Advantix 100 ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Advantix® 100 ad us. vet., Spot-on Lösung
  • Darreichungsform:
  • Spot-on Lösung
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Advantix® 100 ad us. vet., Spot-on Lösung
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Ektoparasitikum zur äusserlichen Anwendung beim Hund

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 56909
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Advantix

100 ad us. vet., Spot-on Lösung

Provet AG

Ektoparasitikum zur äusserlichen Anwendung beim Hund

ATCvet: QP53AC54

Zusammensetzung

Imidaclopridum 100 mg

Permethrinum 500 mg

E 321

Excip. ad solut. pro 1 ml

Advantix

100: Inhalt 1,0 ml

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Imidacloprid - Permethrin

Eigenschaften / Wirkungen

Imidacloprid hat eine sehr hohe Affinität zu den Acetylcholinrezeptoren des ZNS von

Insekten. Dadurch kommt es schnell zur Paralyse und anschliessend zum Tod der

Insekten. Permethrin verzögert das Schliessen von Na

-Kanälen, was ebenfalls zur

Lähmung und zum Tod führt. Studien haben gezeigt, dass die Wirkung von Permethrin

verstärkt ist, wenn gleichzeitig Imidacloprid vorhanden ist, also ein Synergismus besteht.

Permethrin hat ausserdem ausgeprägte repellierende Eigenschaften. Die Hunde sind vor

Zecken, Stechmücken und Flöhen geschützt, da diese abgewehrt werden und zugrunde

gehen, meist bevor sie sich festbeissen oder stechen können. Flöhe werden getötet, bevor

sie Eier legen können. Dadurch ist der Entwicklungszyklus unterbrochen.

Pharmakokinetik

Nach Applikation der Lösung erfolgt eine rasche Verteilung auf der Hautoberfläche des

Hundes. Beide Substanzen sind auf der Haut und in den Haaren während rund 4 Wochen

in einer wirksamen Konzentration vorhanden. Es konnte nur eine sehr geringe Absorption

der Wirkstoffe nachgewiesen werden.

Indikationen

Zur Vorbeugung und Behandlung des Befalls mit Zecken (Ixodes ricinus, Rhipicephalus

sanguineus, Dermacentor spp.) und Flöhen (Ctenocephalides spp.), zur Abwehr von

Stechmücken (Aedes aegypti, Culex pipiens), Sandfliegen (Phlebotomus papatasi,

Phlebotomus perniciosus, Lutzomyia longipalis) und Stechfliegen (Stomoxys calcitrans)

sowie zur Behandlung des Befalls mit Haarlingen (Trichodectes canis) bei Hunden.

Dosierung / Anwendung

Die empfohlene Dosierung beträgt: 10 mg/kg KGW Imidacloprid und 50 mg/kg KGW

Permethrin.

Gewicht

des Hundes

Handels-

form

Volumen

(ml)

Imidacloprid

(mg/kg KGW)

Permethrin

(mg/kg KGW)

< 4 kg

Advantix

0,4 ml

mindestens 10 mindestens 50

> 4 bis 10 kg

Advantix

1,0 ml

10-25

50-125

> 10 bis 25 kg

Advantix

2,5 ml

10-25

50-125

> 25 bis 40 kg

Advantix

4,0 ml

10-16

50-80

Für Hunde über 40 kg KGW soll eine Kombination der oben erwähnten Produkte

eingesetzt werden.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Befall mit Flöhen (Ctenocephalides felis,

Ctenocephalides canis). Die am Hund befindlichen Flöhe werden innerhalb eines Tages

nach Behandlung abgetötet. Eine einmalige Behandlung bietet vier Wochen lang Schutz

vor erneutem Flohbefall. Das Arzneimittel kann im Rahmen einer Strategie zur

Behandlung der allergischen Flohdermatitis angewandt werden. Eine Behandlung hat über

4 Wochen (Rhipicephalus sanguineus, Ixodes ricinus) bzw. 3 Wochen (Dermacentor spp.)

andauernde abtötende und repellierende Wirkung gegen Zecken. Es ist möglich, dass

Zecken, die zum Zeitpunkt der Behandlung bereits am Hund vorhanden sind nicht

innerhalb von 2 Tagen nach Behandlung getötet werden und dann angeheftet und sichtbar

bleiben. Eine einmalige Behandlung bietet eine repellierende (die Blutmahlzeit

verhindernde) Wirkung für zwei Wochen gegen Schmetterlingsmücken (Phlebotomus

papatasi) oder drei Wochen (Phlebotomus perniciosus, Lutzomyia longipalis), zwei (Aedes

aegypti) bzw. vier Wochen (Culex pipiens) gegen Stechmücken und vier Wochen gegen

die Stechfliege (Stomoxys calcitrans = Wadenstecher). Die Wahrscheinlichkeit, dass die

