Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb Augentropfenlösung 0.3 mg-ml + 5 mg-ml
  • Dosierung:
  • 0.3 mg-ml + 5 mg-ml
  • Darreichungsform:
  • Augentropfenlösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb Augentropfenlösung 0.3 mg-ml + 5 mg-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Ophthalmologische Medikamente, beta-Blocker,

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE526817
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

PACKUNGSBEILAGE

Packungsbeilage Informationen für den Benutzer

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb 0,3 mg/ml + 5 mg/ml Augentropfen, Lösung

Bimatoprost/Timolol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung

dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Bewahren Sie diese Packungsbeilage auf. Sie wollen sie vielleicht später nochmals

lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder

Ihre Krankenschwester.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte

weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen

Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder

Ihre Krankenschwester. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser

Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb

beachten?

Wie ist Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb und wofür wird es angewendet?

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb enthält zwei verschiedene Wirkstoffe (Bimatoprost

und Timolol), die beide den Augeninnendruck senken. Bimatoprost gehört zu einer Gruppe

von Arzneimitteln, die als Prostamide bezeichnet werden, und zählt zu den Prostaglandin-

Analoga. Timolol gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Betablocker genannt werden.

Ihr Auge enthält eine klare, wässrige Flüssigkeit, die das Augeninnere mit Nährstoffen

versorgt. Diese Flüssigkeit wird ständig aus dem Auge abgeleitet und durch neu produziere

Flüssigkeit ersetzt. Wenn die Flüssigkeit nicht schnell genug ablaufen kann, steigt der Druck

im Augeninneren, was im Endeffekt Ihr Sehvermögen gefährden kann (eine Erkrankung, die

Glaukom genannt wird). Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb bewirkt sowohl eine

Verminderung der Flüssigkeitsbildung als auch eine Erhöhung der abgeleiteten

Flüssigkeitsmenge. Dadurch sinkt der Augeninnendruck.

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb -Augentropfen wird zur Behandlung von erhöhtem

Augeninnendruck bei Erwachsenen (einschließlich älteren Patienten) verwendet. Der erhöhte

Augeninnendruck kann zu einem Glaukom führen. Ihr Arzt wird Ihnen Bimatoprost +

Timolol Bausch & Lomb verschreiben, wenn andere Augentropfen, die Betablocker oder

Prostaglandin-Analoga enthalten, allein keine ausreichende Wirkung entfalten konnten.

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb-

Augentropfenlösung ist eine sterile Lösung, die

keine Konservierungsmittel enthält.

2.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb

beachten?

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Bimatoprost, Timolol, Betablocker oder einen der sonstigen

Bestandteile des Arzneimittels sind (in Abschnitt 6 aufgelistet).

wenn Sie zurzeit an einer Atemwegserkrankung wie Asthma oder schwerer chronisch

obstruktiver Bronchitis (schwere Lungenerkrankung, Kurzatmigkeit, Atemprobleme

und/oder chronischen Husten verursacht) leiden bzw. in der Vergangenheit gelitten

haben.

wenn Sie an einer Herzerkrankung, wie z. B. niedrige Herzfrequenz, Herzblock oder

Herzinsuffizienz, leiden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb anwenden,

wenn Sie zurzeit oder in der Vergangenheit an einer der folgenden Erkrankungen leiden bzw.

gelitten haben:

koronare Herzkrankheit (Symptome können Brustschmerzen oder Engegefühl, Atemnot

oder Erstickung umfassen), Herzinsuffizienz, niedriger Blutdruck

Herzrhythmusstörungen wie z. B. langsamer Herzschlag

Atemprobleme, Asthma oder chronische obstruktive Atemwegserkrankung,

Durchblutungsstörungen (z. B. Raynaud-Erkrankung bzw. Raynaud-Syndrom)

Schilddrüsenüberfunktion, da Timolol Anzeichen und Symptome verdecken kann

Diabetes, da Timolol Anzeigen und Symptome von niedrigem Blutzucker verdecken

kann

schwere allergische Reaktionen

Leber- und Nierenprobleme

Erkrankungen der Augenoberfläche

Lösen einer der Schichten im Augapfel nach einem chirurgischen Eingriff zur

Reduzierung des Augeninnendrucks

bekannte Risikofaktoren für ein Makulaödem (Schwellung der Netzhaut im Auge, die

zu einer Verschlechterung des Sehvermögens führt), z. B. Katarakt-OP

Wenn Sie eine Kontaktüberempfindlichkeit gegen Silber haben, sollten Sie dieses Produkt

nicht anwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt vor einer Narkose aufgrund eines chirurgischen Eingriffs, dass Sie

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb anwenden, da Timolol die Wirkung einiger während

der Narkose verwendeter Arzneimittel verändern kann.

