Allegra tab

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Allegra tab Filmtablette 120 mg
  • Dosierung:
  • 120 mg
  • Darreichungsform:
  • Filmtablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Allegra tab Filmtablette 120 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE190312
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN

ALLEGRA TAB 120 mg Filmtabletten

Fexofenadinhydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apotheker an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe

Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht:

Was ist Allegra tab und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Allegra tab beachten?

Wie ist Allegra tab einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Allegra tab aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST ALLEGRA TAB UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Allegra tab enthält Fexofenadinhydrochlorid, das ein Antihistaminikum ist.

Allegra tab 120 mg wird bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren angewendet, um die

Symptome eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) zu lindern, wie Niesen, Juckreiz,

laufende oder verstopfte Nase, brennende, gerötete oder wässrige Augen.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ALLEGRA TAB BEACHTEN?

Allegra tab darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Fexofenadin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaβnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Allegra tab einnehmen.

wenn Sie an Leber- oder Nierenstörungen leiden.

wenn Sie an einer Herzkrankheit leiden oder gelitten haben, da dieses Arzneimittel zu einem

schnellen oder unregelmäßigen Herzschlag führen kann.

- wenn Sie älter sind.

Wenn einer der oben aufgeführten Warnhinweise auf Sie zutrifft, oder wenn Sie sich nicht ganz sicher

sind, informieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Allegra tab einnehmen.

Einnahme von Allegra tab zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Aluminium- und Magnesium-haltige Arzneimittel gegen Verdauungsstörungen können die Wirkung

von Allegra tab beeinträchtigen, indem sie die resorbierte Arzneimittelmenge verringern.

Es wird empfohlen, dass Sie ein Zeitintervall von 2 Stunden zwischen der Einnahme von Allegra tab

und der Einnahme des Arzneimittels gegen Verdauungsstörungen einhalten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Nehmen Sie Allegra tab nicht ein, wenn Sie schwanger sind, es sei denn, es ist erforderlich.

Von der Anwendung von Allegra tab während der Stillzeit wird abgeraten.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es ist unwahrscheinlich, dass Allegra tab die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu

bedienen, beeinträchtigt. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass diese Tabletten Sie nicht schläfrig

oder schwindlig machen, bevor Sie ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen.

3.

WIE IST ALLEGRA TAB EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach,

wenn Sie sich nicht sicher sind.

Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Die empfohlene Dosis beträgt eine Tablette (120 mg) pro Tag.

Nehmen Sie Ihre Tablette mit Wasser vor einer Mahlzeit ein.

Die Linderung Ihrer Symptome durch das Arzneimittel beginnt innerhalb von 1 Stunde und hält 24

Stunden an.

Wenn Sie eine größere Menge von Allegra tab eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viele Tabletten eingenommen haben, nehmen Sie unverzüglich Kontakt auf mit Ihrem

Arzt, Ihrem Apotheker oder der Giftnotrufzentrale (Tel. 070 245 245). Symptome einer

Überdosierung bei Erwachsenen sind Schwindel, Benommenheit, Müdigkeit und Mundtrockenheit.

Wenn Sie die Einnahme von Allegra tab vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Nehmen Sie die nächste Dosis zur gewohnten Zeit ein, wie von Ihrem Arzt verschrieben.

Wenn Sie die Einnahme von Allegra tab abbrechen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Einnahme von Allegra tab vor Beendigung der

Behandlung abbrechen möchten.

Wenn Sie die Behandlung mit Allegra tab früher als vorgesehen abbrechen, können die Symptome

wieder auftreten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Verständigen Sie sofort Ihren Arzt und brechen Sie die Behandlung mit Allegra tab ab, wenn

Folgendes auftret:

eine Anschwellung des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Rachens und

Atmungsschwierigkeiten, da diese Anzeichen auf eine schwere allergische Reaktion

hinweisen können.

Häufige Nebenwirkungen (kan bis zu 1 von 10 Personen betreffen):

Kopfschmerzen

Benommenheit

Übelkeit

Schwindel.

