Avicas

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Avicas Tablette 15 mg
  • Dosierung:
  • 15 mg
  • Darreichungsform:
  • Tablette
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Avicas Tablette 15 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • anthelminticum, benzimidazole

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V168323
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

Avicas

B. PACKUNGSBEILAGE

Bijsluiter – DE versie

Avicas

KENNZEICHNUNG

AVICAS

®

1.

NAME

UND

ANSCHRIFT

DES

ZULASSUNGSINHABERS

UND,

WENN

UNTERSCHIEDLICH,

DES

HERSTELLERS,

DER

FÜR

DIE

CHARGENFREIGABE VERANTWORTLICH IST

Registrierungsinhaber: Oropharma n.v., Kapellestraat 70, 9800 Deinze.

Hersteller: Qualiphar Laboratoria, Rijksweg 9, 2880 Bornem

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

Avicas

3.

ARZNEILICH

WIRKSAME(R)

BESTANDTEIL(E)

UND

SONSTIGE

BESTANDTEILE

EinenTablette enthält: Febantel 15 mg - Cellulos microcristall. - Sod. Starch Glycoll. -

Polysorb. - Polyvidon. - Silic. colloid. anhydr. - Magn. stear. - Lactose q.s. ad 105 mg.

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Behandlung von Wurminfektionen bei Tauben von Ascaridia colombae (Spulwurm) und

Capillaria spp. (Haarwurm).

5.

GEGENANZEIGEN

Nicht behandeln während der Mauser und nicht anwenden bei Tauben, die ihre Jungen

füttern.

Nur zu verwenden bei Tauben die nicht der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Keine Nebenwirkungen bei therapeutischer Dosierung.

7.

ZIELTIERART(EN)

Tauben, die nicht der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Dosierung: 30 mg/kg. Das stimmt überein mit 1 Tablette pro Taube unmittelbar in den

Schnabel. 8 Tage später nochmals wiederholen.

Bei schwerem Capillaria Befall: 2 aufeinanderfolgende Tage behandeln und 1 Woche

später nochmals 2 Tage.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Orale Verabreichung. 1 Tablette pro Taube unmittelbar in den Schnabel.

10.

WARTEZEIT

Nur zu verwenden bei Tauben die nicht der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

Der Verzehr von Tauben behandelt mit Avicas kann Probleme für die Gesundheit des

Konzumenten verursachen.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Bei Zimmertemperatur lagern (15 - 25°C).

Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Bei Infektion alle Tauben im Schlag zusammen behandeln. Nach der Behandlung den

Schlag gut säubern, um Reinfektion zu vermeiden.

Zum heute is keinen nachteiligen Einfluß von Febantel auf die Fortpflanzung festgelegt.

Eine häufige und wiederholte Anwendung kann zu einer Resistenz führen.

Bijsluiter – DE versie

Avicas

Der Verzehr von Tauben behandelt mit Avicas kann Probleme für die Gesundheit des

Konzumenten verursachen.

13.

BESONDERE

VORSICHTSMASSNAHMEN

FÜR

DIE

ENTSORGUNG

VON

NICHT

VERWENDETEM

ARZNEIMITTEL

ODER

VON

ABFALLMATERIALIEN, SOFERN ERFORDERLICH

Man soll die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen nehmen, so daß nicht-angewendete.

Produkten nicht in die Umwelt hinkommen.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

02/2012

15.

WEITERE ANGABEN

Tierärztliche Verwendung

Rezeptfreie Abgabe

BE-V168323