Apomorphine Hcl Sterop

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Apomorphine Hcl Sterop Injektionslösung 5 mg-ml
  • Dosierung:
  • 5 mg-ml
  • Darreichungsform:
  • Injektionslösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Apomorphine Hcl Sterop Injektionslösung 5 mg-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE223395
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

APOMORPHINE HCl STEROP 5mg/1ml

Infusionslösung

Apomorphin Chlorhydrat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es

kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie

Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind,

informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Was ist Apomorphine HCl Sterop und wofür wird es angewendet?

Was müssen Sie vor der Anwendung von Apomorphine HCl Sterop beachten?

Wie ist Apomorphine HCl Sterop anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Apomorphine HCl Sterop aufzubewahren?

Weitere Informationen

1.

WAS IST APOMORPHINE HCl STEROP UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Apomorphin ist ein gegen Parkinson-Krankheit wirksamer Dopaminagonist.

Behandlung von Fluktuationen der Aktivität bei Dopamintherapie bei Parkinson-Krankheit (On-

off-Phänomen)

2.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON APOMORPHINE HCl STEROP

BEACHTEN?

APOMORPHINE HCl STEROP darf nicht angewendet werden,

wenn

allergisch

(überempfindlich)

gegenüber

Apomorphin,

Morphin

seinen

Abkömmlingen oder einem der sonstigen Bestandteile von APOMORPHINE HCl STEROP sind.

wenn Sie eine Leberfunktionsstörung haben

wenn Sie ein intellektuelles Defizit haben

wenn Sie unter geistiger Verwirrtheit leiden

wenn Sie psychotische Symptome haben

wenn Sie unter einer Depression des zentralen Nervensystems leiden

wenn Sie unter einer Atemdepression leiden

wenn Sie oder ein Familienangehöriger bekanntlich ein auffälliges Elektrokardiogramm (EKG)

aufweisen, welches als „Long-QT-Syndrom“ bezeichnet wird. Teilen Sie dies Ihrem Arzt mit.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von APOMORPHINE HCl STEROP ist erforderlich,

wenn Sie nach der Gabe von Parkinsonmitteln bereits unter psychischen Störungen oder

schwerwiegenden und kürzlich aufgetretenen kardiovaskulären Störungen gelitten haben und bei

einer Anwendung bei älteren Personen sowie bei Personen, die zu Übelkeit und Erbrechen neigen.

wenn eine erhebliche Schläfrigkeit oder Episoden plötzlichen Einschlafens auftreten. Wenden Sie

sich in diesem Fall an Ihren Arzt.

Página 1 de 5

Leaflet (DE)

Packungsbeilage

da es zu Verdauungsstörungen und niedrigem Blutdruck im Stehen führen kann. Diesen kann

durch die orale Einnahme von Domperidon vorgebeugt werden: Die Einnahme von Domperidon

ist 4 Tage vor Therapiebeginn in einer Dosis von 20 mg dreimal täglich zu beginnen; Domperidon

ist ab der dritten Woche mit einer Verringerung von 10 mg alle drei Tage schrittweise

auszuschleichen, es sei denn, es treten Nebenwirkungen auf.

wenn Apomorphin kontinuierlich angewendet wird. Dann muss die Dosis anderer Dopaminergika

verringert werden; eine derartige Reduktion muss hingegen bei subkutaner diskontinuierlicher

Infusion nicht erfolgen.

wenn die Lösung grün ist; in diesem Fall darf das Medikament nicht verwendet werden.

dieses

Medikament

Sulfite

enthält,

möglicherweise

gesteigerten

Überempfindlichkeitsreaktionen auf eine Fremdsubstanz führen oder eine solche verstärken

können.