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb kann eine Dunkelfärbung und ein verstärktes

Wachstum der Wimpern und auch eine Dunkelfärbung der Haut um das Augenlid

verursachen. Bei längerer Anwendung kann auch die Farbe der Iris dunkler werden. Die

Veränderungen können dauerhaft sein.

Dieser Effekt kann deutlicher sichtbar werden, wenn nur ein Auge behandelt wird.

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb kann zu Haarwachstum führen, wenn es mit der

Hautoberfläche in Berührung kommt.

Kinder und Jugendliche

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb darf bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren

nicht angewendet werden.

Anwendung von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb zusammen mit anderen

Arzneimitteln

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb kann andere Arzneimittel, die Sie anwenden,

einschließlich anderer Augentropfen zur Behandlung von Glaukom, beeinflussen oder von

diesen beeinflusst werden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel

einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder

beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie folgende Arzneimittel einnehmen/anwenden ober

beabsichtigen einzunehmen/anzuwenden:

Blutdrucksenkende Mittel

Herzmedikamente

Medikamente zur Behandlung von Diabetes

Quinidin (zur Behandlung von Herzzuständen und einigen Arten von Malaria)

Medikamente zur Behandlung von Depression, bekannt als Fluoxetin und Paroxetin

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder bereits ein Kind stillen, bzw. wenn Sie vermuten, schwanger

zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses

Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Verwenden Sie Bimatoprost + Timolol

Bausch & Lomb nicht, wenn Sie schwanger sind, es sei denn Ihr Arzt empfiehlt ausdrücklich

die Anwendung.

Verwenden Sie Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb nicht, wenn Sie ein Kind stillen.

Timolol kann in die Muttermilch gelangen.

Lassen Sie sich bezüglich der Einnahme/Anwendung von Arzneimitteln während der Stillzeit

von Ihrem Arzt beraten.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb kann bei manchen Patienten zu einer

verschwommenen Sicht führen. Sie sollten sich erst dann an das Steuer eines Fahrzeugs

setzen oder Maschinen bedienen, wenn die Symptome verschwunden sind.

3.

Wie ist Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb anzuwenden?

Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker

an. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis ist einmal täglich entweder morgens oder abends je ein Tropfen in

jedes zu behandelnde Auge. Wenden Sie die Augentropfen jeden Tag zur gleichen Zeit an.

Lassen Sie die Spitze des Multidosis-Behälters nicht mit den Augen oder den die Augen

umgebenden Hautstellen in Berührung kommen. Es könnte zu Verletzungen am Augen

führen. Der Behälter kann mit Bakterien verunreinigt werden, was Augeninfektionen

verursachen und zu schweren Augenschädigungen, sogar zu einem Verlust des Sehvermögens

führen kann.

Um eine Verunreinigung des Mehrfachdosenbehälters zu vermeiden, bringen Sie die Spitze

des Behälters mit keiner Oberfläche in Kontakt

Hinweise zur Anwendung

Vor Eintropfen der Augentropfen:

Waschen Sie sich gründlich die Hände, bevor Sie die Flasche öffnen.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn vor dem ersten Anbrechen die

fälschungssichere Versiegelung am Flaschenhals beschädigt ist.

Bei erstmaliger Benutzung: Bevor Sie einen Tropfen in Ihr Auge träufeln sollen Sie

zunächst die Verwendung der Tropfflasche üben, indem Sie die Tropfflasche langsam

zusammendrücken und einen Tropfen in die Luft – weg vom Auge – abgeben.

Wenn Sie schon sicher sind, dass Sie exakt einen Tropfen pro Anwendung abgeben

können, suchen Sie sich eine zum Einträufeln der Augentropfen bequeme Haltung (Sie

können sich hinsetzen, auf den Rücken legen oder vor einem Spiegel stehen).

Wie träufeln Sie Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb ein?

1. Halten Sie die Flasche direkt unter dem Flaschenverschluss und drehen Sie die Kappe, um

die Flasche zu öffnen. Um Verunreinigungen vorzubeugen, berühren Sie weder das Auge

noch andere Oberflächen mit der Flaschenspitze der Flasche.

