Atopica 100 ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Atopica® 100 ad us. vet., Gelkapseln mit Ciclosporin für Hunde
  • Darreichungsform:
  • Gelkapseln mit Ciclosporin für Hunde
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Atopica® 100 ad us. vet., Gelkapseln mit Ciclosporin für Hunde
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Immunmodulator zur Behandlung der atopischen Dermatitis des Hundes

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 55969
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Atopica

100 ad us. vet., Gelkapseln mit Ciclosporin für Hunde

Elanco Tiergesundheit AG

Immunmodulator zur Behandlung der atopischen Dermatitis des Hundes

ATCvet: QL04AD01

Zusammensetzung

Ciclosporin

Kapseln zu 100 mg

Excip. pro caps.

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Cyclosporin

Eigenschaften / Wirkungen

ATOPICA besitzt bei der Behandlung der atopischen Dermatitis des Hundes eine

entzündungshemmende und juckreizstillende Wirkung, welche durch eine spezifische und

reversible Wirkung auf T-Lymphocyten ausgelöst wird. Ciclosporin als selektiver

Immunmodulator wirkt spezifisch und reversibel auf die zellvermittelten Immunreaktionen,

indem es die ruhenden T-Lymphozyten und die Freisetzung von Lymphokinen durch die T-

Lymphozyten im Falle einer antigenetischen Stimulation hemmt. Es blockiert auch die

Bereitstellung und Aktivierung der eosinophilen Granulozyten, die Produktion von

Zytokinen durch die Keratinozyten, die Funktionen der Langerhanschen Zellen und die

Degranulation der Mastozyten, also auch die Freisetzung von Histamin und der

entzündungsfördernden Zytokine.

Pharmakokinetik

Die ATOPICA-Kapseln enthalten eine Ciclosporinformulierung, die in Anwesenheit der

Magensäfte spontan eine Mikroemulsion bildet.

Absorption:

Die Biodisponibilität von Ciclosporin beträgt etwa 35%. Die maximale Plasmakonzentration

wird innerhalb von 1 bis 2 Stunden erreicht. Die Biodisponibilität ist besser und weniger

individuellen Schwankungen unterworfen, wenn die Kapsel auf nüchternen Magen statt mit

dem Futter verabreicht wird.

Verteilung:

Beim Hund beträgt das Verteilungsvolumen etwa 7,8 I/kg. Ciclosporin wird in allen

Geweben verteilt und speziell in der Haut besonders angereichert.

Metabolismus:

Ciclosporin wird hauptsächlich in der Leber aber auch im Darm durch Cyctochrom P 450

metabolisiert. Die Reaktionen sind hauptsächlich Hydroxylierungen und

Demethylierungen, die Metabolite mit wenig oder keiner Aktivität produzieren. Nicht

metabolisiertes Ciclosporin stellt ca. 25% des insgesamt im Blut während der ersten

24 Stunden zirkulierenden Wirkstoffes dar.

Elimination:

Die Hauptelimination geschieht über den Kot. Nur 10% werden, vor allem als Metabolite,

über die Nieren ausgeschieden. Auch bei wiederholten Verabreichungen konnte keine

Bioakkumulation beobachtet werden. Die inter- und intraindividuelle Variabilität der

Plasmakonzentrationen beim Hund ist sehr gering.

Indikationen

Behandlung der nicht strikt saisonalen atopischen Dermatitis beim Hund.

Dosierung / Anwendung

Die mittlere empfohlene Ciclosporindosierung beträgt 5 mg/kg Körpergewicht nach

folgendem Schema:

Anzahl Kapseln

Gewicht des Hundes in kg Atopica 25 mg Atopica 50 mg Atopica 100 mg

4 - <8

8 - <15

15 - <29

29 - <36

36 - 55

ATOPICA wird einmal täglich verabreicht, bis eine befriedigende Besserung der klinischen

Symptome erreicht ist. Dies ist normalerweise nach 4 Wochen der Fall. ATOPICA kann

dann jeden zweiten Tag verabreicht werden. Sind die klinischen Anzeichen der atopischen

Dermatitis unter Kontrolle, kann ATOPICA anschliessend alle 3 bis 4 Tage verabreicht

werden. Der Tierarzt wird die Verabreichungshäufigkeit in Funktion des

Therapieergebnisses festlegen.

