Amoxicilline Athlone

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Amoxicilline Athlone Tablette zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen 500 mg
  • Dosierung:
  • 500 mg
  • Darreichungsform:
  • Tablette zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Amoxicilline Athlone Tablette zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen 500 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE224314
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

Gebrauchsinformationen

Amoxicilline Athlone

500mg,

Amoxicilline Athlone

1000mg

Dispergierbare Tabletten

Bezeichnung

Amoxicilline Athlone 500mg

Amoxicilline Athlone 1000mg

Zusammensetzung

Amoxicilline Athlone 500mg:

Amoxicillin. trihydras. 574,2 mg (eq. amoxicillin. 500 mg) – Polyvidon. – Cellulos.

microcristallin. – Carmellos. natric. conex. – Sacchar. natric. – Vanillin. – Talc.

– Crospovidon. – Silic. coll. anhyd. – Magn. stearas q.s. pro tabletta compressa una

Amoxicilline Athlone 1000mg:

Amoxicillin. trihydras. 1148,4 mg (eq. amoxicillin. 1 g) – Polyvidon. – Cellulos.

microcristallin. – Carmellos. natric. conex. – Sacchar. natric. – Vanillin. – Talc. –

Crospovidon. – Silic. coll. anhyd. – Magn. stearas q.s. pro tabletta compressa una

Pharmazeutische Form und andere Präsentationen

Amoxicilline Athlone 500mg:

Dispergierbare Tabletten

Verpackung mit 16 oder 24 Tabletten

Amoxicilline Athlone 1000mg:

Dispergierbare Tabletten

Verpackung mit 8, 16 oder 24 Tabletten

Pharmakotherapeutische Gruppe

Antibiotikum, Gruppe der Penizilline.

Zulassungsinhaber und Hersteller

Athlone Laboratories

Ballymurray,

Co. Roscommon

Ierland

Zulassungsnummern

Amoxicilline Athlone 500mg: BE224305

Amoxicilline Athlone 1000mg: BE224314

Angezeigt bei

Amoxicilline Athlone ist angezeigt zur Behandlung von bakteriellen Infektionen, die durch

Mikroorganismen verursacht wurden, welche auf Amoxicillin reagieren:

– Infektionen der oberen Atemwege,

– Infektionen der unteren Atemwege,

– Infektionen des Urogenitaltrakts,

– Infektionen des Verdauungstrakts.

Es ist weiters angezeigt zur Vermeidung bakterieller Endokarditis bei chirurgischen

Eingriffen oder zu diagnostischen Zwecken.

Umstände, in denen der Gebrauch des Medikaments vermieden werden muss

Allergische Reaktionen auf Penizilline oder Cefalosporine.

Mononukleose und lymphozytäre Leukämie.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen

Informieren Sie Ihren Arzt vollständig über all Ihre Gesundheitsprobleme, vor allem wenn Sie

früher bereits allergische Reaktionen (vor allem auf Antibiotika) aufgewiesen haben oder

wenn Ihre Nierenfunktion herabgesetzt ist.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und Nahrungsmitteln

Informieren Sie Ihren Arzt über jedes Arzneimittel, das Sie zur Zeit einnehmen, vor allem

wenn es sich um andere Antibiotika oder Arzneimittel handelt, die Allopurinol enthalten

(Arzneimittel gegen Gicht).

Gebrauch während Schwangerschaft und Stillperiode

Falls Sie schwanger sind oder ein Baby stillen, muss Ihr Arzt darüber informiert werden.

Art der Anwendung und Dosierung

Ihr Arzt schreibt die einzunehmende Menge Amoxicilline Athlone vor, die Ihrem

persönlichen Fall entspricht.

ALLGEMEIN

Erwachsene:

– Infektionen der oberen AtemwegeÊ: 1 bis 2 g pro Tag, verteilt über mehrere Einnahmen.

– Infektionen der unteren AtemwegeÊ: 2 bis 3 g pro Tag, verteilt über mehrere Einnahmen.

– Infektionen des VerdauungstraktsÊ: 2 bis 3 g pro Tag, verteilt über mehrere Einnahmen.

