Baby Luuf

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Baby Luuf - Balsam
  • Einheiten im Paket:
  • 30 g
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Baby Luuf - Balsam
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Other cold combination pre

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 13552
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage

Gebrauchsinformation Baby Luuf Balsam Seite1 von 2 

Gebrauchsinformation 

Baby Luuf Balsam 

Z. Nr.:  13.552 

Hersteller:  Apomedica, Graz 

Zusammensetzung 

1 g Balsam enthält 50 mg Kampfer, 15 mg ätherisches Eukalyptusöl, 40 mg rektif. ätherisches 

Terpentinöl, 10 mg ätherisches Majoranöl. 

Eigenschaften und Wirksamkeit 

Die zur Bereitung von Baby Luuf-Balsam verwendeten ätherischen Öle werden aus altbewährten 

Heilpflanzen gewonnen: aus dem Eukalyptusbaum, dem Majorankraut aus dem Harzbalsam 

verschiedener Kiefernarten. Die aktiven Bestandteile kommen auf zweifache Weise zur 

Wirkung: sie gelangen durch die Haut in den Blutkreislauf und werden zum Teil durch die 

Lungen ausgeschieden. Andererseits entwickeln sich durch die Körperwärme aus den 

ätherischen ölen heilkräftige aromatische Dämpfe, die eingeatmet werden und feinverteilt  direkt 

zu den erkrankten Organen gelangen. Die Wirkung ist krampflösend und antiseptisch 

(keimhemmend); der festsitzende Schleim wird verflüssigt und kann besser abgehustet werden. 

Insgesamt wird die Atmung leichter und der Hustenreiz gelindert. Dies erhöht auch wieder die 

Bereitschaft zur Nahrungsaufnahme und das Kind “schläft sich gesund“. Beim Einreiben von 

Hals, Brust oder Rücken kommt es durch die Inhaltsstoffe des Baby Luuf-Balsam auch zu einer 

vermehrten Hautdurchblutung, die über Nervenreflexe günstig auf die erkrankten Organe 

einwirkt.  

Anwendungsgebiete 

Bei Säuglingen ab dem vollendeten 6. Lebensmonat und Kleinkindern bis zum vollendeten 2. 

Lebensjahr zur äußerlichen Behandlung von Erkältungskrankheiten, wie Husten, Schnupfen, 

Rachenkatarrh. Zur unterstützenden Behandlung von Luftröhren- und Bronchialkatarrh 

(Bronchitis) sowie von hartnäckig wiederkehrenden Katarrhen. 

Art der Anwendung und Dosierung 

Falls nicht anders verordnet, Dosierung genau einhalten. Je nach Alter des Kindes reibt man  

2 x täglich, am besten morgens und abends, mit ca. 2,5 – 5 cm Balsam  (= ca. 1 Teelöffel voll) 

Hals, Brust und Rücken des Kindes ein und bedeckt diese Stellen wenn möglich mit einem 

vorgewärmten  Leibchen oder mit Tüchern. 

Für Kinder ab dem 3.Lebensjahr steht Kinder Luuf-Balsam, für Schulkinder und Erwachsene 

Luuf-Balsam zur Verfügung. 

Gegenanzeigen  

Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil. Fieberkrämpfe in der Anamnese, Epilepsie. 

Gebrauchsinformation Baby Luuf Balsam Seite2 von 2 

Schwangerschaft und Stillperiode 

Die vorliegenden und ähnliche Zubereitungen dienen seit langem in großem Umfang als 

Arzneimittel. Bei sachgemäßer Anwendung während der Schwangerschaft haben sich keine 

Hinweise auf eine mögliche Schädigung des Ungeborenen ergeben. Stillende Mütter sollen 

Luuf-Balsam nur an Stellen anwenden, mit denen der Säugling nicht unmittelbar in Berührung 

kommen kann. Für den Säugling selbst darf nur der mentholfreie Baby Luuf-Balsam verwendet 

werden.  

Nebenwirkungen 

Baby Luuf-Balsam wird im allgemeinen auch von empfindlicher Haut sehr gut vertragen. 

Überempfindlichkeitsreaktionen können in seltenen Fällen vorkommen. 

Wechselwirkungen und Gewöhnungseffekte  

Keine bekannt.  

Besondere Warnhinweise zur sicheren Anwendung  

Bei Säuglingen und Kleinkindern nicht zum Inhalieren anwenden. Baby Luuf-Balsam nicht im 

Gesichtsbereich, nicht auf Schleimhäute oder auf geschädigte Hautpartien auftragen. Bei 

Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht 

eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.  

Verfalldatum beachten. 

Für Kinder unerreichbar aufbewahren. 

Packungsgrößen 

30 g 

Lagerungshinweise  

Lichtschutz erforderlich. Arzneimittel daher in der Außenverpackung aufbewahren. 

Bei Unklarheiten fachliche Beratung einholen!