Sie Arzneimittel anwenden, die bekanntlich Ihren Herzschlag beeinflussen. Dies beinhaltet

Arzneimittel zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen (z. B. Quinidin und Amiodaron),

Depressionen (einschließlich trizyklischer Antidepressiva wie Amitryptilin und Imipramin) und

bakteriellen

Infektionen

(„Makrolid“-Antibiotika

Erythromycin,

Azithromycin

Clarithromycin) und Domperidon.

sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie oder Ihre Familie/Ihr Betreuer feststellen, dass Sie den

Drang oder die Lust verspüren, sich in einer für Sie ungewöhnlichen

Weise zu verhalten, und

dem Impuls, dem Trieb oder der Versuchung nicht widerstehen können, bestimmten

Aktivitäten nachzugehen, die Ihnen oder anderen schaden könnten. Diese Aktivitäten werden

als Impulskontrollstörungen bezeichnet und können Verhaltensweisen umfassen wie

Spielsucht, exzessives Essen oder Geldausgeben, anormal starker Sexualtrieb oder eine

Steigerung sexueller Gedanken oder Gefühle. Es könnte sein, dass Ihr Arzt Ihre Dosis

anpassen oder absetzen muss.

Wenn Sie bereits andere Medikamente einnehmen, lesen Sie bitte auch den Abschnitt „Bei

Anwendung von

APOMORPHINE HCl STEROP

mit anderen Arzneimitteln“.

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn eine der oben angeführten Vorsichtssituationen auf Sie

zutrifft oder dies in der Vergangenheit der Fall war.

Bei Anwendung von APOMORPHINE HCl STEROP mit anderen Arzneimitteln

Neuroleptika antagonisieren die Apomorphin-Wirkungen.

Apomorphin

kann

Blutdruck-senkenden

Wirkungen

gleichzeitig

verabreichten

Antihypertensiva steigern.

Unverträglichkeiten:

Apomorphin ist nicht verträglich mit Jod, alkalisch reagierenden Substanzen, Mineralsäuren, Jodiden

und Tanninen.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor

kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Anwendung von APOMORPHINE HCl STEROP zusammen mit Nahrungsmitteln und

Getränken

Keine Angaben.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Die Unschädlichkeit von Apomorphin wurde nicht nachgewiesen, daher müssen die Vorteile und

Nachteile seiner Anwendung in der Schwangerschaft gegeneinander abgewogen werden.

Da hierzu keine Daten vorliegen, sollte Apomorphin während der Stillzeit vorzugsweise nicht

angewendet werden.

Page 2 sur 5

Leaflet (DE)

Packungsbeilage

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Apomorphin kann zu Episoden von Schläfrigkeit führen. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, steuern Sie

kein Fahrzeug und unternehmen Sie nichts, bei dem eine Verringerung der Aufmerksamkeit für Sie

oder andere Personen ein Risiko schwerwiegender Verletzungen oder Todesfälle nach sich ziehen

könnte (beispielsweise beim Bedienen von Maschinen), dies gilt so lange, bis derartige Episoden nicht

mehr auftreten.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von APOMORPHINE HCl

STEROP

Dieses

Arzneimittel

enthält

Sulfite,

möglicherweise

gesteigerten

Überempfindlichkeitsreaktionen auf eine Fremdsubstanz führen oder eine solche verstärken können.

3.

WIE IST APOMORPHINE HCl STEROP ANZUWENDEN?

Wenden Sie APOMORPHINE HCl STEROP immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte

fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Subkutane Injektion.

als diskontinuierliche Injektion: anfänglich eine subkutane Injektion von 1 mg (oder 20 µg/kg),

Steigerung in Schritten von 1 mg in 30-minütigen Abständen bis zum Eintreten einer

deblockierenden Wirkung

als kontinuierliche Subkutaninfusion: anfänglich 1 mg/Std., die Dosis ist nach der klinischer

Wirkung anzupassen

Eine Dosis von 10 mg/24 Std. darf keinesfalls überschritten werden.

Wenn Sie eine größere Menge von APOMORPHINE HCl STEROP angewendet haben, als Sie

sollten

Wenn Sie sich zu viel APOMORPHINE HCl STEROP verabreicht haben, wenden Sie sich umgehend

an Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder die Giftzentrale (Giftnotruf: 070/245.245).

