Aqua ad Iniectabilia B. Braun

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Aqua ad Iniectabilia B. Braun Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia 50 ml
  • Dosierung:
  • 50 ml
  • Darreichungsform:
  • Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Aqua ad Iniectabilia B. Braun Lösungsmittel zur Herstellung von Parenteralia 50 ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Lösungs-und Verdünnungsmittel, inkl. irrigatieoplossingen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE126856
  • Letzte Änderung:
  • 11-04-2018

Packungsbeilage

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Aqua ad Iniectabilia B. Braun, Lösungsmittel für parenterale Anwendung

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

- Heben Sie diese Packungsbeilage auf. Vielleicht mochten Sie diese später nochmals lesen.

- Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

- Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

- Wenn sich Sie nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht:

1. Was ist Aqua ad Iniectabilia B. Braun und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Aqua ad Iniectabilia B. Braun beachten?

3. Wie ist Aqua ad Iniectabilia B. Braun anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Aqua ad Iniectabilia B. Braun aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. WAS IST AQUA AD INIECTABILIA B. BRAUN UND WOFÜR WIRD ES

ANGEWENDET?

Aqua ad Iniectabilia B. Braun ist steriles Wasser zur Injektion.

Dieses wird bei der Lösung oder Verdünnung von Arzneimitteln angewendet, die in Ihre Ader

verabreicht werden (parenterale Anwendung).

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON AQUA AD INIECTABILIA B.

BRAUN BEACHTEN?

Aqua ad Iniectabilia B. Braun darf nicht angewendet werden,

Es sind keine Situationen bekannt, in denen Aqua ad Iniectabilia B. Braun nicht angewendet werden

darf.

Warnhinweise und Vorschitsmaßnahmen

Aqua ad Iniectabilia B. Braun darf nur in der Form gebrauchsfertiger Arzneimittel verabreicht werden.

Anwendung von Aqua ad Iniectabilia B. Braun mit anderen Arzneimitteln

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Anwendung von Aqua ad Iniectabilia B. Braun zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln und Getränken sind nicht bekannt.

Schwangerschaft, Stillzeit und Gebärfähigkeit

Schwangerschaft

Aqua ad Iniectabilia B. Braun kann in der Schwangerschaft angewendet werden.

Stillzeit

Aqua ad Iniectabilia B. Braun kann in der Stillzeit angewendet werden.

Gebärfähigkeit

Es liegen keine Daten vor.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Aqua ad Iniectabilia B. Braun hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Vermögen,

Maschinen zu bedienen.

3. WIE IST AQUA AD INIECTABILIA B. BRAUN ANZUWENDEN?

Dieses Arzneimittel wird Ihnen von einem Arzt oder einem anderen Leistungserbringer verabreicht.

Für die Dosierung von Aqua ad Iniectabilia B. Braun und die Dauer der Verabreichung sind die

Anweisungen bezüglich des aufzulösenden/ zu verdünnenden Arzneimittels zu befolgen.

Wenn Sie eine größere Menge von Aqua ad Iniectabilia B. Braun angewendet haben, als Sie

sollten

Wenn Aqua ad Iniectabilia B. Braun als solches versehentlich intravenös verabreicht wurde, muss das

gestörte Wasser- und Elektrolyt-Gleichgewicht unter Berücksichtigung von Typ und Umfang der

Störung wiederhergestellt werden.

Bei einer schweren Hämolyse (Abbau roter Blutzellen) sind sofort Intensivpflegemaßnahmen

einzuleiten.

Falls Sie mehr Aqua ad Iniectabilia B. Braun angewendet oder eingenommen haben, als Sie sollten,

nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit Ihrem Arzt, Apotheker oder der Giftnotrufzentrale

(070/245.245) auf.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Es gibt keine bekannten Nebenwirkungen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt über die Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

-Website: www.fagg-afmps.be - anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu

beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt

werden.

Seite 2 von 4

5. WIE IST AQUA AD INIECTABILIA B. BRAUN AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Packung nach EXP angegebenen Verfalldatum nicht

mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Nur unbeschädigten Behälter und klare, farblose Lösung verwenden.

Verpackung für einmaligen Gebrauch. Reste der Lösung müssen entsorgt werden.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Aqua ad Iniectabilia B. Braun enthält

100 ml Aqua ad Iniectabilia B. Braun enthält:

Wasser zur Injektion

100 ml

Wie Aqua ad Iniectabilia B. Braun aussieht und Inhalt der Packung

Aqua ad Iniectabilia B. Braun ist ein Lösungsmittel für die parenterale Anwendung. Es wird zur

Lösung oder Verdünnung von Arzneimitteln angewendet, die in Ihre Ader verabreicht werden.

Es ist eine klare, farblose Flüssigkeit.

