Adenosine Fresenius Kabi

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Adenosine Fresenius Kabi Injektionslösung in Fertigspritze 3 mg-ml
  • Dosierung:
  • 3 mg-ml
  • Darreichungsform:
  • Injektionslösung in Fertigspritze
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Adenosine Fresenius Kabi Injektionslösung in Fertigspritze 3 mg-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Andere Herz-Vorbereitungen:

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE489386
  • Letzte Änderung:
  • 06-04-2018

Packungsbeilage

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze

Adenosin

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

-

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

- Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische

Fachpersonal.

-

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das

medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml beachten?

Wie ist Adenosine Fresenius Kabi anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml und wofür wird es angewendet?

Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml enthält einen Wirkstoff namens Adenosin. Adenosin gehört zu einer

Gruppe von Arzneimitteln, die als Antiarrhythmika (Mittel gegen Störungen des Herzrhythmus)

bezeichnet werden. Die Wirkung von adenosin beruht auf einer Verlangsamung der elektrischen

Überleitung zwischen den oberen und unteren Kammern des Herzens. Dadurch wird eine schnelle

oder unregelmäßige Herzschlagfolge, die als Herzrhythmusstörung („Arrhythmie“) bezeichnet wird,

verlangsamt.

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml wird bei Erwachsenen angewendet:

im Rahmen einer Herzuntersuchung. Dies hilft den Ärzten festzustellen, an welcher Form von

Herzrhythmusstörung (unregelmäßiger Herzschlag) Sie leiden.

Wiederherstellung

einer

normalen

Herzschlagfolge,

wenn

einer

Herzrhythmusstörung leiden, die als „paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie (PSVT)“

oder „Wolff-Parkinson-White-Syndrom“ bezeichnet wird.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml beachten?

Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Adenosin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Zu den Anzeichen einer allergischen Reaktion gehören:

Hautausschlag, Schluck- oder Atembeschwerden, Anschwellen der Lippen, des Gesichts, des

Rachens oder der Zunge

wenn

Herzrhythmusstörungen

leiden

keinen

Herzschrittmacher

tragen

(atrioventrikulärer Block zweiten oder dritten Grades, Sinusknotensyndrom)

wenn Sie sehr niedrigen Blutdruck (schwere Hypotonie) haben

wenn Sie an Asthma oder einer anderen schweren Atemwegserkrankung leiden

wenn Sie an einer Form der Herzschwäche leiden, bei der Ihr Herz nicht genügend Blut pumpt

NOTBE592B

Page 1 of 9

wenn Ihnen mitgeteilt wurde, dass Sie an einem „Long-QT-Syndrom“ leiden. Dabei handelt es

sich um eine seltene Herzerkrankung, die zu schnellem Herzschlag und Ohnmacht führen

kann.

Wenn einer der oben genannten Umstände auf Sie zutrifft, dürfen Sie dieses Arzneimittel nicht

erhalten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, dem medizinischen

Fachpersonal oder Ihrem Apotheker, bevor Sie Adenosin erhalten.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie Adenosin

Fresenius Kabi 3 mg/ml anwenden, wenn Sie:

ein geringes Blutvolumen (Hypovolämie) haben, das mit Arzneimitteln nicht korrigiert ist

eine Verengung des Hauptstamms der linken Herzkranzarterie aufweisen, welcher Ihr Herz

mit Blut versorgt (Hauptstammstenose der linken Koronararterie)

darüber informiert wurden, dass Sie an einer Herzerkrankung leiden, bei der die elektrischen

Reize in Teilen Ihres Herzens zur Entladung und Erregungsrückbildung länger als normal

benötigen (verlängertes QT-Intervall)

eine Verengung der Halsschlagader (Karotisarterie) haben, sodass das Gehirn nicht

ausreichend mit Blut versorgt wird (zerebrovaskuläre Insuffizienz).

an einer Herzerkrankung leiden, die durch eine Verengung der Herzklappen hervorgerufen

wird (Herzklappenstenose)

einen Links-Rechts-Shunt in Ihrem Herzen haben. Dies bedeutet, dass bei Ihnen Blut direkt

von der linken in die rechte Herzhälfte fließt.

