Anginol Lidocaïne

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Anginol Lidocaïne Lutschtablette gepresst 1 mg;0,25 mg
  • Dosierung:
  • 1 mg;0,25 mg
  • Darreichungsform:
  • Lutschtablette gepresst
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Anginol Lidocaïne Lutschtablette gepresst 1 mg;0,25 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Keelpreparaten. Dequalinium: Antiseptika, ATC-code: R02A A02 Lidocain: Örtliche Betäubung

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE203892
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

PACKUNGSBEILAGE

vs. 2016.01

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

ANGINOL LIDOCAINE Lutschtabletten

Dequaliniunchlorid

Lidocainhydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige

Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg

zu erzielen, muss ANGINOL LIDOCAINE jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 3 oder 4 Tagen keine Besserung eintritt,

müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie

Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind,

informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Was ist ANGINOL LIDOCAINE und wofür wird es angewendet?

Was müssen Sie vor der Einnahme von ANGINOL LIDOCAINE beachten?

Wie ist ANGINOL LIDOCAINE einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist ANGINOL LIDOCAINE aufzubewahren?

Weitere Informationen

1.

WAS IST ANGINOL LIDOCAINE UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

ANGINOL LIDOCAINE Lutschtabletten ist ein Arzneimittel, die zur Gruppe von Produkten gehören,

die zur Behandlung von Entzündungen des Mund- und Rachenraums bestimmt sind.

Es enthält Dequalinium, ein Desinfektionsmittel, und Lidocain, ein Arzneimittel zur lokalen

Anästhesie, als aktive Bestandteile.

ANGINOL LIDOCAINE Lutschtabletten werd angewendet zur Behandlung von

Krankheitserscheinungen, die durch Erkrankungen des Mund- und Rachenraumes verursacht werden,

wie: Mund- und Rachenentzündungen, Entzündung der Mandeln, der Zunge und des Zahnfleischs,

Aphten, Schimmelpilzen, vor und nach chirurgischen Eingriffen.

2.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ANGINOL LIDOCAINE

BEACHTEN?

ANGINOL LIDOCAINE darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dequaliniumchlorid oder Lidocainhydrochlorid oder

einen der sonstigen Bestandteile von ANGINOL LIDOCAINE sind.

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen andere Arzneimittel zur lokalen Anästhesie sind.

wenn Sie ernste Verletzungen der Mundschleimhäute haben.

wenn Ihr Kind jünger als 6 Jahre.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von ANGINOL LIDOCAINE ist erforderlich,

vs. 2016.01

Bei Patienten mit verletzten Mundschleimhäuten (siehe auch Rubrik 4. Welche Nebenwirkungen

sind möglich?).

Bei Leberproblemen fragen Sie Ihren Arzt weil die Dosierung verringert werden muss.

Bei einem Herzleiden fragen Sie Ihren Arzt weil die Dosierung verringert werden muss.

Die Posologie muß bei einem Herzleiden verringert werden.

Eine länger dauernde oder haüfige Anwendung kann das Risiko auf eine Gefühllosigkeit des

Kehlkopfes und die Möglichkeit des Verschluckens erhöhen. Eine länger dauernde Behandlung

(länger als 10 Tage) muss auf Grund des Risikos auf eine Zerstörung der normalen Mundflora

vermieden werden.

Wenn Sie noch andere Arzneimittel einnehmen. Lesen Sie bitte auch die Rubrik ‘Bei Einnahme

von ANGINOL LIDOCAINE mit anderen Arzneimitteln’.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn einer der oben aufgeführten Warnhinweise auf Sie zutrifft oder in

der Vergangenheit auf Sie zutraf.

Bei Einnahme von ANGINOL LIDOCAINE mit anderen Arzneimitteln

Weder ANGINOL LIDOCAINE Lutschtabletten zusammen mit anderen Produkten lutschen oder

Mundspray zerstäuben, die den Mund- und Rauchenraum desinfizieren.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor

kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel

handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wegen des Mangels an wissenschaftlichen Daten sollen ANGINOL LIDOCAINE Lutschtabletten

während der Schwangerschaft nicht angewendet werden.

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

3.

WIE IST ANGINOL LIDOCAINE EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie ANGINOL LIDOCAINE immer genau nach Anweisung des Arztes ein an. Bitte fragen

Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die übliche Dosis

beträgt:

Lutschtabletten im Mund zergehen lassen, ohne sie zu zerbeißen.