Parasiten Krankheiten, Borreliose, Rickettsiose, Ehrlichiose oder Leishmaniose,

übertragen, wird dadurch stark vermindert, kann jedoch nicht ganz ausgeschlossen

werden. Auf dem Hund befindliche Zecken sollten daher vor der Behandlung mit Advantix

ad us. vet., Spot-on entfernt werden. Eine Umgebungsbehandlung mit geeigneten

Produkten vergrössert den Therapieerfolg bei Flohbefall. Um die Möglichkeit eines

Wiederbefalls durch Flöhe zu verringern, wird empfohlen, alle Hunde eines Haushaltes zu

behandeln. Auch andere im gleichen Haushalt lebende Tiere sollten mit geeigneten

Tierarzneimitteln behandelt werden.

Zur Behandlung eines Befalls mit Haarlingen (Trichodectes canis) genügt eine

Anwendung.

Es wird empfohlen nach 30 Tagen eine Kontrolle durch den Tierarzt vornehmen zu lassen,

da manche Tiere eine zweite Behandlung benötigen.

Die Tiere sollen aber nicht häufiger als einmal wöchentlich behandelt werden.

Anwendung

Eine Pipette aus der Blisterpackung entnehmen. Pipette aufrecht halten und Kappe durch

Drehung entfernen. Kappe umdrehen und mit der anderen Seite die vorgesehene Stelle

der Pipette durch Drehen der Kappe perforieren. Danach Kappe von der Pipette entfernen.

Am stehenden Hund das Fell zwischen den Schulterblättern teilen, bis die Haut sichtbar

wird. Spitze der Pipette auf die Haut aufsetzen und den Inhalt durch mehrmaliges Drücken

auf die Pipette auf die Haut auftragen.

Hinweis für Hunde über 10 kg Körpergewicht

Für Hunde über 10 kg Körpergewicht sollte der gesamte Inhalt einer Advantix Pipette

gleichmässig auf vier Punkte über der Rückenlinie des Hundes, von der Schulter bis zum

Schwanzansatz, verteilt werden. An jedem dieser Punkte das Fell so weit auseinander

teilen, bis die Haut sichtbar wird. Die Spitze der Pipette auf die Haut aufsetzen und leicht

drücken, um einen Teil der Lösung direkt auf die Haut aufzutropfen. Um zu vermeiden,

dass Lösung an der Seite des Tieres herunterläuft, sollte die verabreichte Lösungsmenge

pro Auftragungsstelle nicht zu gross gewählt werden. Nur auf unversehrte Haut

aufbringen.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Säugende Welpen unter 7 Wochen nicht behandeln.

Nie bei Katzen anwenden!

Wird eine Katze irrtümlich behandelt, muss darauf geachtet werden, dass die Katze die

Applikationsstelle nicht ableckt und sofort der Tierarzt aufgesucht wird.

Vorsichtsmassnahmen

Advantix ad us. vet., Spot-on Lösung für Hunde kann während Trächtigkeit und Laktation

angewendet werden.

Nur auf gesunde Haut auftragen.

Kontakt mit der Haut, den Augen und dem Mund von Mensch und Tier vermeiden. Hände

nach Gebrauch waschen.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Vereinzelt sind leichte Hautirritationen möglich.

Eine korrekte Applikation vermindert die Gefahr, dass der Hund das Produkt ableckt.

Neurologische Symptome wie Zittern oder Teilnahmslosigkeit können in einzelnen Fällen

auftreten. Da kein spezifisches Antidot existiert, ist nur eine rein symptomatische

Behandlung möglich.

Sonstige Hinweise

Das Tier nicht streicheln, bevor die Applikationsstelle trocken ist.

Behandelte Tiere sollten in den ersten 48 Stunden nicht mit Seifenlösungen gebadet

werden, sonst muss Advantix

erneut appliziert werden. Das Waschen der Tiere mit

Wasser führt nur zu einem geringen Wirkungsverlust des Präparates. Das Tierarzneimittel

darf nicht in Gewässer gelangen, da es für Fische und andere Wasserorganismen

gefährlich ist. Während der Anwendung nicht essen, trinken oder rauchen.

Nach der Applikation Hände gut reinigen.