Probleme mit einem Teil Ihres Nervensystems, dem sogenannten „autonomen Nervensystem“,

haben

an einer Entzündung der Membran, die Ihr Herz umgibt, leiden (Perikarditis) oder sich rund

um Ihr Herz Flüssigkeit angesammelt hat (Perikarderguss)

an schwerer Herzschwäche leiden bzw. litten

kürzlich einen Herzinfarkt hatten oder wenn bei Ihnen im letzten Jahr eine Herztransplantation

durchgeführt wurde

an einer minderschweren Herzerkrankung (atrioventrikulärer Block ersten Grades oder

Schenkelblock) leiden. Diese Erkrankungen können sich vorübergehend verschlechtern, wenn

Sie Adenosin erhalten.

an bestimmten Herzrhythmusstörungen leiden, zum Beispiel an einem sehr schnellen oder

unregelmäßigen Herzschlag (Vorhofflimmern oder Vorhofflattern), und insbesondere wenn Ihr

Herz eine abnorme elektrische Aktivität („akzessorische Leitungsbahn“) aufweist

Atemschwierigkeiten haben (Bronchospasmus)

jemals Krämpfe oder Anfälle hatten

Wenn es bei Ihnen zu einer starken Verlangsamung des Herzschlags (schwere Bradykardie),

Atemversagen, einem möglicherweise tödlich verlaufenden Herzproblem (Asystolie), starken

Schmerzen in der Brust (Angina pectoris) oder einem sehr niedrigen Blutdruck (schwere Hypotonie)

kommt, sollte die Behandlung mit Adenosin abgebrochen werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob einer der obengenannten Umstände auf Sie zutrifft, sprechen Sie

mit Ihrem Arzt oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml

erhalten.

Anwendung von Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, wenn Sie andere Arzneimittel

anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel

anzuwenden.

NOTBE592B

Page 2 of 9

Dies ist notwendig, weil Adenosin die Wirkung einiger anderer Arzneimittel beeinflussen kann.

Ebenso kann die Wirkung von Adenosin durch einige andere Arzneimittel beeinflusst werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie folgende Medikamente einnehmen:

-

Dipyridamol (ein Arzneimittel, das Blut verdünnt). Sie müssen sicherstellen dass Ihr Arzt weiß

dass Sie Dipyridamol nehmen. Adenosine wird am besten nicht angewendet, wenn Sie

Dipyridamol einnehmen. Wenn die Anwendung von adenosine erforderlich ist, muss die

Verabreichung von Dipyridamol 24 Stunden davor abgebrochen werden oder die Dosis von

adenosine muss deutlich reduziert werden

-

Aminophyllin oder Theophyllin (Arzneimitteln die die Atmung erleichtern ) dürfen innerhalb 24

Stunden vor der Verabreichung von adenosin nicht verabreicht werden.

-

Koffein (manchmal vorhanden in Arzneimitteln gegen Kopfschmerzen)

Anwendung von Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml zusammen mit Nahrungsmitteln und

Getränken

Nahrungsmittel und Getränke, die Koffein enthalten (Tee, Kaffee, Schokolade, Cola, …) müssen

mindestens 12 Stunden vor der Verabreichung von adenosine vermieden werden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Informieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal:

-

Wenn Sie Schwanger sind, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen

schwanger zu werden. Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml sollte bei Ihnen nicht angewendet

werden, wenn Sie schwanger sind, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, es sei denn, dies

ist unbedingt erforderlich.

-

Sie stillen. Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml sollte bei Ihnen nicht angewendet werden, wenn Sie

stillen

Wenn Sie Schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml enthält Natrium

1 ml Adenosine Fresenius Kabi enthält 3,54 mg Natrium (3,54 mg/ 1 ml Fertigspritze, 7,08 mg/ 2 ml

Fertigspritze, 14,16 mg/ 4 ml Fertigspritze ).

Das sollte bei Patienten unter natriumarmer Diät berücksichtigt werden.

3. Wie ist Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml anzuwenden?

Wie is Adenosine anzuwenden?