2. Neigen Sie den Kopf nach hinten und halten Sie die Flasche über Ihr Auge.

3. Ziehen Sie das Unterlid vorsichtig nach unten und sehen Sie nach oben. Drücken Sie

vorsichtig auf die Flasche, bis ein Tropfen in das zu behandelnde Auge fällt. Bitte beachten

Sie, dass zwischen dem Drücken der Flasche und dem Erscheinen des Tropfens einige

Sekunden vergehen können. Drücken Sie nicht zu fest.

Wenn ein Tropfen nicht in das Auge gelangt, versuchen Sie es erneut.

Wischen Sie an der Wange herablaufende Flüssigkeit ab.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihr Arzneimittel anwenden sollen, fragen Sie Ihren

Arzt, Apotheker oder Ihre Krankenschwester.

4. Blinzeln Sie einige Male, damit sich der Tropfen über das Auge verteilen kann.

5. Nach der Anwendung von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb drücken Sie für 2

Minuten mit einem Finger auf den Augenwinkel neben der Nase. Dadurch wird verhindert,

dass Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb in den übrigen Körper gelangt.

6. Wiederholen Sie die Anweisungen 2. bis 5. um auch Ihr anderes Auge zu behandeln, sofern

dies von Ihrem Arzt verordnet wurde. Manchmal muss nur ein Auge behandelt werden, und

Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, ob dies auf Sie zutrifft und welches Auge behandelt werden

muss.

7. Nach dem Gebrauch und vor dem Wiederverschließen sollte die Flasche einmal nach unten

geschüttelt werden, ohne die Tropferspitze zu berühren, um die restliche Flüssigkeit von der

Tropferspitze zu entfernen. Dies ist notwendig, um auch später eine exakte Tropfenabgabe

sicherzustellen.

8. Nachdem alle Einzeldosen aufgebraucht sind, wird noch eine kleine Menge Bimatoprost +

Timolol Bausch & Lomb in der Flasche verbleiben. Dies soll Sie nicht verunsichern, da die

Flasche eine zusätzliche Menge an Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb enthält und Sie

erhalten die exakte Menge von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb, die Ihnen vom Arzt

verordnet wurde. Versuchen Sie nicht die nach Beendigung der Behandlung noch verbliebene

Menge des Arzneimittels zu benutzen.

Nach dem ersten Öffnen der Flasche sollten die Augentropfen nicht länger als 28 Tage

angewendet werden.

Wenn Sie außer Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb auch andere Augenmedikamente

anwenden, warten Sie nach dem Einträufeln von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb

mindestens 5 Minuten, bevor Sie andere Augenmedikamente anwenden. Eine Augensalbe

bzw. ein Augengel ist immer als zum Schluss aufzutragen.

Wenn Sie eine größere Menge von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb angewendet

haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb angewendet

haben, als vorgeschrieben, ist es unwahrscheinlich, dass ernsthafte Probleme auftreten.

Führen Sie die nächste Anwendung zum vorgesehenen Zeitpunkt durch. Sollten Sie noch

Bedenken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Wenn Sie zu viel von dieses

Produkt verwendet haben, sollten Sie sich sofort an Ihren Arzt, Apotheker oder den Giftnotruf

(070/245.245) wenden.

Wenn Sie die Anwendung Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb vergessen haben

Wenn Sie vergessen haben Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb anzuwenden, tropfen Sie

einen Tropfen ein, sobald Sie das Versäumnis bemerken und setzen Sie dann die Behandlung

planmäßig fort. Wenden Sie keine doppelte Dosis an, um die vergessene nachzuholen.

Wenn Sie die Anwendung von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb abbrechen

Damit Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb richtig wirken kann, ist es täglich

anzuwenden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Ihre Krankenschwester.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die allerdings

nicht bei jedem auftreten müssen.

Sie können die Tropfen in der Regel weiterverwenden, solange die Nebenwirkungen nicht

schwerwiegend sind. Wenn Sie Bedenken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Brechen Sie die Verwendung von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb nicht ab, ohne

zuvor mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.