Erwachsene: 1 bis 2 Lutschtabletten pro Stunde langsam im Mund zergehen lassen, bis höchstens 10

Lutschtabletten pro Tag.

Kinder ab 6 Jahren: 1 Lutschtablette alle 2 Stunden langsam im Mund zergehen lassen, bis höchstens

5 Lutschtabletten pro Tag.

ANGINOL LIDOCAINE nicht Kindern unter 6 Jahren verabreichen.

Wenn bei Anwendung von ANGINOL LIDOCAINE nach 3 bis 4 Tagen keine Besserung eintrittt,

wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Wenn Sie eine größere Menge von ANGINOL LIDOCAINE eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viel ANGINOL LIDOCAINE eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren

Arzt, Apotheker oder die Giftnotrufzentrale (070/245.245).

Bisher wurde kein einziger Fall einer Überdosierung bei normaler Anwendungsweise gemeldet. Bei

anormaler Anwendung (übermäßige Dosierung, Anwendung bei Verletzungen der Mundschleimhäute,

vs. 2016.01

…) können toxische Reaktionen durch Lidocaine auftreten (siehe Rubrik 4. Welche Nebenwirkungen

sind möglich?). In solchen Fällen muss unverzüglich ein Arzt konsultiert werden.

Information für den Arzt: ein schnellwirkendes Barbiturat kann i.v. verabreicht werden, eventuell

zusammen mit einer kardio-respiratorischen Unterstützung.

Wenn Sie die Einnahme von ANGINOL LIDOCAINE vergessen haben

Setzen Sie Ihr normales Dosierungsschema fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie

die vorherige Einnahme vergessen haben.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann ANGINOL LIDOCAINE Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Folgende Nebenwirkungen werden durch das Eindringen des Produkts in die Blutbahn, bei

übermäßiger Anwendung oder bei Verletzungen der Mundschleimhäute verursacht:

Müdigkeit, Nervosität, Benommenheit,

Sehstörungen,

Unwohlsein und Erbrechen,

Muskelkontraktionen und Konvulsionen,

Überempfindlichkeitsreaktionen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie

erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser

Gebrauchsinformation angegeben sind.

5.

WIE IST ANGINOL LIDOCAINE AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich und ausser Sicht aufbewahren.

ANGINOL LIDOCAINE Lutschtabletten sind bei Raumtemperatur (15-25°C) aufzubewahren.

Sie dürfen ANGINOL LIDOCAINE nach dem auf dem Behältnis oder der Verpackung nach EXP

angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des Monats.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren

Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme

hilft die Umwelt zu schützen.

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was ANGINOL LIDOCAINE enthält

Die Wirkstoffe sind Dequaliniunchlorid und Lidocainhydrochlorid.

Die sonstigen Bestandteile sind Mannitol, Gelatine, Talk, Aluminiumhydroxid, Ammonium-

Glycyrrhizin, Magnesiumstearat, Pfefferminzöl und Saccharin-Natrium.

Wie ANGINOL LIDOCAINE aussieht und Inhalt der Packung

Lutschtabletten zur Anwendung im Mund und Rachen.

Weiße, runde Tabletten mit Minzduft.

Schachtel mit 30 Lutschtabletten in Blisterverpackung.

Abgabe

Apothekenpflichtig.

vs. 2016.01

Pharmazeutischer Unternehmer

Vemedia Manufacturing B.V.

Verrijn Stuartweg 60

NL-1112 AX Diemen

Niederlande

Hersteller

Labima N.V.

Van Volxemlaan 328

B-1190 Brüssel

BELGIEN

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

Falls Sie weitere Informationen über das Arzneimittel wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem

örtlichen Vertreter des pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung:

Belgien

Vemedia Consumer Health Belgium N.V.

Gaston Crommenlaan 4, bus 501

B-9050 Gent

Tel: +32 9 296 2149

E-Mail: contact@vemedia.be

Zulassungsnummer:

BE203892

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im 04/2015.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 03/2016.

vs. 2016.01

19-9-2018

Fortacin (Recordati Ireland Ltd)

Fortacin (Recordati Ireland Ltd)

Fortacin (Active substance: lidocaine / prilocaine) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2018)6103 of Wed, 19 Sep 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2693/R/23

Europe -DG Health and Food Safety