Wenn innerhalb von 8 Wochen keine Besserung der Symptome eintritt, soll die

Behandlung eingestellt werden.

Um in Fällen mit starkem Juckreiz eine rasche Linderung zu erreichen, kann ATOPICA zu

Beginn der Therapie mit oral verabreichtem Prednisolon wie folgt kombiniert werden:

1 mg/kg Prednisolon einmal täglich über sieben Tage verabreichen. Anschliessend

1 mg/kg Prednisolon einmal täglich alle zwei Tage über 2 Wochen verabreichen. Die

Behandlung wird dann mit ATOPICA fortgesetzt gemäss oben empfohlener Dosierung.

Die Kapsel wird peroral verabreicht und sollte mindestens 2 Stunden vor der Fütterung

gegeben werden. Es wird empfohlen, bestehende bakterielle oder Pilzinfektionen vor der

Verwendung von ATOPICA zu behandeln. Tritt jedoch während der Behandlung eine

Infektion auf, so muss die Behandlung nicht unbedingt abgesetzt werden.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Bei Überempfindlichkeit gegen Ciclosporin oder einen anderen Inhaltsstoff, sollte das

Medikament nicht verwendet werden.

Während der Behandlung sowie innerhalb eines zweiwöchigen Intervalls vor und nach der

Behandlung darf der Hund nicht mit einem Lebendimpfstoff geimpft werden (siehe auch

"Vorsichtsmassnahmen" und "Wechselwirkungen").

Vorsichtsmassnahmen

Wirksamkeit und Verträglichkeit von Ciclosporin wurde bei Tieren, die jünger sind als

6 Monate und/oder mit einem Körpergewicht von unter 2 kg, sowie bei Zuchtrüden und

trächtigen oder säugenden Hündinnen nicht untersucht.

Da Ciclosporin die T-Lymphozyten hemmt, kann die Immunantwort bei Neoplasien

vermindert sein. Vor Behandlungsbeginn ist eine komplette klinische Untersuchung

angezeigt. Jede Lymphadenopathie, die während der Behandlung auftritt, muss

regelmässig kontrolliert werden.

Falls Anzeichen von Diabetes mellitus während der Behandlung beobachtet werden, wie

z.B. Polyurie oder Polydipsie, sollte die Dosierung herabgesetzt oder die Behandlung

abgebrochen werden und der Tierarzt konsultiert werden.

Die Behandlung mit dem Tierarzneimittel kann zu einer verminderten Immunantwort auf

eine Impfung führen. Es wird empfohlen, während einer Behandlung sowie innerhalb eines

zweiwöchigen Intervalls vor und nach einer Gabe des Arzneimittels auf eine Impfung mit

inaktivierten Impfstoffen zu verzichten. Zu Lebendimpfstoffen siehe "Kontraindikationen".

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Die am häufigsten beobachteten Nebenwirkungen sind gastrointestinale Störungen:

Erbrechen, weicher oder schleimiger Kot und Durchfall. Diese Nebenwirkungen sind

harmlos und vorübergehend und erfordern in der Regel keinen Behandlungsabbruch. Sehr

selten können die folgenden Nebenwirkungen auftreten: Anorexie, Gingivahypertrophie,

cutane Papillome, Fellveränderungen, Schwäche oder Muskelkrämpfe. In sehr seltenen

Fällen wurde Diabetes mellitus beobachtet, vor allem beim West Highland White Terrier.

Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder

Apotheker mit.

Wechselwirkungen

Verschiedene Substanzen können die Enzyme (insbesondere das Cytochrom P 450), die

im Metabolismus des Ciclosporin eine Rolle spielen, kompetitiv hemmen oder stimulieren.