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml ist ausschließlich für die Anwendung im Krankenhaus bestimmt.

Es wird von einem Arzt durch eine Injektion in eine Vene (intravenös) verabreicht. Ihr Herz und

Blutdruck werden sorgfältig überwacht.

Wie viel Adenosin wird verabreicht

Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Sie mit Adenosin behandelt werden, oder wenn Sie wissen

möchten, wie viel Adenosin Sie erhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, dem medizinischen

Fachpersonal oder Ihrem Apotheker.

Erwachsene

-

Die erste Dosis beträgt 3 mg und wird über 2 Sekunden verabreicht. Die Anwendung erfolgt als

rasche Injektion in eine Vene.

-

Wenn die erste Dosis Ihren normalen Herzrhythmus nicht wiederherstellt, erhalten Sie eine zweite

Dosis. Die zweite Dosis beträgt 6 mg und wird ebenfalls als rasche Injektion verabreicht.

-

Wenn auch die zweite Dosis Ihren normalen Herzrhythmus nicht wiederherstellt, erhalten Sie eine

dritte Dosis. Die dritte Dosis beträgt 12 mg und wird ebenfalls als rasche Injektion verabreicht.

NOTBE592B

Page 3 of 9

-

Nach Erhalt der 12-mg-Dosis sollten Ihnen keine weiteren Dosen verabreicht werden.

Kleinkinder und Kinder

Diese Fertigspritzen sind nicht für die Verabreichung von kleinen Mengen an Kinder geeignet.

Senioren

Siehe Erwachsene

Wenn Sie eine größere Menge von Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml angewendet haben, als Sie

sollten

Da Sie dieses Arzneimittel von einem Arzt oder dem medizinischen Fachpersonal erhalten, ist es

unwahrscheinlich, dass Sie zu viel erhalten. Ihr Arzt wird sorgfältig ermitteln, wie viel Adenosin Sie

erhalten sollen.

Wenn Sie eine größere Menge von diesem Arzneimittel erhalten haben, als Sie sollten, kann es zu

folgenden Wirkungen kommen:

Sehr niedriger Blutdruck (schwere Hypotonie)

Langsamer Herzschlag (Bradykardie)

Auftreten eines Herzproblems (Asystolie)

Ihr Arzt wird Ihr Herz während der gesamten Behandlung überwachen.

Adenosin bleibt nur sehr kurze Zeit im Blut. Eventuelle Nebenwirkungen einer zu großen Menge an

adenosin würden daher nach Injektionsende schnell abklingen. Zur Behandlung von Nebenwirkungen

kann es mitunter erforderlich sein, Ihnen ein Arzneimittel namens Aminophyllin oder Theophyllin zu

spritzen.

Wenn Sie befürchten, dass Sie zu viel Adenosine Fresenius Kabi erhalten haben, informieren Sie

sofort Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Wenn sich eine der folgenden Nebenwirkungen verschlimmert, informieren Sie Ihren Arzt oder

das medizinische Fachpersonal. Diese werden die Injektion gegebenenfalls abbrechen:

Nebenwirkungen klingen in der Regel innerhalb von Sekunden oder Minuten nach Injektionsende ab.

Dennoch sollten Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal informieren, wenn bei Ihnen eine

Nebenwirkung auftritt.

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Personen betreffen)

Hautrötung mit Hitzegefühl (Flush)

langsamer Herzschlag (Bradykardie)

aussetzende Herzschläge oder zusätzliche Herzschläge

ein als atrioventrikulärer Block bezeichnetes Herzproblem (dabei kommt es zu einem langsamen

Herzschlag)

ein gravierendes, eventuell tödlich verlaufendes Herzproblem (Asystolie) oder unregelmäßiger

Herzschlag

Kurzatmigkeit oder der Drang, tief einzuatmen (Dyspnoe)

Brustschmerzen oder Druck auf der Brust

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen)

Schwindel oder Benommenheit

Unwohlsein (Übelkeit)

Kopfschmerz

NOTBE592B

Page 4 of 9

ungewöhnliche Hautempfindungen wie Brennen

Nervosität

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen)

