Birkenkohle comp. Weleda Kapseln

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Birkenkohle comp. Weleda Kapseln
  • Einheiten im Paket:
  • 20 Stück, Laufzeit: 60 Monate,50 Stück, Laufzeit: 60 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Homöopathische Medikamente

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Birkenkohle comp. Weleda Kapseln
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • All other therapeutic produ
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 3-00233
  • Berechtigungsdatum:
  • 21-01-2005
  • Letzte Änderung:
  • 30-11-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Birkenkohle comp. Weleda Kapseln

Wirkstoffe:

Antimonit D2, Chamomilla Radix D1, Carbo Betulae

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme beginnen,

denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach 2-3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren

Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht:

Was ist Birkenkohle comp. und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Birkenkohle comp. beachten?

Wie ist Birkenkohle comp einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Birkenkohle comp. aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST BIRKENKOHLE COMP. UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Birkenkohle comp. ist eine homöopathische Arzneispezialität der anthroposophischen

Therapierichtung.

Die krampflösenden Auszüge aus der Kamillenwurzel und die regulierende und stärkende

Wirkung des Antimonits verhelfen zusammen mit der Wasser und Gase bindenden

Birkenkohle zu einer Normalisierung gestörter Magen- und Darmfunktionen.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.

Dazu gehören gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis:

Akute Verdauungsstörungen mit Blähungen und Darmkrämpfen sowie Durchfällen.

Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels der anthroposophischen

Therapierichtung in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf

anthroposophischer Erfahrung. Bei schweren Formen dieser Erkrankung ist eine klinisch

belegte Therapie angezeigt.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BIRKENKOHLE

COMP. BEACHTEN?

Birkenkohle comp.

darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe, gegen Kamille oder

andere Korbblütler oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Wenn die Beschwerden trotz Behandlung länger als 2-3 Tage anhalten, oder bei schwerem

Krankheitsgefühl ist eine ärztliche Beratung dringend erforderlich.

Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen

Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstreaktion). Das Arzneimittel ist dann

abzusetzen. Nach Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder

angewendet werden. Bei neuerlicher Verstärkung der Beschwerden ist das Mittel

abzusetzen.

Homöopathische

Arzneimittel

können

dafür

empfänglichen

Personen

Arzneimittelprüfungssymptome

(neue

Beschwerden)

hervorrufen.

Beim

Auftreten

neuer

Beschwerden soll das Arzneimittel abgesetzt werden.

Kinder

Zur Anwendung von Birkenkohle comp. bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine

ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb nicht angewendet werden.

Einnahme von

Birkenkohle comp. zusammen

mit anderen Arzneimitteln

Bisher gibt es keine Hinweise auf eine gegenseitige Wirkungsbeeinflussung bei gleichzeitiger

Anwendung anderer Medikamente. Aufgrund des Adsorptionsvermögens von Birkenkohle

kann die Wirkung anderer gleichzeitig eingenommener Arzneimittel beeinträchtigt werden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich

andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren

Arzt oder Apotheker um Rat.

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit darf Birkenkohle comp. nicht eingenommen

werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Birkenkohle comp. hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum

Bedienen von Maschinen.

Birkenkohle comp. enthält Lactose

Bitte nehmen Sie

Birkenkohle comp.

erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen

bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

Eine Kapsel enthält 37,5 mg Lactose und ca. 38 mg Sorbit (0,005 BE).

3.

WIE IST BIRKENKOHLE COMP. EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Birkenkohle comp. immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage

ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher

sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

3-5 x täglich 1 Kapsel

Zur Anwendung von Birkenkohle comp. bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine

ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb nicht angewendet werden.

Art der Anwendung:

Die Kapseln werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (1 Glas Wasser) eingenommen.

Dauer der Anwendung:

Birkenkohle comp. soll nicht länger als 2 Wochen lang eingenommen werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Birkenkohle comp. eingenommen haben, als Sie

sollten

Bisher wurden keine Fälle einer Überdosierung bekannt.

Wenn Sie die Anwendung von Birkenkohle comp. vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorige Anwendung vergessen haben.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht

bei jedem auftreten müssen.

Bisher wurden keine Nebenwirkungen bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies

gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

1200 WIEN, ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207

Website: http://www.basg.gv.at/ anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie

dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur

Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST BIRKENKOHLE COMP. AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf Blister und Faltschachtel angegebenen

Verfalldatum (Verwendbar bis:) nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf

den letzten Tag des Monats.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Birkenkohle comp. enthält:

Die Wirkstoffe sind:

1 Kapsel enthält: 27 mg Antimonit D2, 232 mg Carbo Betulae

11 mg Chamomilla recutita, Radix, ethanol. Decoctum

Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose, Sorbitol-Lösung 70%ig (nicht kristallisierend)

Kapselhülle: Gelatine

Wie Birkenkohle comp. aussieht und Inhalt der Packung:

Birkenkohle comp. sind farblose Hartkapseln, mit schwarz-grauem Pulver gefüllt, zum

Einnehmen in einer Blisterverpackung im Faltkarton.

Packungsgrößen: 20 Stück, 50 Stück

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer: Weleda Ges.m.b.H. & Co KG

Hosnedlgasse 27, AT-1220 Wien,

Tel.-Nr.: 01 256 60 60, E-Mail: dialog@weleda.at

Hersteller: Weleda AG, Möhlerstraße 3-5

DE-73525 Schwäbisch Gmünd,

Tel.-Nr.: 0049 7171 919 109,

Z.-Nr.: 3-00233

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2014.