Balsoclase Mucolyticum Sans Sucre

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Balsoclase Mucolyticum Sans Sucre Lösung zum Einehmen 5 %
  • Dosierung:
  • 5 %
  • Darreichungsform:
  • Lösung zum Einehmen
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Balsoclase Mucolyticum Sans Sucre Lösung zum Einehmen 5 %
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • MUCOLYTICUM

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE278503
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

BALSOCLASE MUCOLYTICUM 5 %, LÖSUNG ZUM EINNEHMEN OHNE ZUCKER

Carbocistein

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

-

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

-

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

-

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt

-

Wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren

Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker und wofür wird es

angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen

ohne Zucker beachten?

Wie ist Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST BALSOCLASE MUCOLYTICUM 5 %, LÖSUNG ZUM EINNEHMEN OHNE

ZUCKER UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Balsoclase mucolyticum verändert die Zusammensetzung des Schleims in den Bronchien

(Mukolytikum) und ist bei Erwachsenen angezeigt.

Balsoclase mucolyticum wird zur Behandlung der Verstopfung der Bronchien angewendet, die

bei bestimmten Erkrankungen der Atemwege auftritt, insbesondere bei chronischen

Bronchopneumopathien.

Dieses Medikament ist für Erwachsene angezeigt.

Wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BALSOCLASE MUCOLYTICUM

5 %, LÖSUNG ZUM EINNEHMEN OHNE ZUCKER BEACHTEN?

Balsoclase mucolyticum darf nicht angewendet werden,

Wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen den Wirkstoff des Arzneimittels oder gegen einen

der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wenn Sie an einem Magen- oder Darmgeschwür leiden (aktives Magen-Darmgeschwür).

Wenn Sie stillen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie in den folgenden Fällen mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Balsoclase

mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker anwenden:

Bei starkem, eitrigem Auswurf (gekennzeichnet durch gelblichen Auswurf),

Fieber

Wenn Sie an einer chronischen (langwierigen) Erkrankung der Bronchien

oder der Lunge leiden.

Nehmen Sie während der Behandlung mit Carbocistein kein hustenstillendes Mittel oder

Arzneimittel ein, das die Absonderungen der Bronchien austrocknet. Produktives Husten (d.h.

Auswurf von Schleim) ist wichtig für die Abwehrkräfte Ihrer Lunge und darf nicht unterdrückt

werden.

Diese Behandlung sollte stets mit freiwilligen Hustenanstrengungen einhergehen, um den

Auswurf zu ermöglichen. Die gleichzeitige Einnahme eines Arzneimittels, um den Husten zu

stillen, ist also unlogisch.

Bei Personen mit Magen-Darm-Geschwüren in der Vorgeschichte muss dieses Arzneimittel mit

Vorsicht angewendet werden.

FRAGEN SIE IM ZWEIFELSFALL UNBEDINGT IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

Kinder und Jugendliche

Dieses Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen nicht angewendet werden.

Einnahme von Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker zusammen

mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über sämtliche Arzneimittel, die Sie einnehmen, kürzlich

eingenommen haben oder beabsichtigen einzunehmen.

Dieses Arzneimittel enthält Carbocistein. Auch andere Arzneimittel enthalten diesen Wirkstoff;

wenden Sie sie nicht gleichzeitig an, um die empfohlenen Maximaldosierungen nicht zu überschreiten

(siehe „Wie ist Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker anzuwenden?“).

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Während der Schwangerschaft wird von der Verwendung dieses Arzneimittels abgeraten und wenn Sie

stillen, darf es nicht angewendet werden.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Fortpflanzungsfähigkeit

Es wurden bei Ratten keine Auswirkungen auf die männliche und weibliche Fortpflanzungsfähigkeit

festgestellt.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Balsoclase mucolyticum hat keinen oder nur einen geringfügigen Einfluss auf die Fähigkeit ein

Fahrzeug zu steuern und Maschinen zu bedienen.

Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker enthält Methylparaben

(E218), Natrium und Ethanol (Alkohol)

Dieses Arzneimittel enthält Methylparaben (E218) und kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Dieses Arzneimittel enthält Natrium. Dieses Arzneimittel enthält etwa 0,1 g Natrium pro verabreichter

Dosis von 15 ml. Patienten, die Ihre Natriumzufuhr kontrollieren, müssen dies berücksichtigen.