Verschwommenes Sehen

Wahrnehmung des eigenen Herzschlags oder von „Herzrasen“ (Palpitationen)

metallischer Geschmack im Mund,

schnellere oder tiefere Atmung als sonst (Hyperventilation)

Kopfdruck oder Schweregefühl in den Armen

allgemeines Unwohlsein, Schwäche oder Schmerzen

Schwitzen

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Personen betreffen)

Schwere Atemnot oder Probleme beim Atmen

Rötung, Schmerz oder Schwellung an der Injektionsstelle

unangenehmes Gefühl während der Injektion

Verschlechterung eines erhöhten Hirndrucks (intrakranielle Hypertonie)

sehr langsame, schnelle oder unregelmäßige Herzschläge

schwere Bradykardie (sehr langsamer Herzschlag)

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)

Bewusstlosigkeit oder Ohnmacht

Krampfanfälle (Konvulsionen)

Übelkeit (Erbrechen)

niedriger Blutdruck,

Herzversagen, sodass der Blutkreislauf zum Erliegen kommt (Herzstillstand). Dies kann tödlich

verlaufen.

Lungenversagen,

Aussetzen der Atmung (Atemstillstand),

allergische Reaktion (einschließlich rasch auftretender Schwellungen und Hautreaktionen wie

Nesselsucht und Hautausschlag)

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Artz oder Apotheker oder das

medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt anzeigen über: Föderalagentur für

Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (www.fagg-afmps.be oder patientinfo@fagg.be)

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml aufzubewahren?

Dieses Arzneimittel wird von Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder Ihrem Apotheker an

einem sicheren Ort und für Kinder unzugänglich aufbewahrt.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf Umkarton nach „Verw. bis“ angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml sollte nicht gekühlt werden.

Das Produkt ist nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt und muss sofort nach dem Öffnen

verwendet werden. In der Fertigspritze verbliebenes, nicht sofort verwendetes Arzneimittel muss

verworfen werden.

NOTBE592B

Page 5 of 9

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml darf nicht angewendet werden, wenn der Arzt oder das

medizinische Fachpersonal vor der Gabe des Arzneimittels Partikel in der Lösung oder eine

Verfärbung der Lösung feststellen.

Wenn sich das Aussehen des Arzneimittels verändert hat, muss die Fertigspritze entsorgt werden.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu

entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml enthält

Der Wirkstoff ist Adenosin. Jede Einzeldosis-Fertigspritze mit 1 ml enthält 3 mg Adenosin. Jede

Einzeldosis-Fertigspritze mit 2 ml enthält 6 mg Adenosin. Jede Einzeldosis-Fertigspritze mit 4 ml

enthält 12 mg Adenosin.

Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid und Wasser für Injektionszwecke

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Fresenius Kabi nv

Molenberglei 7

2627 Schelle

Belgien

Hersteller:

Fresenius Kabi Austria GmbH

Hafnerstrasse 36

8055 Graz

Osterreich

Zulassungsnummers:

BE489360 - BE489377 - BE489386

Art der abgabe:

Verschreibungsplichtig

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Belgien

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml

Injektionslösung in einer

Fertigspritze

Dänemark

Adenosin Fresenius Kabi

Italien

Adenosina Kabi

Irland

Adenosine 3 mg/ml solution for injection in pre-filled syringe

Niederlande

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml, oplossing voor injectie in een

voorgevulde spuit

Norwegen

Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml injeksjonsvæske, oppløsning i

ferdigfylt sprøyte

Polen

Adenosine Kabi

Portugal

Adenosina Kabi

Spanien

Adenosina Kabi 3mg/ml solución inyectable en jeringa precargada

Vereinigtes Königreich

Adenosine 3 mg/ml solution for injection in pre-filled syringe

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im: 02/2016

NOTBE592B

Page 6 of 9

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------->

Die folgenden Informationen sind für medizinisches Fachpersonal bestimmt:

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze

Für nähere Informationen zu diesem Produkt lesen Sie bitte die Zusammenfassung der Merkmale des

Arzneimittels (SmPC).

Qualitative und Quantitative Zusammensetzung

1 ml Lösung enthält 3 mg Adenosin.

