (entsprechen 8,85 ml) enthalten 1,50 g Fluidextrakt aus Thymiankraut (DEV

1 : 2-2,5); Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m): Glycerol 85 % (m/m): Ethanol 90 % (V/V):

Wasser (1 : 20 : 70 : 109);

0,15 g Fluidextrakt aus Efeublättern (DEV 1 : 1); Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V)

Das Arzneimittel enthält 7 Vol.-% Alkohol.

Die sonstigen Bestandteile sind: 40,0 g Maltitol-Lösung, 5,5 g Ethanol,

Citronensäure Monohydrat, Kaliumsorbat, Hydroxypropylbetadex.

1 ml entspricht 1,23 g.

Wie Bronchipret Thymian Efeu Saft aussieht und Inhalt der Packung

Bronchipret Thymian Efeu Saft ist eine hellbraune, klare Flüssigkeit zum Einnehmen.

Bronchipret Thymian Efeu Saft ist in Braunglasflaschen mit Ausgießring aus Polyethylen und Verschluss

aus Polypropylen in Packungsgrößen zu 50 ml und 100 ml erhältlich.

Kalibrierter Messbecher aus Polypropylen mit den folgenden Dosiereinteilungen:

1,1 ml, 2,2 ml, 3,2 ml, 4,3 ml und 5,4 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

BIONORICA SE

Kerschensteinerstraße 11-15

92318 Neumarkt

Deutschland

Tel.: +49 9181 231 - 90

Fax: +49 9181 231 - 265

E-Mail: info@bionorica.de

Seite 5 von 5

Z.Nr.: 1-27884

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2016.