Als Symptome treten andauerndes Erbrechen, schwerwiegende Atemdepression und langsamer Puls,

Kreislaufinsuffizienz und Koma auf, sie können zum Tode führen.

Behandlung bei Überdosierung:

- Naloxon intravenös in einer Dosis von 0,02 mg/kg (bei Atemdepression) und Atropin (langsamer

Puls).

- Erbrechen kann mit Domperidon behandelt werden

Wenn Sie die Anwendung von APOMORPHINE HCl STEROP vergessen haben

Keine Angaben.

Wenn Sie die Anwendung von APOMORPHINE HCl STEROP abbrechen

Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Sie APOMORPHINE HCl STEROP anwenden sollen.

Brechen Sie die Behandlung nicht vorzeitig ab, da ansonsten die Symptome der Parkinson-Krankheit

erneut auftreten (Zittern, Steifigkeit…).

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann APOMORPHINE HCl STEROP Nebenwirkungen haben, die aber nicht

bei jedem auftreten müssen.

Die folgenden Nebenwirkungen könnten auftreten:

Page 3 sur 5

Leaflet (DE)

Packungsbeilage

Apomorphin kann zu Schläfrigkeit führen.

Lokale Manifestationen: Juckreiz an der Injektionsstelle, mögliche entzündliche subkutane

Knötchen (bei Patienten mit kontinuierlicher Infusion)

Übelkeit,

Erbrechen,

niedriger

Blutdruck

Stehen,

übermäßige

Speichelproduktion,

Muskelschwäche, schneller Puls, Depression des zentralen Nervensystems, Atemdepression,

Schwindel und Synkope.

Bei psychischen Störungen muss die Dosis verringert werden beziehungsweise die Behandlung

abgebrochen werden.

Die Unfähigkeit, dem Impuls, dem Trieb oder der Versuchung zu widerstehen, eine Handlung

zu begehen, die Ihnen oder anderen schaden könnte, wozu unter anderem Folgendes gehören

kann:

Der starke Impuls, trotz ernsthafter persönlicher oder familiärer Konsequenzen

exzessiv zu spielen.

Verändertes oder gesteigertes sexuelles Interesse und Verhaltensweisen, die Sie

oder andere erheblich beunruhigen, wie beispielweise ein gesteigerter Sexualtrieb.

Unkontrollierbares exzessives Einkaufen oder Geldausgeben

Heißhungeranfälle (in kurzer Zeit große Nahrungsmengen zu sich nehmen) oder

zwanghaftes Essverhalten (mehr essen als normal und mehr, als zum Stillen Ihres

Hungers nötig ist).

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche dieser Verhaltensweise bei sich

feststellen. Er wird Möglichkeiten mit Ihnen besprechen, wie Sie mit den Symptomen

umgehen bzw. diese reduzieren können.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie

erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser

Gebrauchsinformation angegeben sind.

5.

WIE IST APOMORPHINE HCl STEROP AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Lichtgeschützt aufbewahren.

Verfalldatum:

Sie dürfen APOMORPHINE HCl STEROP nach dem auf dem Umkarton nach

EXP angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den

letzten Tag des Monats.

Nicht zu benutzen, wenn die Lösung grün ist.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren

Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme

hilft die Umwelt zu schützen.

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was APOMORPHINE HCl STEROP enthält

Der Wirkstoff ist : Apomorphin Chlorhydrat 5 mg/1ml

Die sonstigen Bestandteile sind : Natrium Metabisulfit, Dinatrium Edetat, konzentrierte

Salzsäure, Wasser für Injektion, Stickstoff.

Wie APOMORPHINE HCl STEROP aussieht und Inhalt der Packung

Infusionslösung für subkutane Anwendung.

Glasampullen Typ I von 1ml.

Packung mit 10 Ampullen.

Page 4 sur 5

Leaflet (DE)

Packungsbeilage

Abgabe : Verschreibungspflichtig

Zulassungsnummern : BE223395

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

LABORATOIRES

STEROP SA - Avenue de Scheut 46-50 - B-1070 Brüssel.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 03/2014

Page 5 sur 5

Leaflet (DE)