Jede Einzeldosis-Fertigspritze mit 1 ml enthält 3 mg Adenosin.

Jede Einzeldosis-Fertigspritze mit 2 ml enthält 6 mg Adenosin.

Jede Einzeldosis-Fertigspritze mit 4 ml enthält 12 mg Adenosin.

Vollständige Auflistung der sonsitgen Bestandteile siehe, Abschnitt 6.1

Darreichungsform

Injektionslösung in einer Fertigspritze

Therapeutische Indikationen:

Rasche Umkehr von paroxismalen supraventrikulären Tachykardien, einschließlich derjenigen bei

akzessorischen Bahnen (Wolff-Parkinson-White-Syndrom), in einen normalen Sinusrhythmus

Diagnostische Indikationen

Zur diagnostischen Abklärung supraventrikulärer Tachykardien mit breiten oder schmalen QRS-

Komplexen. Obwohl Adenosin [MAH] weder Vorhofflattern noch Vorhofflimmern oder ventrikuläre

Tachykardien in einen Sinusrhythmus konvertieren kann, hilft die Verlangsamung der AV-Überleitung

bei der diagnostischen Abklärung der Vorhofaktivität.

Zur Sensibilisierung bei intrakavitären elektrophysiologischen Untersuchungen.

Dosierung und Art der Anwendung

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/ml ist nur für den Einsatz in Krankenhäusern mit entsprechender

Überwachungsmöglichkeit und Ausrüstung zur kardiopulmonalen Reanimation vorgesehen, die im

Bedarfsfall sofort zur Verfügung steht.

Adenosine Fresenius Kabi 3 mg/sollte nur angewendet werden, wenn Möglichkeiten zur Überwachung

der Herzfunktion zur Verfügung stehen. Patienten, die bei einer bestimmten Dosis einen hochgradigen

AV-Block entwickeln, dürfen keine weiteren Dosissteigerungen erhalten.

Dosierung

Erwachsene:

Initiale Dosis: 3 mg als rascher intravenöser Bolus (über 2 Sekunden).

Zweite Dosis: Falls die supraventrikuläre Tachykardie durch die erste Dosis nicht innerhalb von 1 bis

2 Minuten beendet wird, sollten 6 mg ebenfalls als rascher intravenöser Bolus gegeben werden.

Dritte Dosis: Falls die supraventrikuläre Tachykardie durch die zweite Dosis nicht innerhalb von 1 bis

2 Minuten beendet wird, sollten 12 mg ebenfalls als rascher intravenöser Bolus gegeben werden.

Zusätzliche oder höhere Dosen werden nicht empfohlen.

Kleinkinder und Kinder

Diese Fertigspritzen sind nicht für die Verabreichung von kleinen Mengen an Kinder geeignet.

Senioren

Siehe Erwachsene

NOTBE592B

Page 7 of 9

Diagnostische Dosis:

Das obige Schema mit ansteigender Dosierung ist anzuwenden, bis ausreichende diagnostische

Informationen erhalten wurden.

Art der Anwendung:

Adenosin ist durch schnelle intravenöse (i.v.) Bolusinjektion in eine Vene oder einen intravenösen

Zugang zu verabreichen. Bei der Gabe über einen intravenösen Zugang sollte die Injektion so

proximal wie möglich erfolgen. Anschließend ist der Zugang rasch mit physiologischer

Kochsalzlösung zu spülen. Bei der Gabe über eine periphere Vene sollte eine großkalibrige Kanüle

verwendet werden.

Pharmazeutische Angaben

Liste der sonstigen Bestandteile

Natriumchlorid

Wasser für Injektionszwecke

Inkompatibilitäten

Da keine Kompatibilitätsstudien durchgeführt wurden, darf dieses Arzneimittel nicht mit anderen

Arzneimitteln gemischt werden.

Haltbarkeit

24 Monate

Das Produkt sollte nach dem Öffnen sofort verwendet werden.

Besondere Vorsichtsmaβnahmen für die Aufbewahring

Adenosin Fresenius Kabi 3 mg/ml sollte nicht gekühlt werden.

