Angiocine

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Angiocine Lutschtablette 1,5 mg;5 mg
  • Dosierung:
  • 1,5 mg;5 mg
  • Darreichungsform:
  • Lutschtablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Angiocine Lutschtablette 1,5 mg;5 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Amide.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE176705
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FUR ANWENDER

ANGIOCINE

1,5mg/5mg

Lutschtabletten

Lidocain Hydrochlorid / Chlorhexidin Hydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme

dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben

bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nach 3 bis 4 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie

sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht:

Was ist Angiocine und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Angiocine beachten?

Wie ist Angiocine einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Angiocine aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Angiocine und wofür wird es angewendet?

Angiocine-Lutschtabletten werden empfholen bei:

Schmerzen im Mund oder Hals;

Entzündungen und Infektionen im Mund oder Hals.

Angiocine Lutschtabletten packen die unterliegende Ursache nicht an.

Im Falle einer bakteriellen Entzündung mit Fieber ist eine ergänzende Behandlung

notwendig. Wenn Sie sich nach 3 bis 4 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen,

wenden Sie sich an Ihren Arzt

2.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Angiocine beachten?

Angiocine darf nicht eingenommen werden

Wenn Sie allergisch gegen

Lidocain Hydrochlorid oder Chlorhexidin hydrochlorid

oder einen

der in Abschnitt 6. Genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Nicht verwenden bei Kindern unter 6 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie noch andere Arzneimittel nehmen, sollten sie auch die Rubrik “Einnahme von

Angiocine zusammen mit anderen Arzneimitteln” lesen.

Angiocine nicht langfristig verwenden. Den Gebrauch beschränken auf die strikt

notwendige Linderung von Schmerz und Irritation.

Vermeide den Gebrauch von Angiocine wenn Sie schnell und oft allergisch reagieren. Bei

längerem Gebrauch von Angiocine kann nämlich eine allergische Reaktion oder

Hautirritation auftreten.

Packungsbeilage

Wenn Sie zuviel einnehmen, können Mund und Hals betäubt werden. Hierdurch können

Schluckbeschwerden entstehen und könnte Nahrung in die Luftwege hineindringen.

Angiocine enthält Aspartam (ein künstlicher Süßstoff) und kann schädlich sein für

Personen mit Phenylketonurie (Angeborene Krankheit wobei Phenylalanin (eine

Aminosäure ) nicht vertragen wird).

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn einer der oben genannten Warnhinweise auf Sie zutrifft

oder in der Vergangenheit auf Sie zutraf.

Einnahme von Angiocine zusammen mit anderen Arzneimitteln

Verwende Angiocine nicht zusammen mit anderen Desinfiziermitteln für Mund oder Hals.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden,

kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel

anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Einnahme von Angiocine zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Nicht zutreffend.

Schwangerschaft und Stillzeit

Bei Einnahme der empfohlenen Dosis hat Angiocine nur eine Wirkung auf Mund und

Rachenhöhle. Trotzdem, wie für jedes Arzneimittel, ist Vorsicht angesagt während der

ersten Trimesters der Schwangerschaft.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels

Ihren Arzt oder Apotheker um Rat

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Angiocine enthält Aspartam und Sorbitol

Angiocine enthält Aspartam (E951) als Quelle für Phenylalanin und kann schädlich sein,

wenn Sie eine Phenylketonurie haben.

Angiocine enthält Sorbitol (E420). Bitte nehmen Sie Angiocine erst nach Rücksprache mit

Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit

leiden.

3.

Wie ist Angiocine einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben

bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen

Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Erwachsene und Kinder ab

15 Jahren

Kinder ab 6 Jahren

Kinder unter 6 Jahren

Lutschtablette

jede

Stunden im Mund schmilzen

lassen, maximal 8 Tabletten

pro Tag

1 Lutschtablette viermal pro

Mund

schmilzen

lassen.

Nicht verwenden

Wenn nach 3 bis 4 Tagen keine Besserung auftritt, müssen Sie einen Arzt um Rat fragen.

Ihr Arzt wird ihnen empfehlen wie lange Sie Angiocine gebrauchen sollen.

Wenn Sie eine größere Menge von Angiocine eingenommen haben, als Sie sollten

Packungsbeilage

Nach einer Überdosierung können folgende Ereignisse eintreten: betäubte Zunge und

Mund wodurch Schluckprobleme entstehen können und Nahrung in die Atemwege

eindringen kann;

Nervosität;

Beben; Kopfschmerzen;

Konvulsionen,

Depression des

zentralen Nervensystems; Störung des Herzrhythmus.

Behandlung der Überdosierung muß im Krankenhaus behandelt werden.

Wenn Sie zu viel von Angiocine gebraucht oder eingenommen haben, müssen Sie sofort

Ihrem Arzt, Apotheker oder dem Antigifzentrum (070/245.245) verständigen.

Wenn Sie die Einnahme von Angiocine vergessen haben

Nicht zutreffend.

Wenn Sie die Einnahme von Angiocine abbrechen

Nicht zutreffend.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an

Ihren Arzt oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Angiocine Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Innerhalb jeder Häufligkeitsgruppe werden die Nebenwirkungen nach abnehmendem

Schweregrad angegeben:

sehr häufig (≥1/10); häufig (≥1/100, <1/10); gelegentlich

(≥1/1.000, <1/100); selten (≥1/10.000, <1/1.000); sehr selten (<1/10.000), nicht bekannt

(Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar).

Erkrankungen des Immunsystems

Selten: Reaktionen an Haut- und Schleimhaut.

Erkankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes

Selten: Hautausschlag.

Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort

Gelegentlich: eine Braunverfärbung der Zähnen Diese ist reversibel wenn man die

Einahme von Angiocine einstellt. Bei übermäßigem Gebrauch kann eine

Gefühllosigkeit

der Zunge oder Geschmacksstörungen auftreten, die ist vorübergehender Art.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über Föderalagentur für Arzneimittel und

Gesundheitsprodukte,

Website:

‘www.fagg-afmps.be’,

anzeigen.

Indem

Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Angiocine aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Bei Zimmertemperatur (15-25°C) aufbewahren.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blisterpackung dem

Behältnis nach EXP angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum

bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Sie dürfen Angiocine nicht verwenden wenn Sie Folgendes bemerken: die Tabletten sind

verfärbt.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren

Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie

tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Packungsbeilage

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Angiocine enthält

Die Wirkstoffe sind Lidocain Hydrochlorid und Chlorhexidin Hydrochlorid.

Angiocine enthält auch Aspartam (E 951) und Sorbitol (E 420) (siehe Abschnitte 2). Die

sonstige

Bestandteile

sind

Mannitol,

Zitronensäure-Monohydrat,

mikrokristalline

Cellulose, Zitronenaroma und Magnesiumstearat.

Wie Angiocine aussieht und Inhalt der Packung

Schachteln mit 24 Lutschtabletten in Blisterpackungen (Alu/PVC) zu 8 Stück.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

KELA Pharma nv

Industriepark West 68

B-9100 Sint-Niklaas

Hersteller

KELA nv

Sint-Lenaartseweg 48

B-2320 Hoogstraten

Falls Sie weitere Informationen über das Arzneimittel wünschen, setzen Sie sich bitte mit

dem örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Zulassungsnummer

BE176705

Ausgabe

Freie abgabe

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 09/2014