Befact B1- B6

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Befact B1- B6 überzogene Tablette 100 mg;150 mg
  • Dosierung:
  • 100 mg;150 mg
  • Darreichungsform:
  • überzogene Tablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Befact B1- B6 überzogene Tablette 100 mg;150 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Verein der Vitamine B1-B6

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE178936
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

BEFACT B1-B6 überzogene Tabletten.

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen

für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu

erzielen, muss BEFACT B1-B6 jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden

Fall einen Arzt aufsuchen.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen

bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren

Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Was ist BEFACT B1-B6 und wofür wird es angewendet?

Was müssen Sie vor der Einnahme von BEFACT B1-B6 beachten?

Wie ist BEFACT B1-B6 einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist BEFACT B1-B6 aufzubewahren?

Weitere Informationen

1.

WAS IST BEFACT B1-B6 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Pharmakotherapeutische Gruppe:

Verbindung der Vitamin B

Anwendungsgebiete:

Folgebehandlung nach der Verabreichung von Vitamin B

auf anderem als oralem Weg bei

gewissen, auf Alkoholismus zurückzuführenden Geistesstörungen (Korsakoff-Wernicke);

Behandlung von Polyneuritis wegen Vitamin-B-Mangel beim Alkoholiker oder Patienten mit

schwerer Mangelernährung.

Vorbeugung des Mangels an Vitamin B

aufgrund einer zu strengen Diät oder chronischem

Alkoholismus, was Symptome wie die Entzündung der Zunge, der Lippen und der Mundwinkel

hervorrufen kann.

Vorbeugung von Polyneuritis oder Anämie wegen Eisenmangel, was bei Isoniazidbehandlungen

über Wechselwirkungen mit dem Stoffwechsel des Vitamins B

vorkommen kann.

Eine abwechslungsreiche und ausgeglichene Ernährung ist für die Vorbeugung von Vitaminmängeln

wichtig.

BEFACT B1-B6 ist nicht für die Behandlung einer Anämie aufgrund von Vitamin-B12-Mangel

angezeigt.

2.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON BEFACT B1-B6 BEACHTEN?

BEFACT B1-B6 darf nicht angewendet werden,

Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Wirkstoffe von BEFACT B1-B6 sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von BEFACT B1-B6 ist erforderlich,

Bis jetzt sind bei den empfohlenen Dosen kelne besonderen Vorsichtsmaßnahmen bekannt.

Wenn Sie in Behandlung mit Levodopa (Arzneimittel zur Behandlung von PARKINSON) sind.

Wenn Sie bereits andere Arzneimittel anwenden bitten wir, auch die Rubrik “Bei Anwendung von

BEFACT B1-B6 mit anderen Arzneimitteln“ zu lesen.

Bei Anwendung von BEFACT B1-B6 mit anderen Arzneimitteln

Es kann eine Wechselwirkung zwischen dem in BEFACT B1-B6 enthaltenen Vitamin B

und Levodopa

(Arzneimittel zur Behandlung von PARKINSON). Sagen Sie Ihrem Arzt, welche Arzneimittel Sie

einnehmen, um ihm eine Anpassung der Posologie zu ermöglichen.

Pyridoxin kann die Plasmaspiegel von einigen Antiepileptika, phenobarbital und phenytoin herabsetzen.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor

kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von BEFACT B1-B6 zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Nicht zutreffend

Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund des vorhandenen Vitamins B

wird die Verwendung während der Stillzeit nicht empfohlen

BEFACT B1-B6 ist nicht in größeren Mengen als den empfohlenen Dosen einzunehmen (siehe unter der

Rubrik „Wie ist BEFACT B1-B6 einzunehmen?“), außer wenn vom Arzt anders verordnet.

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Zur Zeit sind keine Kontraindikationen bekannt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von BEFACT B

1

-B

6

Wenn ein Arzt Ihnen eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern mitteilte, fragen Sie Ihren

Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden.

3.

WIE IST BEFACT B1-B6 EINZUNEHMEN?

Halten Sie sich strikt an diese Anweisungen, außer wenn Ihr Arzt Ihnen andere erteilt hat.

Befragen Sie im Falle von Zweifeln Ihren Arzt oder Ihren Apotheker.

Tagesbedarf:

Der Tagesbedarf ist abhängIg von Alter, Geschlecht und Ernährungsbedingungen. Die Empfehlungen der

WHO (Weitgesundheitsorganisation) oder des NRC (National Research Council, USA) für eine tägliche

Mindestnahrungsaufnahme bei Erwachsenen in guter Gesundheit sind folgende:

0,7 bis 1,5 mg Vitamin B1,

0,7 bis 2,2 mg Vitamin B6.

Der Bedarf an Vitamin B1 und B6 wird während der Schwangerschaft erhöht.

Posologie:

Außer wenn vom Arzt anders verordnet:

Behandlung: 1 bis 4 Tabletten pro Tag mit den Mahlzeiten.

Vorbeugung: Erwachsene: 2 Tabletten pro Tag mit den Mahlzeiten.

Die Tabletten BEFACT B1-B6 sind unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einzunehmen.

Anwendungsform: Zur oralen Anwendung.

Wenn Sie eine größere Menge von BEFACT B1-B6 eingenommen haben, als Sie sollten

Wenden Sie BEFACT B1-B6 nur wie Ihnen verschrieben an. Wenn Sie mehr BEFACT B1-B6

angewendet haben, als Sie sollten, verständigen Sie unverzüglich Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder das

Zentrum für Toxikologie (070/245.245).

Ein Überschuß der Vitamin-B-Verbindung im Körper ist im Prinzip nicht bekannt. Allerdings ist zu bemerken,

daß bei der Verwendung viel zu starker Dosen (d.h., die weit über die empfohlenen Mengen hinausgeht) das

Vitamin B

die peripheren Nerven oder die Leber angreifen oder einen Hautausschlag hervorrufen kann.

Wenn Sie die Einnahme von BEFACT B1-B6 vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von BEFACT B1-B6 abbrechen

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Bei den empfohlenen Dosen und oraler Einnahme ist bis heute keinerlei unerwünschte Wirkung bekannt.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie

erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation

angegeben sind.

5.

WIE IST BEFACT B1-B6 AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25ºC lagern.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel auf dem Umkarton nach angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren

Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme

hilft die Umwelt zu schützen.

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was BEFACT B1-B6 enthält

Die Wirkstoffe sind: Thiaminmononitrat (100 mg) - Pyridoxinhydrochlorid (150 mg).

Die sonstigen Bestandteile sind: Hydroxypropylmethylcellulose - Mikrokristalline Cellulose - Lactose-

Monohydrat - Silica colloidalis anhydrica -Magnesii stearas -Acidum stearicum -Polymerisata

methacrylas -Dibutylphtalas -Calcii carbonas -Titanii dioxydum -Acaciae gummi -Saccharose -Talcum

-Cera carnauba/ apis -Ferrici oxydum rubrum.

Wie BEFACT B1-B6 aussieht und Inhalt der Packung

Packung mit 30 und 100 überzogene Tabletten.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Inhaber der Eintragung:

LABORATOIRES SMB S.A.

26-28 Rue de la Pastorale

B-1080 BRÜSSEL, Belgien

Tel: 32 2 411 48 28 – Fax: +32 2 411 28 28 – e-mail: mailcontact@smb.be

Hersteller:

SMB TECHNOLOGY S.A.

39 Rue du Parc Industriel

B-6900 MARCHE-EN-FAMENNE, Belgien

Tel: +32 84 32 04 50 – Fax: +32 84 32 04 51

Zulassungsnummer: BE178936

Apothekenpflichtig

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 08/2010