Nach der Anwendung von Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb wurden folgende

Nebenwirkungen beobachtet:

Sehr häufig (tritt bei mehr als 1 von 10 Behandelten auf):

Wirkungen auf das Auge: Rötung

Häufig (tritt bei weniger als 1 von 10 Behandelten auf):

Wirkungen auf das Auge: Brennen, Jucken, Stechen, Irritation der Bindehaut (Klarsichtschicht

des Auges), Lichtempfindlichkeit, Augenschmerzen, Verklebte Augen, Trockenheit der

Augen, Fremdkörpergefühl im Auge, Feine Risse in der Augenoberfläche, mit oder ohne

Entzündung, Schwierigkeit klar zu sehen, Gerötete und juckende Augenlider, Haarwachstum

um das Auge herum, Dunkelfärbung der Augenlider, Dunkelfärbung der Haut um das Auge

herum, Längere Wimpern, Augenirritation, Tränende Augen, Geschwollene Augenlider,

Verminderte Sehschärfe.

Wirkungen auf andere Körperbereiche: Laufende Nase, Schwindel, Kopfschmerzen.

Gelegentlich (tritt bei weniger als 1 von 100 Behandelten auf):

Wirkungen auf das Auge: abnormales Gefühl im Auge, Iriszündung, Schwellung der

Bindehaut (durchsichtige Schicht des Auges), Schmerzende Augenlider, Müde Augen,

Einwachsen der Wimpern, Dunkelfärbung der Iris, Augen erscheinen eingesunken,

Zurückweichen des Augenlids von der Augenoberfläche, Dunkelfärbung der Wimpern.

Wirkungen auf andere Körperbereiche: Kurzatmigkeit.

Nicht bekannt (Häufigkeit ist auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):

Wirkungen auf das Auge: Zystoides Makulaödem (Schwellung der Netzhaut im Auge, die zu

einer Verschlechterung des Sehvermögens führt), Schwellung der Augen, Verschwommene

Sicht.

Wirkungen auf andere Körperbereiche: Atembeschwerden / Kurzatmigkeit, Symptome

allergischer Reaktionen (Schwellung, Rötung des Auges und Hautausschlag), Veränderter

Geschmackssinn, Langsamer Herzschlag, Schlafstörungen, Albträume, Asthma, Haarausfall,

Müdigkeit.

Weitere Nebenwirkungen wurden bei Patienten beobachtet, die Augent ropfen mit

Timolol verwendet haben, und können daher möglicherweise auch unter Bimatoprost +

Timolol Bausch & Lomb auftreten.

Wie andere am Auge angewendete Arzneimittel wird Timolol in den Blutkreislauf

aufgenommen. Dies kann ähnliche Nebenwirkungen wie bei „intravenös“ und/oder „oral“

verabreichten Betablockern verursachen. Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von

Nebenwirkungen nach der Verwendung von Augentropfen ist geringer, als wenn Arzneimittel

z. B. geschluckt oder gespritzt werden. Zu den aufgeführten Nebenwirkungen zählen

Reaktionen, die bei der Behandlung von Augenerkrankungen im Rahmen von Bimatoprost

und Timolol beobachtet wurden:

Schwere allergische Reaktionen mit Schwellungen und Atembeschwerden, die

lebensbedrohlich sein können

Niedriger Blutzucker

Depression; Gedächtnisverlust

Ohnmacht; Schlaganfall; verminderte Durchblutung des Gehirns; Verschlechterung der

Myasthenia gravis (erhöhte Muskelschwäche); Kribbelgefühl

Verringerte Empfindung der Augenoberfläche; Doppeltsehen; hängendes Augenlid; Lösen

einer der Schichten im Augapfel nach einer Operation zur Reduzierung des

Augeninnendrucks, Entzündung der Augenoberfläche, Blutungen im Augenhintergrund

(Netzhautblutungen), Entzündung im Augeninneren, verstärktes Blinzeln

Herzrhythmusstörungen oder Herzstillstand, langsamer oder schneller Herzschlag; zu viel

Flüssigkeitsansammlung (vor allem Wasser) im Körper; Brustschmerzen

Niedriger Blutdruck, Bluthochdruck, geschwollene oder kalte Hände, Füße und

Extremitäten aufgrund von Blutgefäßverengungen

Husten, Verschlechterung von Asthma, Verschlechterung der Lungenerkrankung namens

Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

Durchfall; Magenschmerzen; Krankheitsgefühl und Kranksein; Verdauungsstörungen;

