Bentazon Speed

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Bentazon Speed
  • Verwenden für:
  • Pflanzen
  • Art der Medizin:
  • Agrochemisch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Bentazon Speed
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Herbizid

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • UFAG - Ufficio federale dell'agricoltura. OFAG - Office fédéral de l'agriculture. BLW - Bundesamt für Landwirtschaft.
  • Zulassungsnummer:
  • D-4818
  • Letzte Änderung:
  • 06-09-2017

Packungsbeilage

Produkt:

Handelsbezeichnung: Bentazon Speed (Parallelimport)

Bewilligung beendet: Ausverkaufsfrist: 31.05.2018, Aufbrauchfrist: 31.05.2019

Produktekategorie

Ausl. Bewilligungsinhaber Eidg. Zulassungsnummer

Herbizid

Sharda Polska SP.ZO.O

D-4818

Packungsbeilagenummer Herkunftsland

Ausl. Zulassungsnummer

2945

Deutschland

PI 052506-00/071

Stoff(e)

Gehalt

Formulierungscode

Wirkstoff: Bentazon

40.3 % 480 g/l

SL Wasserlösliches Konzentrat

Anwendungen

A Kultur

Schaderreger/Wirkung

Dosierungshinweise

Auflagen

Bohnen mit

Hülsen

Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter)

Aufwandmenge: 2 - 3 l/ha

Anwendung: Nachauflauf.

1, 2

Erbsen ohne

Hülsen

Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter) Aufwandmenge: 2 - 4 l/ha

1, 2

Eiweisserbse

Sojabohne

Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter) Aufwandmenge: 2 - 4 l/ha

1, 2

F Kartoffeln

Klettenlabkraut

Aufwandmenge: 2 l/ha

Anwendung: Früher Nachauflauf.

2, 3

F Lein

Breitblättrige Unkräuter

Aufwandmenge: 2 l/ha

F Mais

Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter)

Aufwandmenge: 2 l/ha

Anwendung: Unkräuter: 2-4-6-

Blattstadium (Maishöhe: 10-20 cm).

Sommergetreide

Wintergetreide

Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter)

[insbesondere Matricaria, Galium,

Stellaria]

Aufwandmenge: 4 l/ha

A Kultur

Schaderreger/Wirkung

Dosierungshinweise

Auflagen

F Trockenreis

Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter) Aufwandmenge: 2 l/ha

Auflagen und Bemerkungen:

Splitbehandlung mit niedriger Aufwandmenge ist zu bevorzugen (angegebene Aufwandmenge

entspricht total bewilligter Menge).

Ansetzen der Spritzbrühe: Schutzhandschuhe + Schutzbrille oder Visier tragen.

Bei Kartoffeln, insbesondere Saatkartoffeln, können vorübergehende Blattverfärbungen auftreten.

Gefahrenkennzeichnungen:

Es gilt die Einstufung und Kennzeichnung der ausländischen Originaletikette.

Zusätzliche Schweizerische Gefahrenkennzeichnungen:

SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.

SPe 2 Zum Schutz von Grundwasser nicht in Grundwasserschutzzonen (S2) ausbringen.

Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes,

Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im

Verkauf befindet.

23-8-2018

The Manhattan Toy Company recalls Pull-Back Speedy Jets

The Manhattan Toy Company recalls Pull-Back Speedy Jets

The rubber tires can separate from the wheels posing a small parts choking hazard for small children.

Health Canada

20-6-2018

Bumbleride Inc recalls Bumbleride Speed 3-wheel jogging stroller

Bumbleride Inc recalls Bumbleride Speed 3-wheel jogging stroller

Health Canada's sampling and evaluation program has determined that this jogging stroller does not meet the sharp edge requirements of the Carriages and Strollers Regulations in Canada. The metal edge of the back hinge located on the right side of the jogging stroller can be sharp, posing a potential risk of cut or laceration.

Health Canada

22-7-2018

We'll consider regulatory options to speed up requiring companies to mitigate safety problems identified postmarket. Currently, mitigations such as new user training or new labeling can require rulemaking, which takes time and resources

We'll consider regulatory options to speed up requiring companies to mitigate safety problems identified postmarket. Currently, mitigations such as new user training or new labeling can require rulemaking, which takes time and resources

We'll consider regulatory options to speed up requiring companies to mitigate safety problems identified postmarket. Currently, mitigations such as new user training or new labeling can require rulemaking, which takes time and resources

FDA - U.S. Food and Drug Administration