Bei irrtümlichem Hautkontakt mit dem Inhalt soll die Haut mit Seife und Wasser

unverzüglich gewaschen werden. Augen mit viel Wasser ausspülen. Bleiben Irritationen

auf der Haut oder im Auge bestehen, oder ist das Produkt geschluckt worden, soll ein Arzt

aufgesucht werden.

Permethrin ist giftig für Amphibien, Reptilien, Fische und Bienen.

Leere Pipetten vernichten.

Nur für die äusserliche Anwendung bei Hunden.

Haltbarkeit nach Öffnen des Alubeutels: 18 Monate oder maximal bis zum Verfallsdatum.

Lagerung bei Raumtemperatur (15 - 25°C).

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Das Lösungsmittel in Advantix

Spot-on kann bestimmte Materialien wie Leder, Stoffe,

Kunststoffe und polierte Oberflächen angreifen. Kontakt noch nicht abgetrockneter

Anwendungsstellen mit solchen Materialien vermeiden.

Nach dem aufgedruckten Datum nicht mehr verwenden.

Packungen

Jede Packung enthält vier Pipetten in einem Blister für vier Anwendungen.

Advantix

100 für Hunde von 4 bis 10 kg Körpergewicht

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 56'909

Informationsstand: 06/2016

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

20-7-2018

Liste der aktuell gültigen Monografien für Standardzulassungen – Humanarzneimittel: Stand 18.07.2018

Liste der aktuell gültigen Monografien für Standardzulassungen – Humanarzneimittel: Stand 18.07.2018

In diesem Dokument wurde bei Argininhydrochlorid-Lösung, 1M-L-Form die Menge an Wasser für Injektionszwecke von "zu 100,0 ml" zu "zu 1000,0 ml" geändert.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-6-2018

Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Shortage and althernative supply of Metronidazole intravenous infusion 500 mg/100 mL bag

Therapeutic Goods Administration - Australia

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-6-2018

Compounded Products Containing Triamcinolone-Moxifloxacin by Guardian Pharmacy Services (Dallas, Texas): Alert to Health Professionals - Adverse Events Reported After Receiving Eye Injections

Compounded Products Containing Triamcinolone-Moxifloxacin by Guardian Pharmacy Services (Dallas, Texas): Alert to Health Professionals - Adverse Events Reported After Receiving Eye Injections

At least 43 patient reported adverse event after receiving eye injections of Guardian’s Pharmacy Services compounded triamcinolone-moxifloxacin product during cataract surgery. The patients reportedly experienced various symptoms, including vision impairment, poor night vision, loss of color perception, and significant reductions in best-corrected visual acuity and visual fields. FDA identified multiple substances in Guardian’s product, including poloxamer 407 and poloxamer 407 degradants. FDA prepared i...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Blokhuis: harde feiten gif in sigaretten zeer zorgelijk

Blokhuis: harde feiten gif in sigaretten zeer zorgelijk

Teer, nicotine en koolmonoxide gehalten in sigaretten die gemeten worden volgens de Canadian Intense (CI) methode zijn minimaal twee keer zo hoog als de gehalten gemeten met de wettelijke voorgeschreven ISO methode waarmee de EU en dus ook Nederland werkt. In sommige gevallen liggen de gehaltes zelfs tot meer dan 20 keer hoger. Dat blijkt uit onderzoek van het RIVM, dat 100 sigaretten onder de loep nam. Staatssecretaris Paul Blokhuis (VWS) heeft als opdrachtgever het onderzoek vandaag in ontvangst genome...

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

13-7-2018

Soledum® Kapseln 100 mg

Rote - Liste

12-7-2018

Morphin Merck® 100 mg

Rote - Liste

2-7-2018

ZEPATIER 50 mg/100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

28-6-2018

Tramadol-CT 100 mg Retardkapseln

Rote - Liste

27-6-2018

Fluanxol Depot 10%, 100 mg/ml

Rote - Liste

25-6-2018

Thevier 50/100

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

22-6-2018

Fevarin® 100 mg Filmtabletten

Rote - Liste

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

14-6-2018

Gabapentin AbZ 100 mg Hartkapseln

Rote - Liste

12-6-2018

REMICADE 100 mg

Rote - Liste

11-6-2018

Kaletra® 100 mg/25 mg Filmtabletten

Rote - Liste

6-6-2018

Osyrol® 50-Lasix/Osyrol® 100-Lasix

Rote - Liste

5-6-2018

Viramune® 100 mg Retardtabletten

Rote - Liste

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

30-5-2018

Diflucan® 100 mg/200 mg, Hartkapseln

Rote - Liste

30-5-2018

Allopurinol AbZ 100/300 mg Tabletten

Rote - Liste