Antistax forte

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Antistax forte Filmtablette
  • Darreichungsform:
  • Filmtablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Antistax forte Filmtablette
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Medizin auf pflanzlicher Basis für venöse Erkrankungen.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE456737
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

PACKUNGSBEILAGE

(Ref. 30.03.2017 - MAT)

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Antistax Forte Filmtabletten

Trockenextrakt aus roten Weinrebenblättern

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packunsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren

Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Antistax Forte Filmtabletten und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Antistax Forte Filmtabletten beachten?

Wie ist Antistax Forte Filmtabletten einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Antistax Forte Filmtabletten aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST ANTISTAX FORTE FILMTABLETTEN UND WOFÜR WIRD ES

ANGEWENDET?

Stoffgruppe des Präparates oder Wirkmechanismus

Pflanzliches Arzneimittel bei Venenerkrankungen.

Therapeutische Indikationen

Antistax Forte wird bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von chronischer Veneninsuffizienz

gekennzeichnet durch Müdigkeit, Schweregefühl und Schmerzen in den Beinen, nächtliche

Wadenkrämpfe, Juckreiz und Ödeme (Beinschwellungen).

Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ANTISTAX FORTE

FILMTABLETTEN BEACHTEN?

Antistax Forte darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Antistax Forte einnehmen.

Treten plötzlich ungewohnt starke Beschwerden vor allem an einem Bein auf, die sich durch

Schwellung, Verfärbung der Haut, Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen, eine Herz- oder

Niereninsuffizienz bemerkbar machen, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Es kann sich

um Symptome einer ernsten Erkrankung (Beinvenenthrombose) im Zusammenhang mit der zugrunde

liegenden Venenschwäche handeln. Diese sind nicht auf die Einnahme von Antistax Forte

zurückzuführen, die weiter fortgesetzt werden kann.

Hinweis:

Weitere vom Arzt verordnete nicht-invasive Maßnahmen wie z. B. Wickeln der Beine, Tragen von

Stützstrümpfen oder kalte Wassergüsse sollten unbedingt eingehalten werden.

Kinder und Jugendliche

Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird nicht empfohlen.

Einnahme von Antistax Forte zusammen mit anderen Arzneimitteln

Wechselwirkungen wurden bisher nicht untersucht.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Einnahme von Antistax Forte zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol

Nicht zutreffend.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Fertilität

Studien über die Auswirkungen von Antistax Forte auf die Zeugungs-/Gebärfähigkeit beim

Menschen wurden nicht durchgeführt.

Schwangerschaft

Sicherheit während der Schwangerschaft ist nicht nachgewiesen. In Ermangelung reichender Daten

wird die Anwendung von Antistax Forte während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Stillzeit

Sicherheit während der Stillzeit ist nicht nachgewiesen. In Ermangelung reichender Daten wird die

Anwendung von Antistax Forte während der Stillzeit nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es wurden mit Antistax Forte keine Studien über die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen

von Maschinen durchgeführt.

3.

WIE IST ANTISTAX FORTE FILMTABLETTEN EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder

Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 1 Filmtablette pro Tag. Diese Dosis kann auf 2

Filmtabletten pro Tag erhöht werden, die morgens eingenommen werden.

Schlucken Sie Antistax Forte als Ganzes mit etwas Wasser vor dem Frühstück.

Die Dauer der Behandlung hängt von den Beschwerden ab. Antistax Forte sollten Sie über mehrere

Wochen (maximal 3 Monate) einnehmen. Wenn sich innerhalb von 2 Wochen die Beschwerden nicht

bessern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da Ödeme auch andere Ursachen haben können.

Eine langfristige Anwendung ist in Abstimmung mit einem Arzt möglich.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von Antistax Forte eingenommen haben, als Sie sollten

Falls Sie zu viel Antistax Forte verwendet haben, wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Arzt, Ihren

Apotheker oder an das Informationszentrum für Vergiftungsunfälle (070/245.245).

Wenn Sie die Einnahme von Antistax Forte vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen

Sie Ihre Behandlung wie in dieser Packungsbeilage beschrieben oder von Ihrem Arzt verordnet fort.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig (

1/10); häufig (

1/100, <1/10); gelegentlich (

1/1.000, <1/100); selten (

1/10.000,

< 1/1.000); sehr selten (<1/10.000); nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage des verfügbaren Daten

nicht abschätzbar).

Die Einnahme von Antistax Forte kann mitunter Magenbeschwerden, Übelkeit und andere Symptome

im Verdauungstrakt (Häufigkeit nicht bekannt), Hautausschlag mit Juckreiz (gelegentlich),

Nesselfieber (gelegentlich) und andere Überempfindlichkeitsreaktionen (Häufigkeit nicht bekannt)

sowie Kopfschmerzen (Häufigkeit nicht bekannt) herbeiführen.

Bei ersten Anzeichen für allergische Reaktionen (z. B. Ausschlag (gelegentlich)) stellen Sie die

Anwendung dieses Arzneimittels ein.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt über das aufgeführte nationale Meldesystem anzeigen:

Belgien

Website: www.fagg-afmps.be

E-mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxembourg

Website: http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST ANTISTAX FORTE FILMTABLETTEN AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nicht über 30°C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu

schützen. Bewahren Sie die Tablette bis zur Anwendung in ihrem Blister auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Packung nach „EXP“ angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz

der Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Antistax Forte enthält

Der Wirkstoff ist: Trockenextrakt aus roten Weinrebenblättern.

Eine Filmtablette enthält 360 mg Trockenextrakt aus roten Weinrebenblättern (4-6:1)

(Trockenextract aus Vitis vinifera L., folium (4-6:1). Auszugsmittel: gereinigtes Wasser).

Die sonstigen Bestandteile sind: mikrokristalline Cellulose – Croscarmellose-Natrium –

Calciumhydrogenphosphat – Hochdisperses Siliciumdioxid – Magnesiumstearat – Crospovidon –

Hypromellose – Glyceroltristearat – Titandioxid (E 171) – Talkum – Eisen(III)oxid (E 172) –

gereinigtes Wasser

Wie Antistax Forte aussieht und Inhalt der Packung

PVC/PVDC-Aluminium-Blister met rotbraunen länglichen Filmtabletten.

Jede Packung enthält 30, 60 oder 90 Filmtabletten.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Sanofi Belgium

Leonardo Da Vincilaan 19

1831 Diegem

Tel.: 02/710.54.00

E-mail: info.belgium@sanofi.com

Hersteller:

Delpharm Reims

10 Rue Colonel Charbonneux

51100 Reims

Frankreich

Zulassungsnummer: BE456737

Abgabe

Apothekenpflichtig.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 06/2017

Datum Genehmigung: 29/06/2017

7-9-2018

Klacid Saft® Forte 250 mg/5 ml

Rote - Liste

1-8-2018

GeloMyrtol® forte

Rote - Liste

18-7-2018

Arthotec® forte

Rote - Liste

13-7-2018

Soledum® Kapseln forte 200 mg

Rote - Liste

10-7-2018

Chlorhexamed FORTE alkoholfrei 0,2 %

Rote - Liste

3-7-2018

Epiduo Forte

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  First stem cell-based veterinary medicine recommended for marketing authorisation

News and press releases: First stem cell-based veterinary medicine recommended for marketing authorisation

Arti-Cell Forte is indicated in horses with mild to moderate lameness due to joint inflammation

Europe - EMA - European Medicines Agency

4-6-2018

Calcium D3-ratiopharm® forte

Rote - Liste

24-5-2018

ZOCOR/ZOCOR FORTE

Rote - Liste