Gelegentliche Nebenwirkungen (kan bis zu 1 von 100 Personen betreffen):

Müdigkeit / Schläfrigkeit

Zusätzliche Nebenwirkungen (Häufigkeit nicht bekannt: auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht

abschätzbar), die auftreten können, sind:

Schlafschwierigkeiten (Insomnia)

Schlafstörungen

Alpträume

Nervosität

schneller oder unregelmäßiger Herzschlag

Durchfall

Hautausschlag und Juckreiz

Urtikaria

schwere allergische Reaktionen, die zu einer Anschwellung des Gesichts, der Lippen, der

Zunge, des Rachens, Rötung, Verengung in der Brust oder Atmungsschwierigkeiten

führen können.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt anzeigen über:

Belgien:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST ALLEGRA TAB AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Verpackung nach ‘EXP” angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz

der Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Allegra tab 120 mg Filmtabletten enthält

- Der Wirkstoff ist Fexofenadinhydrochlorid. Jede Tablette enthält 120 mg Fexofenadinhydrochlorid.

- Die sonstigen Bestandteile sind:

Tablettenkern: mikrokristalline Cellulose, prägelatinisierte Stärke, Croscarmellose-Natrium,

Magnesiumstearat.

Filmumhüllung: Hypromellose, Povidon K30, Titandioxid (E 171), hochdisperses

Siliciumdioxid, Macrogol 400, Rotes Eisenoxid (E172) und Gelbes Eisenoxid (E 172).

Wie Allegra tab 120 mg Filmtabletten aussieht und Inhalt der Packung

Allegra tab 120 mg Filmtabletten von 6.1 x 18.8 mm sind pfirsichfarben, kapselförmig mit „012“ auf

einer Seite graviert und „e“ auf der anderen Seite.

Allegra tab ist in Blisterpackungen erhältlich. Jede Tablette ist einzeln geblistert.

Allegra tab ist in Packungen mit 2 (nur Muster), 7, 10, 15, 20, 30, 50, 100 und 200 (als 10x20)

Tabletten pro Packung erhältlich.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Sanofi Belgium

Leonardo Da Vincilaan 19

1831 Diegem

Tel.: 02/710.54.00

e-mail : info.belgium@sanofi.com

Hersteller

- Sanofi Winthrop Industrie

56, route de Choisy-au-bac - 60205 Compiègne - Frankreich

-Sanofi Winthrop Industrie

30-36 Avenue G. Eiffel - 37100 Tours – Frankreich

Zulassungsnummer

BE 190312

Verkaufsabgrenzung

Apothekenpflichtig: Packungen mit 2, 7, 10, 15, 20, 30, 50, 100 Tabletten.

Verschreibungspflichtig: Packung mit 200 (10x20) Tabletten.

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Österreich: Allegra 120 mg-Filmtabletten

Belgien: Allegra tab 120 mg Filmtabletten

Kroatien: Allegra 120 mg filmom obložene tablete

Tschechien: Allegra 120 mg

Dänemark: Telfast, filmovertrukne tabletter 120 mg

Estland: Allegra

Finnland: Telfast 120 mg tabletti, kalvopäällysteinen

Deutschland: Telfast 120 mg-Filmtabletten

Griechenland: Allegra

Irland: Telfast 120 mg film-coated tablets

Italien: Telfast 120 mg compresse rivestite con film

Lettland: Allegra 120 mg apvalkotās tabletes

Litauen: Allegra 120 mg plėvele dengtos tabletės

Luxemburg: Allegra tab 120 mg Filmtabletten

Portugal: Telfast 120, comprimidos revestidos por película

Rumänien: Telfast 120 mg comprimate filmate

Slowenien: Telfast 120 mg filmsko obložene tablete

Slowakei: Allegra 120 mg

Spanien: Telfast 120 mg comprimidos recubiertos con película

Schweden: Allegra

Vereinigtes Königreich: Telfast 120 mg film-coated tablets

Diese Gebrauchsinformation enthält nicht alle Informationen über Ihr Arzneimittel. Bei weiteren Fragen,

oder wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 12/2016

13-12-2018

The European Union summary report on trends and sources of zoonoses, zoonotic agents and food-borne outbreaks in 2017

