Azaron

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Azaron Lösung zur Anwendung auf der Haut 20 mg-g
  • Dosierung:
  • 20 mg-g
  • Darreichungsform:
  • Lösung zur Anwendung auf der Haut
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Azaron Lösung zur Anwendung auf der Haut 20 mg-g
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE201013
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Azaron 20 mg/g Lotion

(Diphenhydraminhydrochlorid)

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen

für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu

erzielen, muss Azaron jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall

einen Arzt aufsuchen.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen

bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt

oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1. Was ist Azaron und wofür wird es angewendet?

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Azaron beachten?

3. Wie ist Azaron anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Azaron aufzubewahren?

6. Weitere Informationen

1.

WAS IST AZARON UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Azaron Lotion enthält als Wirkstoff Diphenhydraminhydrochlorid, das allergische Reaktionen

unterdrückt (Antihistaminikum).

Azaron Lotion wird für die Behandlung von lokalen Hauterkrankungen verwendet, die mit einem

Juckreiz einhergehen, wie insbesondere:

Insektenstiche und -bisse

Sonnenbrand

Irritationen verursacht durch chemische oder physikalische Produkte

oberflächliche kleinere Brandwunden.

2.

LOTION MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON AZARON BEACHTEN?

Azaron darf nicht angewendet werden,

wenn Sie überempfindlich gegen Diphenhydraminhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile

von Azaron sind

wenn Sie nässende Hautveränderungen haben (z.B Herpes, Gürtelrose, Windpocken, bestimmte

Bakterien und Schimmelpilze).

bei Kleinkinder (durch die dünne Haut eines Babys kann das Produkt leicht in das Blut aufgenommen

werden).

wenn Sie schwerere Brandwunden haben.

nach Kontakt mit bestimmten Pflanzen.

auf einer großen Hautoberfläche.

Im Falle eines Zweifels fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Azaron ist erforderlich,

Vermeiden Sie den Kontakt mit offenen Wunden und Augen.

Bringen Sie Azaron Lotion nicht in einer dicken Schicht oder unter einem Verband auf.

Jede Infektion einer Verletzung muss erst spezifisch behandelt werden, bevor Azaron Lotion

aufgetragen wird.

Keine lang andauernden Anwendungen durchführen.

Vermeiden sie Sonnenexposition nach einer Anwendung von Azaron Lotion.

Wenn Sie noch weitere Arzneimittel einnehmen, lesen Sie bitte auch den Abschnitt “Bei Anwendung

von Azaron mit anderen Arzneimitteln“ durch.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn die oben stehenden Warnhinweise für Ihren Fall gelten oder in der

Vergangenheit gegolten haben.

Bei Anwendung von Azaron mit anderen Arzneimitteln

Verwenden

Azaron

Lotion

nicht

zusammen

anderen

Allergiemitteln

(Überempfindlichkeitsreaktionen).

Verwenden Sie Azaron Lotion nicht zusammen mit Produkten, die Harnstoff, Salicylsäure,

Natriumsuccinat oder Hydrocortison enthalten sowie mit sauren oder alkalischen Lösungen.

Angesicht der möglichen Aufnahme in den Körper (über das Blut) ist eine Wechselwirkung mit oral

eingenommenen Arzneimitteln möglich.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden

bzw.

kurzem

eingenommen

angewendet

haben,

auch

wenn

sich

nicht

verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Azaron Lotion darf während einer Schwangerschaft verwendet werden.

Verwenden Sie Azaron Lotion nicht während der Stillzeit.

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

3.

WIE IST AZARON ANZUWENDEN?

Wenden Sie Azaron immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder

Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Gebrauchsanweisung

Bringen Sie kleine Mengen der Azaron Lotion auf den Hautverletzungen auf und lassen Sie sie durch

sanftes Einmassieren in die Haut eindringen.

Behandlungsdauer

Verwenden Sie Azaron Lotion nicht über einen längeren Zeitraum. Das Produkt darf nicht länger als 7

Tage ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt verwendet werden.

Tritt keine Besserung ein, kontaktieren Sie erneut Ihren Arzt.

Wenn Sie eine größere Menge von Azaron angewendet haben, als Sie sollten

Falls Sie zuviel Azaron angewendet haben, nehmen Sie sofort Kontakt mit Ihrem Arzt, Apotheker oder

dem Antigiftzentrum (070/245.245) auf.

Bei der Anwendung von zu großen Mengen (Klemmverband, zu großzügiges Auftragen des Produkts,

Auftragen auf einer zu großen Fläche) ist eine Aufnahme des Produktes in das Blut möglich.

Symptome: Schläfrigkeit, Benommenheit, Magen- und Darmreaktionen (Brechreiz, Erbrechen,

Durchfall, Verstopfung, Verminderung oder Zunahme des Appetits, Schmerzen im Oberbauch),

Ohrensausen, Euphorie, Kopfschmerz, Störungen des zentralen Nervensystems (Schlaflosigkeit,

Nervosität, beschleunigter Herzrhythmus, Zittern, Zuckungen).

Behandlung: Die Behandlung ist symptomatisch mit, falls erforderlich, künstlicher Beatmung und der

Verabreichung von Antikonvulsiva.

Wenn Sie die Anwendung von Azaron abbrechen

Unterbrechen Sie die Anwendung nicht vorzeitig.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Azaron Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Überempfindlichkeit der Haut oder Überempfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht

Wenn der Juckreiz anhält oder trotz der Verwendung des Produktes schlimmer wird, dann kann

manchmal eine Allergie gegen einen der Bestandteile des Produkts vorliegen. Beenden Sie dann die

Anwendung.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie

erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation

angegeben sind.

5.

WIE IST AZARON AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

In der Originalverpackung bei Raumtemperatur (15-25°C) aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett oder dem Umkarton nach “EXP” angegebenen

Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was Azaron enthält

Der Wirkstoff ist: Diphenhydraminhydrochlorid (20 mg pro 1 g Lotion).

Die sonstigen Bestandteile sind: Cetomacrogol emulsifying wax – Cetylicus alc. – Paraffinum

liquidum – Cetrimide – Rosae essent.derog. Nr. 42/420 – Aqua purif. q.s. ad 1 g.

Wie Azaron aussieht und Inhalt der Packung

Lotion, in einer Verpackung von 25 ml oder 50 ml, vorgesehen für äußerliche Anwendungen.

Pharmazeutischer Unternehmer

Omega Pharma Belgium NV

Venecoweg 26

B-9810 Nazareth

Hersteller

Labima NV

Van Volxemlaan 328

B-1190 Brüssel

Zulassungsnummer: BE201013

Abgabe: freie Abgabe

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 06/2011