Dieses Arzneimittel enthält geringe Mengen (weniger als 100 mg pro Dosis zu 15 ml) Ethanol

(Alkohol).

Balsoclase mucolyticum enthält keinen Zucker.

3.

WIE IST BALSOCLASE MUCOLYTICUM 5 %, LÖSUNG ZUM EINNEHMEN OHNE

ZUCKER ANZUWENDEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder

Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Dosierung

Erwachsene: Die empfohlene Dosis beträgt 1 Dosis (15 ml) oder 1 Esslöffel (15 ml) 3 Mal pro Tag

(d. h. maximal 45 ml täglich).

Wenn sich Ihr Zustand verbessert, kann die Dosis auf 10 ml 3 Mal pro Tag reduziert werden.

Verabreichungsweg

Zum Einnehmen.

Fläschchen vor Anwendung schütteln.

Dauer der Behandlung

Die Behandlungsdauer darf 5 Tage nicht überschreiten. Falls die Symptome anhalten, holen Sie

unbedingt ärztlichen Rat ein.

Die angegebene Dosis darf nicht überschritten werden.

Nachdem Sie dieses Arzneimittel eingenommen haben, sollten Sie versuchen, zu husten, da dies hilft,

den Schleim aus Ihrer Lunge zu entfernen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist,

wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie eine größere Menge von Balsoclase mucolyticum angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viel Balsoclase mucolyticum angewendet oder eingenommen haben, nehmen Sie sofort

Kontakt auf mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem Antigiftzentrum (070/245.245).

Zu den Anzeichen einer Überdosierung zählen gastrointestinale Beschwerden (insbesondere Übelkeit,

Erbrechen, Durchfall und Magenschmerzen).

Wenn Sie die Einnahme von Balsoclase mucolyticum vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten:

Unbestimmte Häufigkeit:

Möglichkeit allergischer Hautreaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht (Gefühl wie

nach dem Stich einer Brennnessel), plötzliches Anschwellen des Gesichts und des Halses

(Angioödem), das zu Atemschwierigkeiten führen kann.

Allergien können schwerwiegende

Folgen haben. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt

auf.

Kopfschmerzen. In diesem Fall wird empfohlen, Ihren Arzt zu kontaktieren.

Verdauungsprobleme wie Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfälle.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt über:

Belgien:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 Brüssel

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg:

Gesundheitsbehörde – Abteilung Pharmazie und Arzneimittel

Villa Louvigny – Allée Marconi

L-2120 Luxemburg

Website: http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST BALSOCLASE MUCOLYTICUM 5 %, LÖSUNG ZUM EINNEHMEN OHNE

ZUCKER AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Glasflasche: Nicht über 30 °C lagern.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Verpackung nach dem Vermerk „Nicht mehr

verwenden nach“ oder „exp“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum

bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker enthält

Der Wirkstoff ist Carbocistein zu 5 g pro 100 ml.

Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumsaccharin, Methylparaben (E218),

Hydroxyethylcellulose, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser, aromatische Zusammensetzung.

Wie Balsoclase mucolyticum 5 %, Lösung zum Einnehmen ohne Zucker aussieht und Inhalt der

Packung

Bei diesem Arzneimittel handelt es sich um eine helle, leicht bräunliche Lösung zum Einnehmen.

Erhältlich als Packung mit 1 Glasflasche zu 150 und 200 ml, mit oder ohne Messbecher (15 ml).

Möglicherweise können nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht werden

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

PIERRE FABRE MEDICAMENT

45, place Abel Gance, F-92100 BOULOGNE

Hersteller:

PIERRE FABRE MEDICAMENT PRODUCTION

Etablissement SIMAPHAC

ZI, F-45220 CHATEAURENARD

PIERRE FABRE MEDICAMENT PRODUCTION

Site PROGIPHARM

Rue du lycée

45500 GIEN – FRANCE

Falls Sie weitere Informationen über das Arzneimittel wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem

örtlichen Vertreter des pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Belgien

Pierre Fabre Santé Benelux

Rue Henri-Joseph Genesse 1

B-1070 Brüssel

Tel: +32-2-240 70 10

Zulassungsnummer: BE278503

Verkaufsabgrenzung

Freie Abgabe.

Das Datum der Genehmigung dieser Packungsbeilage ist 11/2016