Bepanthen - Wund- und Heilsalbe

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Bepanthen - Wund- und Heilsalbe
  • Einheiten im Paket:
  • 30 g, Laufzeit: 36 Monate,100 g, Laufzeit: 36 Monate,3,5 g, Laufzeit: 36 Monate,50 g, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Bepanthen - Wund- und Heilsalbe
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Dexpanthenol
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 7158
  • Berechtigungsdatum:
  • 15-05-1953
  • Letzte Änderung:
  • 07-03-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER 

BEPANTHEN - WUND- UND HEILSALBE 

Wirkstoff: Dexpanthenol 

Lesen  Sie  die  gesamte  Packungsbeilage  sorgfältig  durch,  bevor  Sie  mit  der  Anwendung 

dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. 

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau 

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. 

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. 

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. 

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt 

auch  für  Nebenwirkungen,  die  nicht  in  dieser  Packungsbeilage  angegeben  sind.  Siehe 

Abschnitt 4. 

Wenn sich ihre Beschwerden nicht verbessern oder gar verschlechtern, wenden Sie sich an Ihren 

Arzt. 

Was in dieser Packungsbeilage steht 

1.  Was ist Bepanthen - Wund- und Heilsalbe und wofür wird sie angewendet? 

2.  Was sollten Sie vor der Anwendung von Bepanthen - Wund- und Heilsalbe beachten? 

3.  Wie ist Bepanthen - Wund- und Heilsalbe anzuwenden? 

4.  Welche Nebenwirkungen sind möglich? 

5.  Wie ist Bepanthen - Wund- und Heilsalbe aufzubewahren? 

6.  Inhalt der Packung und weitere Informationen 

1.  Was ist Bepanthen - Wund- und Heilsalbe und wofür wird sie angewendet? 

Der  Wirkstoff  Dexpanthenol  wird  in  den  Zellen  rasch  in  Panthotensäure  umgewandelt,  die  ein 

Vitamin des B-Komplexes ist. Panthotensäure ist unentbehrlich für den Aufbau und die Regeneration 

von Haut und Schleimhaut. 

Bepanthen - Wund- und Heilsalbe fördert die Heilung von Haut und Schleimhäuten bei leichten 

Verletzungen  (einschließlich  leichter  Verbrennungen  und  Schürfwunden)  und  Hautirritationen 

(z.B. als Folge von Sonnenbrand). 

Bei stillenden Müttern dient Bepanthen - Wund- und Heilsalbe zur Vorbeugung und Behandlung 

von wunden Brustwarzen. 

In der Säuglingspflege wird Bepanthen - Wund- und Heilsalbe zur Vorbeugung und Behandlung 

von Wundsein verwendet. 

Bepanthen - Wund- und Heilsalbe wird zur Vorbeugung und Behandlung von trockener, rissiger 

oder spröder Haut verwendet. 

Wenn  sich  ihre  Beschwerden  nicht  verbessern  oder  gar  verschlechtern,  wenden  Sie  sich  an  Ihren 

Arzt. 

2.  Was  sollten  Sie  vor  der  Anwendung  von  Bepanthen  -  Wund-  und  Heilsalbe 

beachten? 

Bepanthen -Wund- und Heilsalbe darf nicht angewendet werden, 

wenn  Sie  allergisch  gegen  Dexpanthenol  oder  einen  der  in  Abschnitt  6.  genannten  sonstigen 

Bestandteile dieses Arzneimittels sind. 

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen 

Bitte  sprechen  Sie  mit  Ihrem  Arzt  oder  Apotheker  bevor  Sie  Bepanthen  –  Wund-  und  Heilsalbe 

anwenden. 

Die  Bestandteile  Wollwachs,  Cetylalkohol  und  Stearylalkohol  können  örtlich  begrenzte 

Hautreaktionen (z.B.: Kontaktdermatitis) hervorrufen. 

Anwendung von Bepanthen – Wund- und Heilsalbe zusammen mit anderen Arzneimitteln 

Informieren  Sie  Ihren  Arzt  oder  Apotheker,  wenn  Sie  andere  Arzneimittel  einnehmen/anwenden, 

kürzlich  andere  Arzneimittel  eingenommen/angewendet  haben  oder  beabsichtigen,  andere 

Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. 

Schwangerschaft und Stillzeit 

Bepanthen  -  Wund-  und  Heilsalbe  darf  während  der  Schwangerschaft  und  Stillzeit  angewendet 

werden. 

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen 

Die Reaktionsfähigkeit beim Autofahren sowie das Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen wird 

nicht beeinträchtigt. 

3.  Wie ist Bepanthen - Wund- und Heilsalbe anzuwenden? 

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau 

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder 

Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. 

Zur Anwendung auf der Haut. 

Die  Salbe  wird  ein-  bis  mehrmals  täglich  auf  die  gereinigte  Wunde,  geschädigte  Haut  oder 

Schleimhaut auftragen. 

Bei wunden Brustwarzen: Wund- und Heilsalbe unmittelbar nach jedem Stillen auftragen. 

In der Säuglingspflege: nach jedem Trockenlegen auftragen. 

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Art und Verlauf der Erkrankung. 

Wenn  Sie  weitere  Fragen  zur  Anwendung  des  Arzneimittels  haben,  wenden  Sie  sich  an  Ihren  Arzt 

oder Apotheker. 

4.  Welche Nebenwirkungen sind möglich? 

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem 

auftreten müssen. 

Sehr selten (weniger als 1 von 10.000 Behandelten): 

allergische Hautreaktionen (z.B. Rötung, Brennen, Jucken). 

Meldung von Nebenwirkungen 

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch 

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. 

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das 

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen 

Inst. Pharmakovigilanz 

Traisengasse 5 

AT-1200 WIEN 

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 

Website: http://www.basg.gv.at/ 

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen 

über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. 

5.  Wie ist Bepanthen - Wund- und Heilsalbe aufzubewahren? 

Nicht über 25°C lagern. 

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. 

Sie  dürfen  das  Arzneimittel  nach  dem  auf  dem  Umkarton/der  Tube  nach  „Verwendbar  bis:“ 

angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag 

des angegebenen Monats.  

Haltbarkeit nach dem ersten Öffnen der Tube: 3 Monate 

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie 

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz 

der Umwelt bei. 

6.  Weitere Informationen 

Was Bepanthen - Wund- und Heilsalbe enthält 

Der Wirkstoff ist: Dexpanthenol. 1 g Salbe enthält 50 mg (= 5 %) Dexpanthenol. 

Die  sonstigen  Bestandteile  sind:  Protegin  X,  Adeps  lanae  (Lanolin,  Wollwachs)  E  913, 

Cetylalkohol,  Stearylalkohol,  gebleichtes  Wachs,  weißes  Vaselin,  Mandelöl,  Paraffinöl  und 

gereinigtes Wasser. 

Wie Bepanthen - Wund- und Heilsalbe aussieht und Inhalt der Packung 

Dieses Arzneimittel ist eine undurchsichtig weiße, homogene Salbe zur äußerlichen Anwendung. Die 

Verpackung  besteht  aus  einer  zusammenfaltbaren  Aluminiumtube  mit  weißem 

Polypropylenverschluss,  Packungsgrößen  zu  3,5g,  30g,  50g  und  100g.  Es  werden  möglicherweise 

nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht. 

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller 

Pharmazeutischer Unternehmer: 

Bayer Austria Ges.m.b.H. 

1160 Wien 

Hersteller: 

GP Grenzach Produktions GmbH 

79639 Grenzach-Whylen, Deutschland 

Z.Nr.: 7.158 

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im April 2013.