Art und Inhalt des Behältnisses

1 ml Kunststoff-Fertigspritze mit 1 ml (3 mg/1 ml), verschlossen mit einer Spitzenkappe (Halobutyl)

Packungen mit:

1 Fertigspritze

6 Fertigspritzen

10 Fertigspritzen

5 ml Kunststoff-Fertigspritze mit 2 ml (6 mg/2 ml), verschlossen mit einer Spitzenkappe (Halobutyl)

Packungen mit:

1 Fertigspritze

6 Fertigspritzen

10 Fertigspritzen

5 ml Kunststoff-Fertigspritze mit 4 ml (12 mg/4 ml), verschlossen mit einer Spitzenkappe (Halobutyl)

Packungen mit:

1 Fertigspritze

6 Fertigspritzen

10 Fertigspritzen

Nicht alle Packungsgröβen sind erhältlich

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Beseitigung

Nicht anwenden, wenn die Lösung Partikel enthält oder eine Verfärbung aufweist.

Nicht verwendetes Arzneimittel oder Abfallmaterial ist entsprechend den nationalen Anforderungen zu

beseitigen.

NOTBE592B

Page 8 of 9

Anleitung zum Gebrauch der Fertigspritze:

Bei Anwendung der 5 ml-Fertigspritze mit 4 ml (12 mg Adenosin/4 ml) zur Verabreichung einer Dosis

von nur 6 mg müssen zunächst 2 ml des Spritzeninhalts verworfen werden, bevor dem Patienten die

verbliebenen 2 ml verabreicht werden.

1. Entfernen Sie die Spitzenkappe

2. Halten Sie den Kolben der Spritze und schieben Sie den Zylinder nach vorne, um einen

eventuell vorhandenen Widerstand zu lösen.

Ziehen Sie den Zylinder nach unten, bis Luft aus der Spritze entwichen ist.

NOTBE592B

Page 9 of 9

12-9-2018

Kabinet investeert in eerste 1000 dagen kind

Kabinet investeert in eerste 1000 dagen kind

Van kinderwens tot 2-jarige peuter: de ontwikkeling die we in de eerste 1000 dagen als kind meemaken is cruciaal voor zowel een gezonde groei als de ontplooiing en kansen op latere leeftijd. Verreweg de meeste kinderen in Nederland groeien veilig en gezond op. Toch heeft ongeveer 14% van de kinderen in Nederland een ‘valse’ start door vroeggeboorte, een te laag geboortegewicht of een combinatie van beide. Minister Hugo de Jonge (VWS), gemeenten, partijen uit de geboortezorg en de jeugdgezondheidszorg (JG...

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

25-7-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu 5008 CorDiax HD-PAED option von Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

Dringende Sicherheitsinformation zu 5008 CorDiax HD-PAED option von Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

6-7-2018

Kabinet stelt medisch-ethische agenda voor de komende jaren vast

Kabinet stelt medisch-ethische agenda voor de komende jaren vast

Met de Nota Medische Ethiek geeft het kabinet invulling aan de uitwerking van het regeerakkoord. In de nota, die vandaag aan de Tweede Kamer is gestuurd, wordt voor 3 overkoepelende thema’s – vraagstukken rond het begin van het leven, medisch-wetenschappelijk onderzoek en vraagstukken rond het einde van het leven – de agenda voor de komende jaren geschetst.

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

6-7-2018

Wietexperiment meet effect op criminaliteit, veiligheid, overlast en volksgezondheid

Wietexperiment meet effect op criminaliteit, veiligheid, overlast en volksgezondheid

Het rapport van de Adviescommissie Experiment gesloten cannabisketen biedt voor het kabinet concrete handvatten voor de uitwerking van het experiment met cannabisteelt voor recreatief gebruik in de gesloten coffeeshopketen. De ministerraad heeft op voorstel van minister Bruins voor Medische Zorg en Sport en minister Grapperhaus van Justitie en Veiligheid besloten het wietteeltexperiment zodanig op te zetten dat het effect goed te meten is op criminaliteit, veiligheid, overlast en volksgezondheid.

