Antébor

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Antébor Lösung zur Anwendung auf der Haut 10 %
  • Dosierung:
  • 10 %
  • Darreichungsform:
  • Lösung zur Anwendung auf der Haut
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Antébor Lösung zur Anwendung auf der Haut 10 %
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Sulfonamide

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE006212
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FUR DEN ANWENDER

ANTEBOR 10 % Lösung zur Anwendung auf der Haut

Natrium Sulfacetamid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

bevor Sie mit der

Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben

bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht:

Was ist Antébor und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Antébor beachten?

Wie ist Antébor anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Antébor aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Antébor und wofür wird es angewendet?

Antébor ist ein Medikament gegen Hautinfektionen. Dieses Medikament enthält Natrium

Sulfacetamid (Gruppe der Sulfonamide).

Zusätzliche Behandlung bei Erkrankungen der Haut, die auf Sulfonamide

ansprechen.

Zusätzliche Behandlung bei entzündlicher Akne.

Antébor eignet sich nicht zur Anwendung auf offene Wunden (Siehe Rubrik “Welche

Nebenwirkungen sind möglich?”).

2.

Was sollten sie vor der anwendung von Antébor beachten?

Antébor darf nicht angewendet werden

wenn Sie allergisch gegen Natrium Sulfacetamid oder einen der in Abschnitt 6.

genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;

bei allergischen Ekzemen oder Juckreiz;

wenn Sie Leber- oder Nierenproblemen haben;

auf Wundflächen, Schleimhäute und Augen;

bei Neugeborenen und Prämaturen;

bei Frauen gegen Ende der Schwangerschaft und während der Stillzeit.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie noch andere Medikamente einnehmen, sollten Sie auch die Rubrik

„Anwendung von Antébor zusammen mit anderen Arzneimitteln“ durchlesen.

Wiederholtes Auftragen von Antébor auf gröβere Flächen oder unter einem

Abschluβverband steigert die Aufnahme des wirksamen Bestandteils. Dies kann zu

Komplikationen durch den wirksamen Bestandteil führen.

Packungsbeilage

-

Eine Rückinfektion durch unempfindliche Keime könnte auftreten.

Vorsicht ist angesagt bei einer gekannten Überempfindlichkeit gegen anderen

Sulfonamiden,

bestimmte

Diuretika

(harntreibenden

Mitteln)

bestimmte

Antidiabetica (Sulfonylurea).

Antébor nicht zusammen mit anderen Hautdesinfektionsmitteln verwenden.

Keine andere Creme, Lotion oder Arzneimittel sowie Sonnenfilter oder Kosmetika mit

Alkohol auf Ihre Haut auftragen wenn nicht der Arzt dies genehmigt hat.

Fragen Sie Ihrem Arzt wenn eine der oben genannte Warnungen für Sie zutreffend

sein könnte, oder früher zutreffend war.

Anwendung von Antébor zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich

andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel

anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Verwenden Sie keine andere Medikamente zum äuβerlichen Gebrauch gleichzeitig mit

Antébor.

Vermeiden Sie bestimmt den gleichzeitigen Gebrauch örtlicher Anästhetika

(schmerzbetäubende Mittlen).

Vermeide die gleichzeitige Anwendung anderer Arzneimitteln die ebenfalls eine

Überempfindlichkeit gegen Licht und Sonne verursachen.

Anwendung von Antébor zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Nicht zutreffend.

Schwangerschaft und Stillzeit

Antébor nicht gebrauchen bei Frauen gegen Ende der Schwangerschaft und während der

Stillzeit.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels

Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

3.

Wie ist Antébor anzuwenden?

Wenden Sie Antébor immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw.

genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei

Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Lösung zur Anwendung auf der Haut.

Hautentzündung: Antébor ein- bis zweimal täglich anwenden.

Aknebehandlung: morgens und abends nach dem Waschen in reichlicher Menge auf die

Haut auftragen und trocknen lassen, ohne abzuwischen.

Ihr Arzt wird ihnen empfehlen wie lange Sie Antébor gebrauchen sollen. Beim vorzeitigen

aufhören mit der Behandlung könnte die Erkrankung wieder auftreten.

Wenn Sie eine größere Menge von Antébor angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie versehentlich Antébor trinken kann dies Übelkeit und Bauchkrämpfe

hervorrufen.

geeignete

Behandlung

besteht

Magenspülung

Verabreichen von Flüssigkeit um die Harnproduktion zu stimulieren.

Wenn Sie zu viel Antébor verwendet oder eingenommen haben, nehmen Sie sofort

Kontakt mit Ihrem Arzt, Ihrem Apotheker oder mit der Giftnotrufzentrale auf

(070/245.245).

Wenn Sie die Anwendung von Antébor vergessen haben

Packungsbeilage

Wenn Sie eine Applikation vermiβt haben verwenden Sie Antébor wenn Sie daran

denken. Keine 2 Dosen gleich hinter einander anbringen.

Wenn Sie die Anwendung von Antébor abbrechen

Nicht zutreffend.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich

an Ihren Arzt oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch Antébor Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems

Wenn Antébor auf offene Wunden wird angewendet kann dies zu Storungen in der

Blutzusammenzetsung und der Nierenfunktion führen.

Erkankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes

Kontaktekzeme (Hauterkrankung als Folge einer Kontaktes mit irritierenden Stoffen).

Überempfindlichkeit gegen Licht oder Sonnenstrahlen.

Hautausschlag, Jucken und ein prickelndes oder brennendes Gefühl. Diese

Nebenwirkungen sind meistens vorübergehender Art und wurden bei weniger als 2 %

der Patienten gemeldet.

Überempfindlichkeitsreaktionen wie örtliche Aufschwellung, Röte, Jucken.

Diese

Reaktionen können auch entstehen bei Personen welche vorher nie empfindlich

reagiert haben.

Andere Überempfindlichkeitsformen sind allgemeines Hautausschlag und Erythema

multiforma (Hautausschlag gekennzeichnet durch rote (feuchte) unregelmäβige

Flecken).

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über die Föderalagentur für

Arzneimittel und Gesundheitsprodukte, Website: ‚www.fagg-afmps.be‘ anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr

Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Antébor aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Bei Zimmertemperatur (15-25°C) aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton nach EXP

angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den

letzten Tag des Monats.

Sie dürfen Antébor nicht verwenden, wenn die Lösung verfärbt ist.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren

Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie

tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Antébor enthält

Der Wirkstoff ist Natrium Sulfacetamid.

Packungsbeilage

Die sonstige Bestandteile sind Musk-Ketone, Bergamottöl, Rosenöl, Zitronenöl,

Elemi-Öl, Benzododeciniumbromid, Ethanol 96%, Gereinigtes Wasser.

Wie Antébor aussieht und Inhalt der Packung

Lösung zur Anwendung auf der Haut. Flaschen zu 200 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

KELA Pharma nv

Industriepark West 68

B-9100 Sint-Niklaas

Hersteller

PURNA Pharmaceuticals nv/sa

Rijksweg 17

B-2870 Puurs

Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich bitte

mit dem örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Zulassungsnummer

BE006212

Art der Abgabe

Freie Abgabe

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 09/2014