Mundtrockenheit

Rote schuppige Hautflecken; Hautausschlag

Muskelschmerzen

Vermindertes sexuelles Verlangen, sexuelle Dysfunktion

Schwäche

Erhöhte Leberwerte

Weitere Nebenwirkungen, die in Verbindung mit phosphathaltigen Augentropfen

berichtet wurden

In sehr seltenen Fällen entwickelten einige Patienten mit ausgeprägter Schädigung der

durchsichtigen Schicht auf der Vorderseite des Auges (der Hornhaut) während der

Behandlung Trübungen der Hornhaut infolge von Kalkablagerungen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder Ihre

Krankenschwester. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über:

Belgien:

Föderalagentur

für Arzneimittel

Gesundheitsprodukte

- Abteilung

Vigilanz

EUROSTATION II - Place Victor Horta, 40/40 - B-1060 Brüssel - Website: www.fagg-

afmps.be - E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg:

Direction de la Santé – Division de la Pharmacie et des Médicaments - Villa Louvigny – Allée

Marconi

L-2120

Luxembourg

Site

internet:

http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-medicament/index.html

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr

Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem auf dem Flaschenetikett und dem

Umkarton angegebenen Verfalldatum. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des

angegebenen Monats.

Dieses Arzneimittel erfordert keine besonderen Lagerungsbedingungen.

Nach Anbruch: innerhalb von 28 Tage aufbrauchen. Es sind keine besonderen

Lagerbedingungen erforderlich.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn vor dem ersten Anbrechen die

fälschungssichere Versiegelung am Flaschenhals beschädigt ist.

Entsorgen Sie das Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren

Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Damit

tragen Sie zum Schutz der Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb enthält

Die Wirkstoffe sind: Bimatoprost 0,3 mg/ml und Timolol 5 mg/ml entsprechend 6,8

mg/ml Timololmaleat.

Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Dinatriumhydrogenphosphat-

Heptahydrat, Zitronensäure-Monohydrat E330, Natriumhydroxid E524 und/oder

Salzsäure E507 zur Einstellung der Lösung auf den richtigen pH-Wert (Säurewert) und

gereinigtes Wasser für Injektionszwecke.

Wie Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb aussieht und Inhalt der Packung

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb ist als eine 3 ml klare, farblose wässrige Lösung,

praktisch frei von Partikeln, erhältlich, abgefüllt in eine weiße undurchsichtige 5 ml Flasche

LDPE-Flasche mit einer Novelia Tropfaufsatz (HDPE und Silikon) mit einer weißen HDPE

Kappe.

Packungsgrößen: 1 oder 3 Flaschen mit 3 ml-Lösung im Karton.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Bausch&Lomb Pharma nv

Lambermlontlaan 430

B - 1030 Brussel

Hersteller

Pharmaten S.A.

Dervenakion 6

Pallini Attikis 15351

Griechenland

Excelvision

27 rue de la Lombardière

Zl La Lombardière

07100 Annonay

Frankreich

Zulassungsnummer

BE526817

Art der Abgabe

Verschreibungspflichtig

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes

(EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

DK

Bimatoprost/Timolol PharmaSwiss

BE

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb

BG

Биматопрост + Тимолол Фармасуис

CZ

Bimatoprost/Timolol PharmaSwiss

DE

Bimatoprost + Timolol Dr. Mann

EE

Bimatoprost + Timolol PharmaSwiss

ES

Bimatoprost/Timolol PharmaSwiss

FR

Bimatoprost / Timolol CHAUVIN

NL

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb

LT

Bimatoprost/ Timolol PharmaSwiss

LV

Bimatoprost + Timolol PharmaSwiss

LU

Bimatoprost + Timolol Bausch & Lomb

PL

Bimatoprost + Timolol PharmaSwiss

PT

Bimatoprost + Timolol PharmaSwiss

RO

Bimatoprost + Timolol PharmaSwiss

SI

Bimatoprost/timolol PharmaSwiss

SK

Bimatoprost/Timolol PharmaSwiss

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 03/2018.

10-8-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Stellaris Elite Single Port Vitrectomy Cutters von Bausch & Lomb Inc

Dringende Sicherheitsinformation zu Stellaris Elite Single Port Vitrectomy Cutters von Bausch & Lomb Inc

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

5-6-2018

DuoTrav (Novartis Europharm Limited)

DuoTrav (Novartis Europharm Limited)

DuoTrav (Active substance: Travoprost / Timolol) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)3622 of Tue, 05 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/665/T/53

Europe -DG Health and Food Safety