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

22-6-2018

Kabinet wil mensen kansen geven op werk, ontwikkeling en invloed

Kabinet wil mensen kansen geven op werk, ontwikkeling en invloed

De samenleving verandert door globalisering, technologische vooruitgang en flexibilisering. Sommige mensen varen daar wel bij, anderen raken achterop. Het kabinet vindt het belangrijk dat iedereen in de samenleving kan blijven meedoen. Daarom moeten mensen meer kansen krijgen: om zich te ontwikkelen, op de arbeidsmarkt, en om hun eigen omgeving te beïnvloeden. Dit schrijft minister Koolmees van Sociale Zaken en Werkgelegenheid aan de Tweede Kamer, mede namens de ministers van Onderwijs, Cultuur en Wetens...

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

18-6-2018

340 miljoen voor thuiswonende ouderen: zelfstandig oud worden in vertrouwde omgeving

340 miljoen voor thuiswonende ouderen: zelfstandig oud worden in vertrouwde omgeving

Ouderen willen het liefst in hun eigen vertrouwde omgeving zelfstandig oud worden en een fijn en zinvol leven leiden. Om dat beter mogelijk te maken presenteert minister De Jonge (VWS) vandaag het programma Langer Thuis. Het Kabinet investeert daar de komende jaren ruim 340 miljoen euro in. Het programma is vandaag door minister De Jonge en minister Ollongren (BZK) naar de Tweede Kamer gestuurd.

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

14-6-2018

Kabinet: merkbaar minder drempels voor mensen met een beperking

Kabinet: merkbaar minder drempels voor mensen met een beperking

Of het nou gaat om wonen, sporten, werken, onderwijs en cultuur, zorg of vervoer: mensen met een beperking moeten in alle belangrijke onderdelen van het leven merkbaar minder drempels gaan ervaren. Het kabinet wil dat mensen met een beperking daarom op alle niveaus, van agendasetting tot uitvoering, betrokken worden bij het opstellen van plannen om Nederland toegankelijker te maken. Dat staat in het programma ‘Onbeperkt Meedoen’ dat het kabinet vandaag aan de Kamer heeft gestuurd.

Netherlands - Ministerie van Volksgezondheid, Welzijn en Sport

22-8-2018

Remifentanil Kabi 1 mg/2 mg/5 mg

Rote - Liste

31-7-2018

Rocuroniumbromid Kabi 10 mg/ml

Rote - Liste

31-7-2018

Ciprofloxacin Kabi Infusionslösung

Rote - Liste

31-7-2018

Vancomycin Kabi 500 mg/1 g Pulver

Rote - Liste

11-7-2018

Carboplatin Kabi 10 mg/ml Konzentrat

Rote - Liste

10-7-2018

Pemetrexed Fresenius Kabi (Fresenius Kabi Deutschland GmbH)

Pemetrexed Fresenius Kabi (Fresenius Kabi Deutschland GmbH)

Pemetrexed Fresenius Kabi (Active substance: pemetrexed) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4472 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/3895/T/7

Europe -DG Health and Food Safety

19-6-2018

Meropenem Kabi

Rote - Liste

16-5-2018

Docetaxel Kabi (Fresenius Kabi Deutschland GmbH)

Docetaxel Kabi (Fresenius Kabi Deutschland GmbH)

Docetaxel Kabi (Active substance: Docetaxel) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)3053 of Wed, 16 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2325/T/19

Europe -DG Health and Food Safety

16-5-2018

Busulfan Fresenius Kabi (Fresenius Kabi Deutschland GmbH)

Busulfan Fresenius Kabi (Fresenius Kabi Deutschland GmbH)

Busulfan Fresenius Kabi (Active substance: busulfan) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)3005 of Wed, 16 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2806/T/8

Europe -DG Health and Food Safety

15-5-2018

Pemetrexed Fresenius Kabi (Fresenius Kabi Oncology Plc.)

Pemetrexed Fresenius Kabi (Fresenius Kabi Oncology Plc.)

Pemetrexed Fresenius Kabi (Active substance: pemetrexed) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)3060 of Tue, 15 May 2018

Europe -DG Health and Food Safety