– Infektionen der HarnwegeÊ: 1 bis 3 g pro Tag, verteilt über mehrere Einnahmen.

– Gonokokkenurethritis/unkomplizierte Infektionen der Harnwege bei der FrauÊ: 3 g in einer

einzigen Einnahme (mit 1 g Probenecid).

– Vorbeugung einer bakteriellen EndokarditisÊ: 3 g in einer einzigen Einnahme vor dem

Eingriff.

Kinder:

25 bis 50 mg/kg Körpergewicht pro Tag (zu verteilen über mehrere Einnahmen).

Amoxicilline Athlone 1000mg darf Kindern unter 12 Jahren nicht verabreicht werden.

Ältere Personen und Personen mit herabgesetzter Nierenfunktion:

Ältere Personen müssen die Anweisungen des Arztes genau befolgen, denn er hat die tägliche

Dosis und die Zeitspanne zwischen zwei Einnahmen an ihren persönlichen Fall angepasst.

Anmerkung:

Folgen Sie den Empfehlungen Ihres Arztes stets genau. Achten Sie darauf, tatsächlich die

vorgeschriebenen Mengen einzunehmen und halten Sie die Zeitspanne zwischen zwei

Einnahmen ein.

Unterbrechen Sie vor allem nie eine Behandlung in Eigeninitiative. Nehmen Sie nie in

Eigeninitiative ein eventuell übrig gebliebenes Arzneimittel ein, mit dem Sie selbst oder ein

Mitglied Ihrer Familie bei einer früheren Infektion behandelt wurde(n). Das Arzneimittel, das

damals vorgeschrieben wurde, eignet sich nicht notwendigerweise für die heutige Infektion.

Nur Ihr Arzt kann darüber urteilen, was für Sie geeignet ist.

Art der Einnahme

Amoxicilline Athlone muss beim Essen oder mit ein wenig Nahrung eingenommen werden,

außer Ihr Arzt hat etwas Anderes vorgeschrieben.

Tabletten: die Tabletten unzerkaut mit etwas Wasser schlucken oder sie vorab in einem

halben Glas Wasser zerfallen lassen.

Maßnahmen bei Überdosierung

Die Einnahme einer zu hohen Dosis auf oralem Weg kann zu Erbrechen und Durchfall

führen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Unerwünschte Wirkungen

Unerwünschte Wirkungen an der Niere wurden in seltenen Fällen berichtet.

Allergische Reaktionen, wie im Folgenden beschrieben, sind bei diesem Arzneimittel sehr

selten; dennoch können sie auftreten, wie bei jedem Arzneimittel, das zur Gruppe der

Penizilline gehört. Daher müssen Sie Ihren Arzt kontaktieren, wenn die folgenden Anzeichen

auftreten:

– Urtikaria, ausgedehnter Hautausschlag;

– Atembeschwerden in Form von Asthmaanfällen und Heuschnupfen.

Information für den Arzt

Anaphylaktischer Schock wird mit Epinephrin (Adrenalin) 1 pro 1000 behandeltÊ: 0,5 ml i.m.

und 0,5 ml subkutan, in Kombination mit einem Glukokortikoid i.v.

Einige leichte Verdauungsstörungen wie Völlegefühl im Magen und Übelkeit können im

Laufe der Behandlung auftreten.

Wenn Sie eine Wirkung wahrnehmen, die nicht in dieser Patienteninformation beschrieben

ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Sie verfügen über alle aktuellen

wissenschaftlichen Informationen und sind die Einzigen, die dazu in der Lage sind, Sie zu

beraten.

Hinweise zu Lagerung und Verfalldatum

Trocken, bei Raumtemperatur (15-25°C) und in der Originalverpackung lagern.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Verfalldatum:

Vergewissern Sie sich vor der Anwendung, dass das auf der Verpackung angegebene

Verfalldatum (EX: Monat - Jahr) nicht überschritten ist (nach dem ersten Tag des

angegebenen Monats nicht mehr verwenden).

Art der Ausgabe

Auf ärztliche Vorschrift.

Letzte Revision der Patienteninformation

April 2010.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Februar 2011.