The European Union summary report on trends and sources of zoonoses, zoonotic agents and food-borne outbreaks in 2017

Published on: Wed, 12 Dec 2018 This report of the European Food Safety Authority and the European Centre for Disease Prevention and Control presents the results of zoonoses monitoring activities carried out in 2017 in 37 European countries (28 Member States (MS) and nine non-MS). Campylobacteriosis was the commonest reported zoonosis and its EU trend for confirmed human cases increasing since 2008 stabilised during 2013–2017. The decreasing EU trend for confirmed human salmonellosis cases since 2008 end...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

7-12-2018

Magnesium citrate malate as a source of magnesium added for nutritional purposes to food supplements

Magnesium citrate malate as a source of magnesium added for nutritional purposes to food supplements

Published on: Thu, 06 Dec 2018 The present scientific opinion deals with the assessment of the bioavailability of magnesium, from the proposed nutrient source, magnesium citrate malate (MgCM), when added for nutritional purposes to food supplements. MgCM is a mixed salt consisting of magnesium cations and citrate and malate anions, and with a magnesium content of 12–15%. MgCM is proposed to be used in food supplements that are intended to provide up to 300–540 mg/day magnesium. The data provided demonst...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

28-11-2018

EFSA Scientific Colloquium 24 – 'omics in risk assessment: state of the art and next steps

EFSA Scientific Colloquium 24 – 'omics in risk assessment: state of the art and next steps

Published on: Tue, 27 Nov 2018 In recent years, the development of innovative tools in genomics, transcriptomics, proteomics and metabolomics (designated collectively as 'omics technologies) has opened up new possibilities for applications in scientific research and led to the availability of vast amounts of analytical data. The interpretation and integration of 'omics data can provide valuable information on the functional status of an organism and on the effect of external factors such as stressors. T...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

27-11-2018

Database of processing techniques and processing factors compatible with the EFSA food classification and description system FoodEx 2 Objective 3: European database of processing factors for pesticides in food

Database of processing techniques and processing factors compatible with the EFSA food classification and description system FoodEx 2 Objective 3: European database of processing factors for pesticides in food

Published on: Mon, 26 Nov 2018 EFSA is conducting pan‐European dietary exposure and risk assessments related to actual levels of pesticide residues in food commodities. These assessments use the pesticide occurrence data generated under the official monitoring programs of Member States, the consumption data from EFSA's comprehensive food consumption database and pesticide‐specific information such as processing factors. Currently no harmonised list of processing factors is available within Europe and wo...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

13-11-2018

Felimazole 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Felimazole 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Änderung Text "Anwendungseinschränkungen", "Wechselwirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-11-2018

Felimazole 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Felimazole 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Änderung Text "Anwendungseinschränkungen", "Wechselwirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

10-11-2018

Pest categorisation of Popillia japonica

Pest categorisation of Popillia japonica

Published on: Thu, 08 Nov 2018 00:00:00 +0100 The Panel on Plant Health performed a pest categorisation of Popillia japonica(Coleoptera: Scarabaeidae) for the EU. P. japonica is a distinguishable species listed in Annex IAII of Council Directive 2000/29/EC. It is native to Japan but established in the USA in the early 20th century. It spreads from New Jersey to most US states east of the Mississippi, some to the west and north into Canada. P. japonica feeds on over 700 plant species. Adults attack folia...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

6-11-2018

Evaluation of confirmatory data following the Article 12 MRL review for kresoxim‐methyl

Evaluation of confirmatory data following the Article 12 MRL review for kresoxim‐methyl

Published on: Fri, 02 Nov 2018 00:00:00 +0100 The applicant BASF SE submitted a request to the competent national authority in Belgium to evaluate the confirmatory data that were identified for kresoxim‐methyl in the framework of the maximum residue level (MRL) review under Article 12 of Regulation (EC) No 396/2005 as not available. To address the confirmatory data requirement, a new study on the storage stability of kresoxim‐methyl residues in animal matrices was submitted. The data gap was considered ...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

31-10-2018

Safety and efficacy of Lactobacillus hilgardii CNCM I‐4785 and Lactobacillus buchneri CNCM I‐4323/NCIMB 40788 as a silage additive for all animal species