In gewissen Fällen kann eine Dosisanpassung von ATOPICA notwendig sein. Ketokonazol

ist die einzige Substanz, die den Blutspiegel von Ciclosporin beim Hund klinisch signifikant

erhöht.

Besondere Aufmerksamkeit ist bei Impfungen erforderlich (siehe "Kontraindikationen" und

"Vorsichtsmassnahmen").

Sonstige Hinweise

Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren. Sollten Sie ATOPICA aus Versehen selbst

eingenommen haben, nehmen Sie unverzüglich Kontakt mit Ihrem Arzt auf und zeigen Sie

ihm die Packungsbeilage. Nicht über +25°C aufbewahren. Die Kapseln müssen bis zu

ihrer Verwendung im Blister aufbewahrt werden. Der beim Öffnen des Blisters austretende

Geruch ist normal. Nur bis zum auf der Verpackung mit "EXP" bezeichneten Datum

verwenden.

Packungen

25, 50, 100: Schachteln zu 30 Kapseln.

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 55'969

Informationsstand: 07/2015

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-6-2018

Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Shortage and althernative supply of Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Therapeutic Goods Administration - Australia

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-6-2018

Compounded Products Containing Triamcinolone-Moxifloxacin by Guardian Pharmacy Services (Dallas, Texas): Alert to Health Professionals - Adverse Events Reported After Receiving Eye Injections

Compounded Products Containing Triamcinolone-Moxifloxacin by Guardian Pharmacy Services (Dallas, Texas): Alert to Health Professionals - Adverse Events Reported After Receiving Eye Injections

At least 43 patient reported adverse event after receiving eye injections of Guardian’s Pharmacy Services compounded triamcinolone-moxifloxacin product during cataract surgery. The patients reportedly experienced various symptoms, including vision impairment, poor night vision, loss of color perception, and significant reductions in best-corrected visual acuity and visual fields. FDA identified multiple substances in Guardian’s product, including poloxamer 407 and poloxamer 407 degradants. FDA prepared i...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Blokhuis: harde feiten gif in sigaretten zeer zorgelijk

Blokhuis: harde feiten gif in sigaretten zeer zorgelijk

Teer, nicotine en koolmonoxide gehalten in sigaretten die gemeten worden volgens de Canadian Intense (CI) methode zijn minimaal twee keer zo hoog als de gehalten gemeten met de wettelijke voorgeschreven ISO methode waarmee de EU en dus ook Nederland werkt. In sommige gevallen liggen de gehaltes zelfs tot meer dan 20 keer hoger. Dat blijkt uit onderzoek van het RIVM, dat 100 sigaretten onder de loep nam. Staatssecretaris Paul Blokhuis (VWS) heeft als opdrachtgever het onderzoek vandaag in ontvangst genome...

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-5-2018

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

● Die Zulassung ist am 28.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-7-2018

Soledum® Kapseln 100 mg

Rote - Liste

12-7-2018

Morphin Merck® 100 mg

Rote - Liste

2-7-2018

ZEPATIER 50 mg/100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

28-6-2018

Tramadol-CT 100 mg Retardkapseln

Rote - Liste

27-6-2018

Fluanxol Depot 10%, 100 mg/ml

Rote - Liste

25-6-2018

Thevier 50/100

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

22-6-2018

Fevarin® 100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

14-6-2018

Gabapentin AbZ 100 mg Hartkapseln

Rote - Liste

12-6-2018

REMICADE 100 mg

Rote - Liste

11-6-2018

Kaletra® 100 mg/25 mg Filmtabletten

Rote - Liste

6-6-2018

Osyrol® 50-Lasix/Osyrol® 100-Lasix

Rote - Liste

5-6-2018

Viramune® 100 mg Retardtabletten

Rote - Liste

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

30-5-2018

Diflucan® 100 mg/200 mg, Hartkapseln

Rote - Liste

30-5-2018

Allopurinol AbZ 100/300 mg Tabletten

Rote - Liste

29-5-2018

Synagis® 100 mg

Rote - Liste