Es ist erhältlich als:

Durchstechglasflasche, Inhalt: 100 ml

Durchstechglasflasche, Inhalt: 50 ml, geliefert in Packungen von 20 x 50 ml

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

B. Braun Melsungen AG

Carl-Braun-Strasse 1

34212 Melsungen

Deutschland

Tel.: +49/5661/71-0

Fax: +49/5661/71-4567

Zulassungsnummern:

Aqua ad Iniectabilia B. Braun, 1 x 100 ml: BE119646

Aqua ad Iniectabilia B. Braun, 20 x 50 ml: BE126856

Art der Abgabe

Freie Abgabe

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 08/2015.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 11/2015.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die folgenden Informationen sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt:

Berücksichtigen Sie bei der Lösung verschiedener Arzneimittel in der gleichen Lösung mögliche

Wechselwirkungen.

Seite 3 von 4

Nach der Vorbereitung der gebrauchsfertigen Lösung:

Aus mikrobiologischer Sicht müssen die Fertigpräparate unverzüglich verwendet werden. Wird das

Produkt nicht sofort angewendet, ist der Anwender für Haltbarkeit und Anwendungsbedingungen

verantwortlich. Das Produkt muss normalerweise innerhalb von 24 Stunden bei 2 bis 8 °C vollständig

verabreicht werden, es sei denn, dass die Verdünnung unter kontrollierten und überprüften aseptischen

Bedingungen erfolgt ist.

Bei der Zubereitung parenteraler Lösungen müssen die üblichen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen

zur Gewährleistung der Sterilität beachtet werden.

Seite 4 von 4

29-8-2018

Scientific Opinion on the state of the art of Toxicokinetic/Toxicodynamic (TKTD) effect models for regulatory risk assessment of pesticides for aquatic organisms

Scientific Opinion on the state of the art of Toxicokinetic/Toxicodynamic (TKTD) effect models for regulatory risk assessment of pesticides for aquatic organisms

Published on: Thu, 23 Aug 2018 00:00:00 +0200 Following a request from EFSA, the Panel on Plant Protection Products and their Residues (PPR) developed an opinion on the state of the art of Toxicokinetic/Toxicodynamic (TKTD) models and their use in prospective environmental risk assessment (ERA) for pesticides and aquatic organisms. TKTD models are species‐ and compound‐specific and can be used to predict (sub)lethal effects of pesticides under untested (time‐variable) exposure conditions. Three differen...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

21-7-2018

King Bio Issues Voluntary Nationwide Recall of Aquaflora Candida HP9, Lymph Detox, and Baby Teething Liquids Due to Microbial Contamination

King Bio Issues Voluntary Nationwide Recall of Aquaflora Candida HP9, Lymph Detox, and Baby Teething Liquids Due to Microbial Contamination

King Bio is voluntarily recalling four lots of Aquaflora Candida HP9, Lymph Detox, and Baby Teething liquids to the consumer level. During a routine inspection by the U.S. Food and Drug Administration, the products were found to contain microbial contaminants Pseudomonas Brenneri, Pseudomonas Fluroescens and Burkholderia Multivorans.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

14-7-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Perifix Catheter Connector von B. Braun Melsungen AG

Dringende Sicherheitsinformation zu Perifix Catheter Connector von B. Braun Melsungen AG

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

12-7-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu SAFIL & NOVOSYN von B. Braun Surgical S.A.

Dringende Sicherheitsinformation zu SAFIL & NOVOSYN von B. Braun Surgical S.A.

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

27-6-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Arcroyal Procedure packs containing B.Braun Vasofix Safety ported cannulas von ArcRoyal Ltd.

Dringende Sicherheitsinformation zu Arcroyal Procedure packs containing B.Braun Vasofix Safety ported cannulas von ArcRoyal Ltd.

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

14-6-2018

ANSES consolidates its presence in Boulogne-sur-Mer!

ANSES consolidates its presence in Boulogne-sur-Mer!

Centrally located in the port of Boulogne-sur-Mer, the Laboratory for Food Safety's site specialising in fishery and aquaculture products is expanding! This extension, financed jointly by the Hauts-de-France Region and the local community, underlines ANSES's scientific investment in Boulogne-sur-Mer and is fully consistent with regional research dynamics for the quality and safety of aquatic products.

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

3-5-2018

FDA Approves Application for AquaBounty Salmon Facility in Indiana

FDA Approves Application for AquaBounty Salmon Facility in Indiana

FDA approved a supplemental New Animal Drug Application submitted by AquaBounty Technologies, Inc. The supplemental NADA requested FDA approval to raise AquAdvantage Salmon at a land-based contained facility near Albany, Indiana.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-2-2018

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

Panacur AquaSol 200 mg/ml ad us. vet., fluessige Arzneimittelvormischung

● Die Neuzulassung erfolgte am 27.02.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-1-2018

Pending EC decision:  Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2018

Pending EC decision: Panacur AquaSol, fenbendazole, Opinion date: 18-Jan-2018

Europe - EMA - European Medicines Agency