Safety and efficacy of Lactobacillus hilgardii CNCM I‐4785 and Lactobacillus buchneri CNCM I‐4323/NCIMB 40788 as a silage additive for all animal species

Published on: Tue, 30 Oct 2018 00:00:00 +0100 Following a request from the European Commission, the Panel on Additives and Products or Substances used in Animal Feed was asked to deliver a scientific opinion on the safety and efficacy of a strain of Lactobacillus hilgardii and of Lactobacillus buchneri when used as a technological additive intended to improve ensiling at a proposed application rate of 3.0 x 108 colony forming units (CFU)/kg fresh material. The two bacterial species are considered by EFS...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

11-12-2018

Concor 5 mg/10 mg Filmtabletten

Rote - Liste

6-12-2018

Imanivec® 400 mg Filmtabletten

Rote - Liste

6-12-2018

Tioblis® Filmtabletten

Rote - Liste

6-12-2018

Imanivec® 100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

5-12-2018

Levetiracetam UCB® Filmtabletten

Rote - Liste

5-12-2018

Forxiga® 5 mg/10 mg Filmtabletten

Rote - Liste

4-12-2018

GINKGOVITAL Heumann® Filmtabletten

Rote - Liste

4-12-2018

Telzir 700 mg Filmtabletten

Rote - Liste

3-12-2018

Alunbrig® Filmtabletten

Rote - Liste

28-11-2018

Deferipron Lipomed 500 mg Filmtabletten

Rote - Liste

28-11-2018

Xadago 50 mg / 100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

28-11-2018

Baraclude® 0,5 mg/1 mg Filmtabletten

Rote - Liste

27-11-2018

Olmedipin Filmtabletten

Rote - Liste

23-11-2018

Combivir Filmtabletten

Rote - Liste

22-11-2018

Damara® 75 Mikrogramm Filmtabletten

Rote - Liste

21-11-2018

Epivir 150 / 300 mg Filmtabletten

Rote - Liste

20-11-2018

Qlaira® Filmtabletten

Rote - Liste

20-11-2018

SUSTIVA® 600 mg Filmtabletten

Rote - Liste

16-11-2018

Fycompa® Filmtabletten

Rote - Liste

15-11-2018

Sevredol® 10 mg/20 mg Filmtabletten

Rote - Liste

14-11-2018

Plavix® Filmtabletten

Rote - Liste

14-11-2018

DuoPlavin® 75 mg/100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

14-11-2018

Iscover® 75 mg Filmtabletten

Rote - Liste

13-11-2018

Relifex® 500 mg Filmtabletten

Rote - Liste

12-11-2018

Actonel® 30 mg Filmtabletten

Rote - Liste

12-11-2018

Clopidogrel AbZ 75 mg Filmtabletten

Rote - Liste

12-11-2018

Actonel® 5 mg Filmtabletten

Rote - Liste

12-11-2018

Actonel® 75 mg Filmtabletten

Rote - Liste

8-11-2018

Zydelig® Filmtabletten

Rote - Liste

6-11-2018

Symkevi® 100 mg/150 mg Filmtabletten

Rote - Liste

2-11-2018

Tramundin® 50 mg Filmtabletten

Rote - Liste

31-10-2018

Quetiapin-Hormosan Filmtabletten

Rote - Liste

31-10-2018

Viread® 163 mg Filmtabletten

Rote - Liste

31-10-2018

Viread® 123 mg Filmtabletten

Rote - Liste

31-10-2018

Viread® 204 mg Filmtabletten

Rote - Liste

31-10-2018

Viread® 245 mg Filmtabletten

Rote - Liste

30-10-2018

Bicalutamid Heumann 50 mg Filmtabletten

Rote - Liste

25-10-2018

Sovaldi® 400mg Filmtabletten

Rote - Liste

25-10-2018

Moventig® 12,5 mg/25 mg Filmtabletten

Rote - Liste

24-10-2018

Imigran T Filmtabletten

Rote - Liste

24-10-2018

Ginkgo AbZ Filmtabletten

Rote - Liste